Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
33_13824_2
Soundbar_1495530911.jpg
Topthema: Soundbar Philips Fidelio B8

Mit dem neuen Dolby-Atmos-Tonformat hat das Heimkino praktisch eine neue akustische Dimension dazugewonnen. Doch die aufwendige Umsetzung benötigt normalerweise viele Komponenten. Das muss aber nicht unbedingt so sein.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG 65E6D


Schärfstes Messer

13882

Der OLED-Fernseher 65E6D von LG verspricht Bildqualität sowie „smartes“ Fernsehen auf höchstem Niveau – und das bei einem atemberaubenden Design, das in dieser Form allein durch ein OLED-Display realisierbar ist. Wir haben das High- End-Modell für Sie auf die Probe gestellt.

Der Ultra-HD-Fernseher 65E6D aus dem Hause LG, dem derzeit führenden Anbieter von OLED-Fernsehern, besticht optisch mit seinem OLED-Bildschirm, der mit weniger als 4 Millimeter Tiefe hauchdünn ist – der Rücken eines ordentlichen Kochmessers ist kaum schmaler! Gehalten wird das OLED-Panel von einer 3-mm-Glasplatte – ein wahrhaft „scharfes“ Designkonzept, das in dieser Art nur noch beim „LG Signature OLED TV“ G6V anzutreffen ist. 

Ausstattung


Auf der Rückseite des Bildschirms befi ndet sich die Elektronik: Ein ultraflaches Gehäuse beherbergt alle Anschlüsse sowie das (in Zusammenarbeit mit Harman/Kardon entwickelte) Soundsystem. Anschlusstechnisch überzeugt der LG mit vier Ultra-HD-fähigen HDMI- 2.0-Eingängen, drei USB-Schnittstellen, einem optischen Digitalausgang und einem Kopfhörer-Ausgang sowie analogen Audio/Video- Eingängen. Hinzu kommen WLAN und LAN für die Verbindung zum Internet und Heimnetzwerk. Das Smart-TV-System WebOS 3.0 bietet raschen Zugriff auf die beliebtesten Apps und Streamingdienste, wobei auch 4K-Streaming unterstützt wird. So gehört dieser Premium- Fernseher auch zu den empfohlenen Netflix-Empfangsgeräten. Beim „E6“ gibt es ( wie beim „LG Signature“ 65G6V) einen doppelten HDTV-Multituner, der Timeshift und USB-Recording mittels USB-Stick oder -Festplatte unabhängig vom gerade laufenden TV-Programm ermöglicht; es werden sowohl UHD-Sender per Satellit als auch das neue DVB-T2 HD empfangstechnisch unterstützt. Der LG-Fernseher beherrscht neben „normalem“ Ultra-HD auch die Wiedergabe von HDR (High Dynamic Range). Für die HDR-Wiedergabe hat LG sowohl HDR10 als auch Dolby Vision an Bord. HDR 10 ist das HDR-Verfahren auf Ultra-HD-Blu-ray-Disks und bei HDR-Streaming von Netflix oder Amazon, bei denen neben HDR10 auch Inhalte mit Dolby Vision gestreamt werden. Beim hochwertig ausgestatteten 65E6D LG bietet darüber hinaus Polfiltertechnik für flimmerfreie 3D-Wiedergabe mit voller HD-Auflösung. Zwei ultraleichte 3D-Brillen werden mitgeliefert. 

Preis: um 7500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG 65E6D

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

 
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 19.06.2017, 14:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof