Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Sony KD-55AF8


Eleganter OLED-TV von Sony im Expertentest

Fernseher Sony KD-55AF8 im Test, Bild 1
16184

Die neuen OLED-TVs der AF8-Baureihe von Sony versprechen Bild- und Tonqualität auf höchstem Niveau. Wir haben das 139-cm-Modell KD-55AF8 für Sie unter die Lupe genommen. 

Schlichter kann ein TV-Design kaum sein: Auf den ersten Blick sieht man nur eine rechteckige Bildfläche mit wenigen Millimetern Tiefe, die von einem minimalen Metallrahmem eingefasst und stabilisiert wird. Der 139-cm-Bildschirm ist ein OLED-Display, das dank seiner selbstleuchtenden Pixel kein Backlight benötigt und so die superflache Bauform des KD-55 AF8 ermöglicht. Erst auf den zweiten Blick bemerkt man den dezenten, ebenfalls superflachen Standfuß. Die TV-Elektronik ist in einem flachen Gehäuse hinter dem Bildschirm versteckt, wobei angeschlossene Kabel hinter Abdeckungen verschwinden.     

Ausstattung


Wie es sich für einen Fernseher der Spitzenklasse gehört, ist der 55AF8 von Sony mit Doppeltunern für DVB-T2 HD, digitales Kabel-TV und Satellit ausgestattet. Sobald ein USB-Medium (wie eine externe Festplatte) für USB-Recording eingerichtet ist, kann man dank der doppelten TV-Tuner ein anderes Programm anschauen, während eine USB-Aufzeichnung läuft. Übrigens gibt es zwei einfache USB-2.0-Schnittstellen und eine schnellere USB-3.0- Schnittstelle, die auch mehr Strom (z.B. für eine Festplatte) liefert. Wie der „A1“ von 2017 verfügt der KD-55AF8 über vier HDMI-Eingänge, welche Bilder bis zur Ultra-HD-Auflösung und den Kopierschutz HDCP2.2 unterstützen, der beispielsweise für die Wiedergabe von UHD-Blu-rays erforderlich ist.

Fernseher Sony KD-55AF8 im Test, Bild 2Fernseher Sony KD-55AF8 im Test, Bild 3Fernseher Sony KD-55AF8 im Test, Bild 4Fernseher Sony KD-55AF8 im Test, Bild 5Fernseher Sony KD-55AF8 im Test, Bild 6
Die Eingänge HDMI 2 und 3 sind für besonders hochwertige Ultra-HD-Signale mit hoher Farbtiefe (z.B. mit 4:2:2-Farbcodierung) ausgelegt. Um die Unterstützung für die besonders anspruchsvollen Videosignale zu aktivieren, muss am unter dem Menüpunkt „externe Anschlüsse“ für HDMI 2 und 3 „optimiertes Signal“ einstellen. Der HDMI-Eingang 3 ist gleichzeitig der Audio-Ausgang ARC (Audio Return Channel), mit dem der TV-Ton per HDMIVerbindung an einen AV-Receiver oder eine Soundbar ausgegeben werden kann.     


Smart-TV


Das Smart-TV-Betriebssystem ist Android. So ausgestattet verbindet sich der Sony mit entsprechenden (Gaming-)Apps auf den eigenen Android-Mobilgeräten, wenn sie auf dasselbe Google-Konto zugreifen. Außerdem ist er auf die Nutzung von Google Home und Amazons Alexa vorbereitet. Unser Testgerät hatte eine Betaversion von Alexa in der App-Galerie. Auch ohne Google-Konto stehen Streamingdienste wie Netflix und die HbbTV-Mediatheken problemlos zur Verfügung, solange ein stabiler und schneller Internetzugang per LAN oder WLAN gewährleistet ist.    

Das Bild macht den Ton


Typisch für die OLED-Fernseher von Sony ist die „Acoustic Surface“, die den Bildschirm zum Schallwandler für mittlere und hohe Tonanteile macht, während der Tieftonbereich von einem rückwärtig abstrahlenden Basslautsprecher übernommen wird. Das Resultat ist ein klarer, plastischer Sound, der direkt aus dem Bild zu kommen scheint. Für Heimkinofans empfehlen wir dennoch eine echte Surroundanlage, die neben dem räumlichen Mittendringefühl ein solides Bassfundament für Musik und Action garantiert.     

Bildtechnik


Der KD-55AF8 sorgt mit dem Hochleistungsbildprozessor „X1 Extreme“ für eine erstklassige Verarbeitung aller Videosignale. Dank der neuen Firmware (Version 6.560) unterstützen die OLED-TVs von Sony nunmehr die Wiedergabe von Dolby Vision mit dynamischen Metadaten. das geht über HDMI und per Streaming; Netflix bietet beispielsweise Ultra- HD-Streaming mit Dolby Vision. Nach wie vor gibt der Sony-OLED-TV die HDR-Standards HDR10 und HLG (Hybrid Log Gamma) in erstklassiger Qualität wieder, wobei wir sowohl für SDR als auch für HDR das Preset „Cinema Pro“ als Bild-Grundeinstellung und einen dunklen Raum als beste Umgebung für Filmgenuss empfehlen.    

Bildqualität


Das Bild des 55AF8 begeistert mit seinem perfekten Schwarz und hervorragenden Farben. Der Sony produziert bei optimalen Schwarzwerten feinstens differenzierte Farbtöne, zeigt sogar in kleinen hellen Objekten vor dunklem Hintergrund noch Details (z.B. auf der Mondoberfläche in einer Landschaftsaufnahme bei Nacht). Im voreingestellten Standardmodus fallen die Farbwerte allerdings etwas zu bunt aus, kritische Augen können zudem kleine Artefakte erspähen. Der Bildmodus „Cinema Pro“ ist dagegen sehr sauber abgestimmt und bietet eine erstklassig normgerechte, neutrale Farbwiedergabe. Wer das typische Ruckeln von Filmschwenks vermeiden möchte, kann die Bewegungsdarstellung „Motionfl ow“, die übrigens in Details überarbeitet worden ist, einschalten, um fließende Bewegungsabläufe mit nur wenigen Nebeneffekten zu erhalten. Im HDR-Test haben wir Spitzenhelligkeiten von rund 700 cd/m2 gemessen, was in Verbindung mit dem abgrundtiefen Schwarz eine HDR-Performance der Premiumklasse verspricht.

Fazit

Der OLED-TV 55AF8 von Sony bereitet größtes Vergnügen, was Bildqualität, Klang und Design betrifft. Eine Empfehlung fürs Heimkino und ein Highlight unter den Spitzenklasse-TVs!

Preis: um 2500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher

Sony KD-55AF8

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

08/2018 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (OLED) 
Vertrieb Sony Deutschland GmbH, Berlin 
Telefon 030 5858 12345 
Internet www.sony.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1226/717/255 
Gewicht in kg 22.3 
Schwarzwert (cd/m2) 0.003 
ANSI-Kontrast 79355:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby in W 126/0,5 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 65/164/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Nein / Nein / Ja 
Tuner: DVB-T2 / -C / -S/S2 / -IP / HEVC 2/2/2/0/ Ja 
CI+-Schnittstelle
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Nein 
HDR: HDR10 / HDR10+ / HLG / Dolby Ja / Nein / Ja / Ja 
HDMI / Scart / Cinch-AV 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC Ja /1 
Audio-out: analog / opt. / koax /ARC (umschaltbar)/1/0/1 
Kopfhöreranschluss / separat einstellbar 1/ Ja 
Bluetooth: Zubehör / Audio Ja / Ja 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Rekorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online-EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Smart-TV-System Android-TV 
Bildeinstellung pro Eingang Ja 
Weißabgleich / Farbkalibrierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Ja / Nein 
Sprach- / Bewegungssteuerung Ja / Nein 
Sonstiges Acoustic -Surface-Tonsystem 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Erstklassige Bildqualität, gute Ton 
+ Vielseitige Austtattung 
+/- Nein 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2018, 10:00 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages