Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Soul Transform


Signalwirkung

10292

Bei sportlichen Aktivitäten sind In-Ear- Kopfhörer zu Recht beliebt. Es gibt aber gute Gründe, beim Sport einen On-Ear aufzusetzen, wie der Soul Transform beweist.

In-Ears sind leicht, tragen kaum auf und sind der Bewegung deshalb kaum im Weg. Kein Wunder, dass diese Bauform bei Sportkopfhörern vorherrscht. Aber nicht jeder mag sich mit In- Ears anfreunden. Dem einen ist das leichte Druckgefühl im Gehörgang unangenehm, der andere fühlt sich durch die meist recht dicht sitzenden Ohrpasstücke zu sehr von der Außenwelt abgeschottet. Dem Dritten ist es einfach zu umständlich, sich die Stöpsel in den Gehörgang einzufädeln. Dazu kommt, dass sich die kleinen Schallaustrittsöffnungen von In-Ears durch Schweiß und Ohrenschmalz zusetzen können. Und es kann manchmal sehr praktisch sein der Umwelt durch einen deutlich sichtbaren Kopfhörer klar zu machen, dass man gerade Musik hört. Die von hinten heranrasenden Mountainbiker auf meinem Jogging-Parcours gehen zumindest nicht mehr davon aus, dass ich schon das summende Abrollgeräusch ihrer Stollenreifen höre und rechtzeitig in die Büsche springe, wenn sie heranrasen. Und dem mitteilungsfreudigem Sportler, der im Fitnessstudio am Gerät nebenan schwitzt, ist klar, dass er gar nicht zu versuchen braucht, mich anzutexten. Es gibt also genug Argumente dafür, beim Sport Bügelkopfhörer aufzusetzen. Besonders, wenn sie speziell für den Einsatz beim Sport konzipiert sind. Die amerikanische Marke Soul hat sich auf Sportkopfhörer spezialisiert und bietet hier so gut wie alle Bauformen an. Dem neuen Transform merkt man an, dass man bei Soul über reichlich Erfahrung in Sachen Sportkopfhörer verfügt. 

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Sehen wir es ganz pragmatisch: Moderne Kunststoffe sind einfach das ideale Material für Sportkopfhörer. Wer die Sache mit dem Sport ernst meint, trägt sowieso Funktionskleidung. Die ist leicht, atmungsaktiv, waschbar und unterstützt die jeweilige Aktivität durch den optimalen Schnitt. Und genauso verhält es sich mit dem Transform. Er besteht aus Kunststoff, ist leicht, luftig und abwaschbar. Gerade mal 150 Gramm bringt er auf die Waage. Das elastische Band, das als Kopfpolster dient, ist netzartig durchbrochen und gewährleistet beste Belüftung. Und auch die Ohrpolster sind atmungsaktiv. Sie können darüber hinaus zum Reinigen abgenommen werden. In das verdrehsichere Flachkabel ist eine Drei-Tasten-Fernbedienung samt Mikro integriert. So dient der Transform am iPhone sowohl als Sprechgarnitur als auch als Fernsteuerung für die Musikwiedergabe. Im Zusammenspiel mit Androiden hat nur der mittlere Knopf die Funktion zur Gesprächsannahme. 

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Soul Transform

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 18.12.2014, 09:55 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH