Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Wisdom Audio Sage Series L75


Atemberaubend

Lautsprecher Stereo Wisdom Audio Sage Series L75 im Test, Bild 1
19625

Wisdom Audio ist ein in den USA ansässiger Hersteller von exzellenten Schallwandlern für allerhöchste Ansprüche. Hauptsächlich entwickelt und fertigt Wisdom Audio dezidierte InWall-Systeme, die zwar kaum zu sehen, dafür aber bestens zu Hören sind. In der Sage-Produktlinie bietet Wisdom Audio auch freistehende Lautsprecher an, aus der wir das Modell L75 zum ausführlichen Test geordert haben.

Im Jahr 1996 wurde Wisdom Audio von Tom und Debi Bohlender in Carson City Nevada gegründet. Die beiden Musikliebhaber setzten sich zum Ziel, einzigartige Lautsprecher zu entwickeln, die sowohl höchsten klanglichen Ansprüchen gerecht werden als auch unter Wohnraumaspekten in Sachen Design und Integrierbarkeit bestehen sollten. Nach vielen Versuchen und aufwändigen Untersuchungen stellte sich schnell heraus, dass die Dünnfilm-Magnetoplanar-Technologie zum gewünschten Erfolg führen sollte. Auch entschieden sich die Entwickler für eine vorrangige Entwicklung von In-Wall-Systemen, die praktisch nahezu unsichtbar in Zimmerwände integriert werden kann. Bis heute ist Wisdom Audio dieser Technologie treu geblieben und hat diese perfektioniert. Auch werden sämtliche Treiber und Gehäuse von Wisdom Audio komplett selbst entwickelt und gefertigt. Neben absoluter Qualitätskontrolle bietet diese Firmenpolitik auch den Vorteil, dass Kunden individuelle Wünsche äußern dürfen. Neben unterschiedlichen Farben der Gehäuse und Frontbespannung bietet Wisdom Audio auch an, Gehäuse passgenau für die Installation in realen Räumen anzufertigen. Das bedeutet, dass zum Beispiel beim Wandeinbau neben einem TV-Gerät die Lautsprechermodule exakt zu den Abmessungen des Bildschirm passen – bei unveränderten akustischen Eigenschaften.


Magnetic Planar Line Source


Im Gegensatz zu den üblichen, konventionellen Treibern mit Konusmembranen und einer Schwingspule im Magnetfeld funktionieren Magnetische Planar-Lautsprecher völlig anders. Denn hier wird eine hauchdünne Folie mit Leiterbahnen aus Metall bedampft, die dann vor einem Magnetfeld aus einer Vielzahl von Neodym-Magneten als gesamte Folie schwingt und somit Schall erzeugt. Über einen weiten Frequenzbereich von weit über 20 kHz bis zu tiefen Frequenzen (je nach Größe der Folie) erzeugen diese Planar-Strahler Schalldruck ohne dass eine Frequenzweiche nötig wäre. Bei den besonders großen und langgestreckten Planar- Folien unseres Testmuster L75 sind satte Pegel ab ca. 280 Hertz möglich, unterhalb dieser Frequenz sind herkömmliche Konustreiber nötig. Für den Einsatz in In-Wall-Systemen ist diese Technologie prädestiniert, denn Magnetic- Planar Treiber strahlen im Gegensatz zu den ähnlich konstruierten Elektrostaten (Dipol) als Monopol nach vorne ab. Das extrem geringe Gewicht dieser Magnetic Planar Folie erlaubt eine enorm impulsive und schnelle Wiedergabe sämtlicher Frequenzen im Übertragungsbereich von etwa 300 Hertz bis weit über 20 kHz bei erstaunlich geringen Verzerrungen. Auch sorgt das Fehlen einer Frequenzweiche samt Aufteilung auf die sonst üblichen Tief-, Mittel- und Hochtöner für ein praktisches Punktstrahlverhalten ohne störende Auslöschungen und Kammfilterfeffekte. Noch ein weiteres Argument spricht für die Magnetic-Planar-Technologie, denn diese langgestreckten Schallwandler arbeiten als sogenannte Line Source-Wandler und haben ein ausgeprägtes, horizontales Abstrahlverhalten. Diese zylinderförmige Schallabstrahlung deckt einen Hörwinkel von rund 160 Grad ab, nahezu ohne Einbrüche im Frequenzgang. Desweiteren findet eine Abstrahlung zur Zimmerdeck und Fußboden kaum statt, so dass keine störenden Refl exionen von der meist schallharten Decke und Boden zu erwarten sind. Daher eignen sich Planar Line Source Lautsprecher ideal auch für kritische und wenig bedämpfte Hörraume.

Sage Series L75


Mit der rund 202 Zentimeter hohen L75 aus der Sage Serie bietet Wisdom Audio HiFi-Liebhabern die Möglichkeit, auch ohne Wandeinbau in den Genuss der Magnetic Planar Line Source Technologie zu kommen. Die schlanken, etwa 50 kg schweren frei im Raum aufstellbaren Lautsprecher beherbergen in Ihrem massiven Gehäusen aus Aluminium zwei übereinander montierte Magnetic Planar Panels, es arbeitet also eine insgesamt etwa 121 x 15 mm große Fläche als Line Source, mehr als genug für gigantische Pegel und unverzerrte Dynamik. Vier konventionelle 160-mm-Konustreiber erweitern den Frequenzgang der L75 bis etwa 40 Hertz. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass die L75 als passiver 2-Wege Lautsprecher konzipiert ist, bei dem Hochmittel- und Tieftonzweig separat an ein jeweils eigene Endstufe angeschlossen wird. Dazu ist zwingend nötig, dass diese Endstufen mittels geeignetem Vorverstärker samt DSP und Frequenzweiche angesteuert werden. Denn nur so lässt sich die nötige Trennung der Treiber und eine zusätzliche Frequenzgang-Korrektur für den jeweiligen Hörraum vornehmen. Wisdom Audio überlässt hierbei nichts dem Zufall und gibt klare Vorgaben für Trennfrequenzen und EQ-Presets. Ausserdem empfiehlt Wisdom Audio, die L75 auf den jeweiligen Hörraum optimal einzumessen. Für unsere Testmuster hat der deutsche Vertrieb MediaLantic aus Berlin gleich zwei 2-Kanal-Endstufen SA2 aus dem Hause Wisdom Audio mitgeliefert. Diese rund 20 kg schweren Kraftpakete liefern je 500 Watt unverzerrte Power pro Kanal und bieten praktisch grenzenlose Dynamik für unser L75 Duo. Natürlich lassen sich auch andere Endstufen einsetzen, doch die Klangqualität der edlen SA2 passt bestens zum Niveau der L75. Als Vorstufe samt Prozessor, EQ und professioneller Raumeinmessung sorgt in unserem Setup ein Altitude 32 vom französischen Hersteller Trinnov. Diese exquisite „Monstermaschine“ mit bis zu 32 indiviuell konfigurierbaren Kanälen dient in diversen Ton- und Masteringstudios der Welt als ultimativer Dekoder und Soundprozessor. Auch für HiFi-Anwendungen eignet sich dieses Ausnahme-Produkt perfekt, für unser Setup benutzen wir allerdings nur vier Kanäle (pro L75 zwei Kanäle) plus einem weiteren Kanal für einen zusätzlichen aktiven Subwoofer. Denn trotz der ausreichenden Tieftonfähigkeiten der L75 kombinierten wir das Stereo-Set mit einem Wisdom Audio SCS. Dieser für versteckten Einbau konzipierte Aktivsubwoofer liefert dank Doppelport und Transmissionline einen ultratiefen Bass bis rund 20 Hertz. Eine 400 Watt Endstufe und zwei 200-mm Treiber stellen extreme Dynamikreserven sicher, angesteuert und kontrolliert wird der SCS in unserem Setup ebenfalls vom Trinnov Altitude 32.

Praxis


Ein wenig Zeit und Sorgfalt sollte man sich für die Einrichtung und Setup der L75 und SCS schon nehmen, schließlich handelt es sich bei unserem Set um ein außerordentlich hochwertiges System. Das Paar L75 schlägt immerhin mit rund 24.800 zu Buche, der Subwoofer SCS ist für rund 5,400 Euro zu haben und die beiden Exemplare SA-2 kosten jeweils 8.100 Euro. Eine Trinnov Altitude 32 Vorstufe als Prozessor ist durchaus angemessen, Wisdom Audio bietet allerdings mit dem SC-2 (um 10.500 Euro) auch eine etwas günstigere Alternative an. In allen Fällen ist ein sorgfältiges Setup und eine Raumeinmessung nötig, die in der Regel aber vom Fachhändler oder dem deutschen Wisdom Vertrieb erledigt wird. Bei Einsatz eines Trinnov kann der Fachhändler sogar via Internet Setups aus der Ferne vornehmen. In unserem Fall hat das Setup samt Einmessung locker einige Stunden gedauert, wir haben allerdings auch diverse Aufstellungen und Konstellationen ausprobiert. Am Ende ist dank professioneller Einmessung durch den Trinnov Altitude eine geradezu perfekte Performance am Hörplatz erreicht worden. Zwischen 20 Hertz und 20 kHz spielt unser Setup aus L75 und SCS vorbildlich linear und absolut phasengenau. Dabei bietet die Magnetic Planar Line Source Technologie auch abseits vom Hörplatz nahezu perfekte Klangperformance, die L75 sind daher absolut unkritisch bei der Platzierung und lassen sich problemlos auch in wenig bedämpften Hörräumen einzusetzen. Das klangliche Ergebnis sorgt schließlich für ungebremste Begeisterung, denn das Paar L75 plus SCS spielt wie aus einem Guss, mit ungemein luftiger und regelrecht anspringender Dynamik. Tonal bleibt das Wisdom Audio Set absolut unbestechlich neutral und löst sämtliche Klangdetails akribisch auf, platziert Instrumente präzise im Raum und erzeigt eine absolut realistische Klangbühne. Angerissene Gitarrensaiten von Chris Jones „No Sanctuary Here“ perlen livehaftig in den Hörraum, sämtliche Obertöne seiner Lakewood Akustik-Gitarre werden derart packend und präsent reproduziert, dass man die Gitarre praktisch greifen kann. Kein Ansatz von angestrengtem Klang lässt sich ausmachen, selbst wenn man bei Foo Fighters „Rope“ am Lautstärkeknopf dreht. Die L75 liefern bei Bedarf erstaunlich hohe Pegel, Livekonzerte könnte man praktisch in Originallautstärke wiedergeben. Einfach faszinierend und packend, was die Wisdom Audio L75 klanglich abliefern. Dabei löst sich die Musik komplett von den Lautsprechern und steht perfekt im Raum, auch wenn die imposanten L75 durchaus auch als Design-Skulptur durchgehen könnten.

Fazit

Wer Musik auf allerhöchstem Niveau genießen will, den gesamten Hörraum mit glasklarer und packendem Sound füllen möchte, ist mit dem Magnetic Planar Line Source Lautsprechern von Wisdom Audio bestens beraten. Die freistehenden Lautsprecher L75 bieten dank ausgefeilter Treiber-Technolgie bei entsprechender Ansteuerung durch hochwertige Elektronik einen unvergleichlich luftigen und gleichzeitig sehr dynamischen Sound, der auf der ganzen Linie begeistern kann: Wisdom Audio L75 – einfach atemberaubend!

Preis: um 24800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Wisdom Audio Sage Series L75

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung & technische Daten 
Paarpreis ab 24.800 Euro (Paar L75), um 5.400 Euro (Stk. SCS) 
Vertrieb MediaLantic, Berlin 
Telefon 030 53609411 
Internet www.medialantic.com 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm)
L75, ohne Fuß 180/2020/160 
SCS 940 x 580 x 180 
Gewicht 50 kg (L75) / 33 kg (SCS) 
Bauart Magentic Planar Line Source / 2-Wege 
Anschluss Bi-Amping 
Impedanz 4,5 / 3 Ohm 
Mitteltšner (L75): 2 Stk. 150 x 610 mm Magnetic Planar 
Tieftöner (L75 ): 4 x 160 Konustreiber 
Tieftöner (SCS): 2 x 160 mm Konustreiber 
Klang 0,9 
Tonale Ausgewogenheit
Abbildungsgenauigkeit 0,9 
Detailaufl ösung 0,9 
Räumlichkeit 0,9 
Dynamik/Lebendigkeit
Labor 0,9 
Frequenzgang 0,9 
Verzerrung 0,9 
Pegelfestigkeit
Praxis
Verarbeitung
Ausstattung
Bedienungsanleitung
Klang 0,9 
Labor 0,9 
Praxis
+ enorme Luftigkeit und Dynamik, ideal auch für kritische Hörraume, exzellente Verarbeitungsquali 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung angemessen 

HD Lifestyle Gallery

/test/lautsprecher_stereo/wisdom_audio-sage_series_l75_19625
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 01.07.2020, 15:37 Uhr
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Dreiwege-System_der_Spitzenklasse_1630916015.jpg
Audio System X 165/3 Evo2

Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages