Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Multimedia-Festplatten

Vergleichstest: Muvid MMP R100


Muvid MMP R100

700

In einem schlichten weißen Karton erreicht uns der zweite Testkandidat, der Muvid MMP R100 mit integrierter 500-GB Festplatte.

Ausstattung + Bedienung

Ob USB für den MP3-Player oder eine weitere externe Festplatte, SD-, MMC-, MS-, MSPro- Kartenleser für die Überspielung der Aufnahmen von Digitalkameras, analoge oder digitale Audio-Video-Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang und Ethernet zur Anbindung ans Heimnetzwerk - der Muvid MMP-R 100 lässt sich vielseitig koppeln. Dank des gut gemachten Setups gelingt die Inbetriebnahme schnell und unkompliziert. Die Navigation durch Inhalte im Netzwerk oder auf der HDD gestaltet sich dank des übersichtlichen Menüs problemlos. Leider aber auch recht langsam - insbesondere in großen Datenbeständen. Das Streaming von Inhalten übers Netzwerk funktionierte im Test tadellos -allerdings erst nach einem Blick ins Handbuch, da der Samba- Server erst auf der internen Festplatte installiert werden muss. Der Datendurchsatz ist ausreichend, um auch Videoinhalte flüssig zu streamen. Per einfachem Knopfdruck können Videos von externen Quellen im MPEG-2-Format aufgezeichnet werden - auch Timeshift steht zur Verfügung. Leider funktioniert die Fernbedienung nicht ganz so gut - manchmal löst ein Tastendruck die Funktion einer benachbarten Taste aus, oder es zeigt sich gar keine Reaktion.

Bild und Ton

Im Test überzeugte die Bildwiedergabe über HDMI durch ein gutes Upscaling auf bis zu 1080i, lediglich ein insgesamt leicht unschärferes Bild war zu beobachten. Leider werden die Codecs für hochaufgelöste Inhalte wie H.264 vom Muvid nicht unterstützt. Auch Fotos im JPG-Format werden brillant dargestellt. Die Tonausgabe über die digitalen und analogen Ausgänge funktioniert einwandfrei.

Fazit

Der Muvid MMP R100 ist ein günstiger Multimediaplayer, der auch als Festplattenrekorder glänzt.

Preis: um 300 Euro

Muvid MMP R100

Oberklasse


-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Autor Lars Brinkmann
Kontakt E-Mail
Datum 20.10.2009, 12:15 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik