Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Musikserver

Einzeltest: Audiodata MS I


Wunschprogramm

8744

Vor ein paar Jahren hätte ich noch laut gelacht, wenn mir einer erzählt hätte, dass die Qualität des Netzwerkspeichers klanglich extreme Einflüsse hat. Doch irgendwann öffnet man sich ja dem Thema, und mittlerweile kann ich voller Überzeugung sagen, dass es bereits an dieser Stelle mit der HiFi-Kette losgeht. Wer hoch hinaus will braucht dementsprechend einen High-End-Musikspeicher.

Peripherie:


 Streaming-Client: YBA Heritage Media Streamer MP100 Apple MacBook Pro, Windows 7 Home, JRiver Media Center 18
 Vollverstärker: Musical Fidelity M6A Audionet SAM-2
 Lautsprecher: Klang+Ton „Nada“  


Das Aachener Unternehmen Audiodata war und ist für seine feinen Lautsprecher bekannt, im Laufe der letzten Jahre kristallisierten sich jedoch noch andere Betätigungsfelder heraus. Mittlerweile hat man sich in erhöhtem Maß auf Klangoptimierung mit dem exzellenten Raumprozessor Audiovolver konzentriert. Diese doch schon recht prominente HiFi-Komponente lernte im Laufe des Jahres viel dazu und bekam vor ein, zwei Jahren ja das Streaming-Update, wodurch sie als Raumprozessor, Vorstufe und schließlich auch als streamender Abspieler eingesetzt werden konnte. Irgendwie lag der Gedanke nahe, dem Kunden für die Serverseite des Streaming-Systems eine Lösung aus eigenem Hause geben zu können. Anregungen hat Peter Schippers im Laufe der Jahre in seiner Funktion als Kundenbetreuer ja reichlich sammeln können, schließlich ist der Inhaber von Audiodata regelmäßig bei jeder Menge Kunden zu Hause, um deren Räume einzumessen und nebenbei auch ihre Ansprüche und Wünsche mitzubekommen. Alle diese Anregungen flossen nun in den Audiodata-eigenen Musikserver, den MS I, ein. Herausgekommen ist ein individuell konfigurierbarer, flexibler und hochwertiger Server, der sowohl für Audiodata-Kunden als auch für jeden anderen Streamingwilligen eine willkommene Lösung darstellt. Der Funktionsumfang des MS I getauften Musikservers ist anpassbar.

Preis: um 1680 Euro

Audiodata MS I


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 08.11.2013, 12:28 Uhr