Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Audio-Technica AT-LP3


Ein Glücksfall

14626

Obschon ein brandneues Modell aus dem Hause Audio-Technica, ist der AT-LP3 ein alter Bekannter, der den meisten von uns schon über den Weg gelaufen ist

Erfahrungsgemäß tut sich die Plattenspieler fertigende Industrie schwer, wenn es um echte Innovationen geht. Was grundsätzlich verständlich ist, denn der Job, eine runde Plastikscheibe mit konstanter Geschwindigkeit möglichst störarm zu drehen, sollte nach rund hundert Jahren Forschung und Entwicklung irgendwie beherrschbar sein. Viel schwerer ist es in der heutigen Zeit, verlässliche und bezahlbare Plattenspieler für die breite Masse zu finden, die mit highendigen Extremklimmzügen nichts am Hut hat. Für ebendiese Leute ist der AT-LP3 ein Glücksfall. Er kostet 250 Euro, kommt weitgehend spielfertig aus dem Karton und kann viel mehr als all die audiophilen Schwergewichte: Es ist nämlich ein richtiger, bestens funktionierender Vollautomat. Es ist ein ordentlich verarbeitetes unspektakuläres Gerät, wie es in den 80er-Jahren in so ziemlich jedem Haushalt stand und zum Standardrepertoire von Denon, Marantz, Sony, Pioneer, Technics und so weiter gehörte. Und zu einem Preis verkauft wurde, der dem des Audio-Technica durchaus vergleichbar ist. Und warum gibt‘s so was wieder? Weil der Vinylboom hier und da eben doch seine guten Seiten hat und die rationelle Fertigung solcher Geräte wieder ermöglicht, den erzielbaren Stückzahlen sei Dank.

Von daher ist der AT-LP3 nichts, was den altgedienten, mit der Schallplatte sozialisierten Vinyl-Überlebenden irgendwie unruhig schlafen lässt, für den Neueinsteiger, der nicht erst einmal in die Tiefen der Technik einsteigen will, aber genau das Richtige ist. Zumal bei der „Generation Playlist“ ein gewisser Bedienkomfort kein Nachteil ist. Audio-Technica hat sich in den vergangenen Jahren in erster Linie als Zubehörspezialist hervorgetan, in erster Linie sind die ausgezeichneten (bezahlbaren) Tonabnehmer eine sichere Empfehlung für alle Lebenslagen. Tatsächlich gibt‘s aber schon lange Plattenspieler unter dem Label, die in erster Linie in Clubs zu Hause sind. In den letzten Jahren fertigt man in zunehmendem Maße Geräte fürs Wohnzimmer. Tatsächlich lässt man fertigen: Letztlich bedient man sich in den Regalen des chinesischen Zulieferers Han Pin, der mittlerweile auf reichlich Erfahrung in dem Metier zurückblicken kann. Der AT-LP3 ist ein vollautomatischer Riementriebler, zum Lieferumfang gehört ein MM-Abtaster. Eine Phonovorstufe ist eingebaut, so dass man das Gerät an jedem Verstärker mit ganz normalem Hochpegeleingang betreiben kann, auch an einer Boom Box, die heutzutage in vielen Fällen die heimische Beschallung übernimmt.

Preis: um 250 Euro

Audio-Technica AT-LP3


-

 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 31.10.2017, 09:55 Uhr