Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Dual CS800 - Seite 3 / 3


Schlicht und ergreifend

26
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_SpeakerGarten_1616053503.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png

>> Mehr erfahren

Am Ende des neun Zoll langen schlanken Aluminiumrohres ist ein Headshell aus faserverstärkem Kunststoff angeschraubt, wobei sich unter der Überwurfmutter aber nicht das branchenübliche SME-Bajonett befindet, sondern eine proprietäre Lösung. Der Abtaster – der Hersteller liefert ein MM vom Typ Ortofon 2M Red mit – wird in den üblichen Langlöchern mit einem halben Zoll Abstand verschraubt. Am anderen Ende des Arms gibt es ein durch Drehen verstellbares Gegengewicht, das den Job der Auflagekrafteinstellung aber nicht alleine machen muss: Mit dem Gegengewicht bringt man den Arm in die Waage, ab da ist eine Torsionsfeder für die Einstellung der nötigen Kraft zuständig. Sie wird mittels eines kleinen Dreh rädchens seitlich am Tonarm bedient. Die Skala ist genau genug, man kann den Dual ohne Toaramwaage einstellen. Über einen Ring unten an der Tonarmbasis ist das Antiskating einstellbar – wir empfehlen, den Wert genau so wählen wie den für die Auflagekraft. Ein Lifthebel komplettiert den Tonarm, der seine Sache ohne Fehl und Tadel macht. Nach viel Beschäftigung mit all den superteuren Plattenspielern, derer ich mich für dieses Heft anzunehmen hatte, erwartete ich einen ziemlichen klanglichen Absturz beim Hörtest mit dem Dual. Dieser blieb erfreulicherweise aus.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

War einmal eine waagerechte (der CS 800 hat keine Möglichkeit, schräge Standflächen auszugleichen) und halbwegs stabile Standfläche gefunden, eine Phonovorstufe an die rückseitigen Cinch-Terminals gestöpselt konnten die ersten Klangeindrücke auch schon gesammelt werden. Die gute Nachricht lautet: Ein MM wie das Ortofon 2M Red ist genau die richtige Bestückung für dieses Gerät. Damit vermittelt es diese leicht warme, angenehm geschlossene Spielweise, die diesen Abtastern zueigen ist. Der Dual reißt keine Bäume in Sachen Bassgewalt aus, er ist kein Hochton-Blankputzer und auch sonst kein Kandidat für Superlative. Aber er spielt Platten so ab, dass sie wie Schallplatten klingen. Mit all ihrer Emotion, ihrer Ruhe, ihrer Wärme und ihrem Drive. Das ist für ein Gerät diese Klasse eine absolut respektable Leistung.

Fazit

Der Dual CS 800 ist ein formschönes, komplettes No-Nonense-Gerät, dass den Zuhörer unmittelbar den besonderen Reiz des Musikhörens per Schallplatte erfahren lässt. Was will man mehr?

Preis: um 1200 Euro

Dual CS800


-

 
Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sintron, Iffezheim 
Telefon 07229 182950 
Internet plattenspieler.sintron.de 
Garantie (in Jahre) 2 Jahre 
Abmessungen ca. 44 x 13 x 37 cm 
Gewicht (in Kg) ca. 5,5 kg 
Unterm Strich ... Der Dual CS 800 ist ein formschönes, komplettes No-Nonense-Gerät, dass den Zuhörer unmittelbar den besonderen Reiz des Musikhörens per Schallplatte erfahren lässt. Was will man mehr? 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 15.07.2020, 15:02 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages