Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Edwards Audio Apprentice TT


Zauberlehrling

14787

Schallplatten liegen trotz komfortablen Musikstreamings nach wie vor in der Gunst vieler HiFi-Liebhaber. Auch sind schon für ein paar Hundert Euro ernsthaft gut klingende Plattenspieler erhältlich – wie der Apprentice TT von englischen Hersteller Edwards Audio.

Knapp 400 Euro kostet der Plattendreher von Edwards Audio, auch der Produktname Apprentice (zu Deutsch: Lehrling) deutet darauf hin, dass es sich bei diesem Vinylplayer nicht unbedingt um ein audiophiles Meisterstück mit maximalem Materialeinsatz handelt. Das erwarten wir auch gar nicht in dieser Preisklasse, wohl aber einen gut funktionierenden und vor allem überzeugend klingenden Plattendreher.

Apprentice TT

Genau genommen ist der Apprentice TT ein nach bewährtem Prinzip aufgebauter Riementriebler. Das heißt: Auf einem „Brett“ als Grundlage wurde ein präzise laufender Motor installiert, der per Gummiriemen einen Plattenteller antreibt. Ebenfalls auf dieser Grundplatte befindet sich ein einfacher, aber solider Tonarm bewährter Bauart, der im Falle des Apprentice TT sogar bereits ab Werk mit einem anständigen MC-Tonabnehmersystem bestückt wurde. Auch eine Staubschutzhaube aus Acryl gehört zum Lieferumfang des „Lehrlings“. Um dem zwar recht sorgfältig, aber einfach aufgebauten Spieler ein wenig Flair zu verleihen, hat der Hersteller die Grundplatte mit sanften Einbuchtungen versehen, so dass der Apprentice TT tatsächlich schon fast stylish aussieht. Der Plattenteller ist nicht wie sonst üblich aus Metall gefertigt, sondern besteht aus einer recht dicken Acrylglas-Scheibe. Das sieht ebenfalls luxuriös aus und ist in dieser Preisklasse nicht unbedingt Standard. Wir haben uns beim Auspacken des Edwards-Audio-Spielers gefragt, ob eventuell die Plattenteller-Matte (üblicherweise aus Filz, Kork oder Gummi) vergessen wurde. Doch die Nachfrage beim deutschen Vertrieb ergab, dass aus klanglicher Überzeugung eine Matte nicht vorgesehen ist.

Wer unbedingt auf eine Filzmatte als Unterlage für die empfindlichen Schallplatten besteht und darin auch klangliche Vorteile sieht, kann natürlich eine Originalmatte optional kaufen, doch wir lassen uns erst mal auf das Experiment ohne Matte ein. 

Praxis

Das Setup des Apprentice TT ist schnell erledigt, denn der Tonabnehmer ist bereits ab Werk perfekt justiert, lediglich die Auflagekraft haben wir per Tonarmgewicht auf etwa 1,5 Gramm eingestellt. Der erste Hörtest (ohne Matte!) bescheinigt dem Edwards Audio einen erdigen, knackigen Klang, der rockigen Vinylscheiben wie „Red Skies Over Paradise“ von Fisher Z gut zu Gesicht steht. Die Kombi aus Antrieb, Tonarm und Pickup funktioniert tatsächlich auch ohne dämpfende Matte und gibt der Musik sogar einen ganz besonderen, frischen Anstrich. Versuchsweise haben wir dann doch noch eine typische Filzmatte untergelegt. Hiermit klingt der Apprentice ein wenig „gebremster“, allerdings auch etwas differenzierter und weniger forsch in den Mitten und Höhen. So klang zum Beispiel „Fast Car“ von Tracy Chapman etwas weicher und emotioneller mit aufgelegter Filzunterlage. Tatsächlich würden wir empfehlen, je nach Musikart mit oder ohne Matte zu hören, denn der Apprentice TT ist durchaus in der Lage, diesen feinen Unterschiede herauszuarbeiten.

Fazit

Mit dem Apprentice TT von Edwards Audio können Musikliebhaber ihre alte Plattensammlung wieder aufleben lassen. Dieser einfach, aber durchdacht aufgebaute, spielfertig ausgestattete Plattenspieler macht einen prima Job, sieht klasse aus und ist in seiner Preisklasse klanglich sehr weit vorne unterwegs.
BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk
8er Super-Set: Klangtest CDs

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Edwards Audio Apprentice TT

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Ausstattung 15%

Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb b+t Vertrieb, Erkrath 
Telefon 02104 175560 
Internet www.bthifi .com 
Ausstattung
Ausführung Riemenantrieb Acrylhaube 
Abmessungen (B x H x T in mm) 463/125/361 
Gewicht (in Kg) 4,95 kg 
Geschwindigkeiten 33 U/min, 45 U/min 
Anschlüsse Phono 
Kurz und knapp
+ solider Tonarm 
+ elegant geformte Grundplatte 
+ Tonabnehmer vorinstalliert 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen, 4 Motive: High End, Analogue Hifi, Vintage Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 28.11.2017, 09:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hifi Circle GmbH