Kategorie: Soundbar

Einzeltest: LG DSP8Y


Dolby-Atmos-Soundbar mit Subwoofer

Soundbar LG DSP8Y im Test, Bild 1
20787

Eine Soundbar ist eine praktische Sache, keine Frage: Der Sound des Fernsehers wird durch ein leicht integrierbares Gerät deutlich verbessert. Dazu kommen aber noch erweiterte Komfort-Funktionen, wie die LG DSP8YA zeigt.

LG hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der größten und kompetentesten Anbieter für Home Entertainment entwickelt. Da macht es natürlich Sinn, zwischen den einzelnen Gerätegattungen Synergie-Effekte zu erzeugen.   

Ausstattung

 
So haben die LG-Soundbars der neuesten Generation ein System an Bord, mit dem sie sich mit einem Fernseher derselben Marke vernetzen können. Das bringt zum einen den Vorteil, nur noch eine Fernbedienung nutzen zu müssen. Zum anderen haben die neuesten LG-Fernseher einen so genannten AI-Prozessor an Bord, mit dem sie die Audio- Signalverarbeitung in der angeschlossenen Soundbar steuern können, um für alle Betriebsarten den optimalen Klang mit bester Sprachverständlichkeit zu garantieren.

Soundbar LG DSP8Y im Test, Bild 2Soundbar LG DSP8Y im Test, Bild 3
Natürlich gehört ein Einmesssystem mit zwei integrierten Mikrofonen ebenso zum Lieferumfang wie ein Subwoofer, der sogar drahtlos angesteuert werden kann. Dieser kann also an einer beliebigen Stelle im Raum aufgestellt werden - nur eine Steckdose muss in der Nähe sein. Die LG DSP8YA ist eine so genannte 3.1.2-Soundbar. Die „1“ haben wir mit dem Subwoofer abgearbeitet. Die „3“ steht für die drei Front-Systeme, die allesamt zweiwegig mit einem 20-Millimeter-Hochtöner und ovalen Tieftontreibern bestückt sind. Und schließlich die „2“, mit der die beiden Breitband-Lautsprecher gemeint sind, die seitlich nach oben abstrahlen und für die dritte Dimension bei Tonformaten wie Dolby Atmos sorgen. Um den nötigen Tiefbass kümmert sich der Bassreflex-Subwoofer mit einem 7-Zoll-Tieftöner und einer Endstufenleistung von 220 Watt. Insgesamt stehen dem Komplettsystem 440 Watt zur Verfügung. Um bei einem richtigen Kinoabend den Surroundeffekt noch zu verbessern, kann man bei LG optionale Surround-Boxen dazu gekauft werden und für „echtes“ Surround seitlich hinter dem Hörplatz aufgestellt werden. Damit hat man dann ein ziemlich amtliches 5.1.2-System zur Verfügung. Neben der HDMI-Schnittstelle findet die LG-Soundbar noch drahtlosen Anschluss über WLAN und Bluetooth. Die aktuellen Tonformate werden ebenso unterstützt wie Google Chromecast, Apple Airplay, Spotify und Alexa. Multiroom-Unterstützung steht natürlich auch auf dem Programm.   

Praxis  


Aufstellung und Inbetriebnahme gestalten sich als sehr einfach. Nach dem ersten Pairing von Subwoofer und Soundbar folgt die automatische Raumeinmessung. Das ist aber erst der Anfang des Soundvergnügens: Für verschiedene Anwendungen bietet die DSP8YA unterschiedliche Programmvarianten, die für Musik, Filme, oder eine verbesserte Stimmenwiedergabe ausgelegt sind. Die Atmos-Wiedergabe über Deckenreflexion funktioniert ziemlich gut und sorgt für einen wirklich dreidimensionalen Raumeindruck. Wie bei Frontsurround-Systemen üblich, fehlt der komplette Rundumsound echter Rear-Kanäle, wie es bei einem klassischen Surround- Set mit „echten“ Rear-Lautsprechern der Fall wäre. Aber das lässt sich mit den zusätzlichen Satellitenboxen ganz leicht ändern, so dass dann in Sachen Raumklang mit der einmaligen Mischung aus virtuellen und diskreten Schallquellen keine Wünsche mehr offen sind. Mit der intelligenten Steuerung der Soundbar über den Fernseher und den diversen Equalizer- Einstellungen lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen, so dass dem Klang-Genuss zuhause, von Musik über Bluetooth über Konzertfilme bis hin zum effektgeladenen Hollywood-Blockbuster nichts im Wege steht.

Fazit

Die LG DSP8YA ist ein kompaktes 3.1.2-System mit einer hoch fl exiblen und intelligenten Klangsteuerung. Dazu kommt eine sehr gute Soundqualität und Ausstattung.

Preis: um 730 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Soundbar

LG DSP8Y

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

08/2021 - Thomas Schmidt

 
Bewertung 
Klang 50%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: LG, Eschborn 
Telefon 01806 115411 
Internet: www.lg.de 
Ausstattung:
Abmessungen Soundbar (B x T x H in mm) 1060 x 57 x 119 
Abmessungen Subwoofer (B x H x T) 221 x 390 x 313 mm 
Gewicht Soundbar 4,4 kg 
Gewicht Subwoofer 7,8 kg 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip: 3.1.2 
Programme AI-Soundoptimierung, EQ-Programme, LG 
Anschlüsse HDMI, 1x optischer Digitaleingang, WiFi, Bluetooth 
Besonderheiten Dolby Atmos, DTS:X 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
+ drahtloser Subwoofer 
+ exzellenter Klang 
+ + Vielseitigkeit 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil: Nein 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 19.08.2021, 09:57 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof