Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: TechniSat SONATA 1


Vergnügungszentrum

17238

Die Sonata 1 von TechniSat sieht auf den ersten Blick wie eine Soundbar mit Klarschrift-Display aus, doch drin steckt eine vielseitige Multimediazentrale. Lesen Sie hier, was die Sonata 1 alles kann.

Dass die Sonata 1 in unserer Kategorie „Soundbars“ erscheint, hat vor allem mit ihrer Bauform und ihren Fähigkeiten als Audiosystem zu tun. Als vollständige Bezeichnung zutreffender ist das, was TechniSat auf die Bedienungsanleitung schreibt: „UHD/4K-Combo- Receiver/Soundbar mit DAB+“. Denn im Gehäuse der Sonata sind neben einem 3.0-Lautsprechersystem eine opulente Digital-TV-Zentrale, ein Digitalradio und ein Mediaplayer untergebracht.


Ausstattung

Für den Fernsehempfang ist die Sonata 1 mit hochwertigen TV-Twintunern für Satellit, Kabel und Antennenempfang ausgerüstet – bis hin zu 4K-Sendern bei Satellitenempfang. Zwei verschiedene TV-Programme gleichzeitig anzuschauen und aufzuzeichnen oder eine Bild-im-Bild- Einblendung zu aktivieren ist mit der Sonata kinderleicht. Für das Recording muss die Sonata allerdings zuvor mit einer Festplatte aufgerüstet werden, was per USB-Anschluss, 2,5"-Festplatteneinschub oder übers Heimnetzwerk (per NAS) möglich ist. Wenn verschiedene Empfangswege (z.B. Satellit und DVB-T2) parallel genutzt werden, lassen sich alle TV-Programme (ebenso wie der HDMI- Eingang) in einer gemeinsamen Liste einsortieren. Der Antenneneingang für DVB-C und DVB-T2 ist zudem gleichzeitig ein Anschluss für das Digitalradio DAB+. Dank eines Sleep- und Wecktimers ist die Sonata sogar als (Radio-)Wecker einsetzbar. Mit DAB+, Internetradio und DVB-Radio bietet die Sonata einen umfassenden, quasi weltweiten Radioempfang in digitaler Qualität. (Die Sonata verbindet sich über LAN oder WLAN mit dem Internet bzw. Heimnetzwerk.) Die HDMI-Schnittstellen (Eingang und Ausgang) sind 4K-fähig und unterstützen grundlegende HDMI-Steuerfunktionen wie an/aus und Lautstärkeregelung. Drei USB-Schnittstellen stehen bereit, um Speichermedien zum Abspielen von Videos, Fotos oder Musik oder einen USB-Dongle anzuschließen.

Auf der Vorderseite gibt es außer einem nützlichen Klarschriftdisplay Tasten zur Nahbedienung. Daneben sind ein USB-Anschluss und ein SD-Kartenleser schnell zu er reichen, um beispielsweise die letzten Urlaubsvideos oder Fotos zu zeigen. Darüber hinaus steht Bluetooth als Sender oder Empfänger zur Verfügung.


Sound und mehr

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
TechniSat SONATA 1

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Uhren aus Holz, verschiedene Modelle

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 19.02.2019, 09:54 Uhr