Kategorie: Stereoanlage und Komplettanlage

Serientest: Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7


Musik überall

Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 1
10994

Wenn sich der Musikspezialist Denon mit seiner über 100-jährigen Audio- Erfahrung etwas annimmt, hat es in der Regel Hand und Fuß. Umso neugieriger sind wir auf das spannende Multiroomsystem Heos, das von Denon konzipiert und entwickelt wurde. Was dabei herausgekommen ist und wie es sich in der Praxis schlägt, haben wir für Sie getestet.

Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass mit drahtloser Übertragungstechnik ganz ausgezeichnet Musik genossen werden kann. Die Ansteuerung per App mit Smartphones oder Tablets bietet einen unvergleichlichen Komfort und beste Übersicht bei der Auswahl seiner favorisierten Musik im eigenen Netzwerk oder via Online-Streaming. Aus gleichen oder unterschiedlichen Einzellautsprechern können sehr einfach Wireless-Multiroomsysteme zusammengestellt werden, die dann, wie es der Name bereits verkündet, mehrere Räume mit Musik beschallen.

Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 2Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 3Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 4Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 5Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 6Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 7Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 8Wireless Music System Denon Heos 3, Denon Heos 5, Denon Heos 7 im Test , Bild 9
Denon stellt nun mit Heos eine eigenständige Marke auf die Beine, die das erste Multiroomsystem der Japaner präsentiert. In „Heos by Denon“ wurde enorm viel Gehirnschmalz investiert, um einfachste Installation der Systeme bei höchster Klangqualität zu ermöglichen. Zudem stehen von Anfang an mehrere namhafte Partner wie Spotify, Napster, Deezer und TuneIn als Musikzulieferer zur Auswahl. Die Heos-Lautsprecher stecken in aufwendig konstruierten und sehr schmucken Gehäusen, die es in Schwarz oder Weiß ab rund 300 Euro zu kaufen gibt. 

Technik 


Als Signalquellen für das Heos- System können alle erdenklichen Zuspielgeräte herhalten: Vom MP3-, CD- oder Blu-ray-Spieler über Smartphones und Tablets bis hin zu Computern (PC/Mac) und USB-Datenträgern oder NAS-Laufwerken ist alles möglich. In das Heimnetzwerk werden die Heos-Komponenten vorzugsweise drahtlos integriert, alternativ ist die Einbindung auch per Ethernetkabel möglich. Zum störungsfreien Betrieb ist Heos Dualband-fähig und verwendet demzufolge den 2,4- oder 5-GHz-Frequenzbereich. Mit den derzeit üblichsten Audioformaten wie MP3, M4A-AAC oder WAV ist Heos kompatibel. Zudem spielt es Losless-Formate wie FLAC oder ALAC mit 16 bit/48 kHz ab. Die drei Aktivlautsprecher unterscheiden sich im Design, in der Ausstattung und im Preis voneinander, bieten prinzipiell allerdings den gleichen Funktionsumfang. 

Heos 3


Der kleinste Aktivlautsprecher ist etwa zwei Kilogramm schwer und mit seinen Abmessungen von 275 x 128 x 156 mm gut in allen Räumen zu platzieren. Heos 3 kann vertikal oder horizontal betrieben und alternativ, dank integrierter Gewindebuchse, an der Wand oder auf Ständern montiert werden. Zwei Breitbänder sorgen mit Bassreflexunterstützung und zweier Class-D-Endstufen für die Reproduktion von Musik. Quellgeräte treten drahtlos oder per Ethernet mit dem Heos 3 in Kontakt. Zudem finden Zuspieler am 3,5-mm-Aux-Eingang oder an der USB-Schnittstelle Anschluss. Lautstärke- und Mutingtasten auf dem Lautsprecher sorgen für eine direkte Bedienbarkeit von Heos 3, sollte gerade kein Smartphone oder Tablet zur Verfügung stehen. Als Besonderheit können zwei Heos 3 als Stereolautsprechersystem mit rechtem und linkem Kanal betrieben werden. 

Heos 5 


Der mittlere Lautsprecher Heos 5 arbeitet als Solist in einem größeren Gehäuse mit je einem Paar Hoch- und Tiefmitteltönern und vier Class-D-Verstärkerkanälen. Zur Bassunterstützung dient eine Passivmembran. Wie das kleinere Modell ist es mit einem Klinkeneingang und einer USB-Schnittstelle ausgestattet. Auf eine Gewindebohrung für das drei Kilogramm schwere Gerät verzichtet Heos – der rund 30 cm breite und 21 cm hohe Aktivlautsprecher ist für eine horizontale Aufstellung vorgesehen. Der integrierte Griff ermöglicht den mühelosen Transport an einen anderen Hörplatz. Den elegant gestalteten Heos 5 offeriert Denon für etwa 400 Euro das Stück. 

Heos 7 


Das Flaggschiff mit dem Namen Heos 7 ist noch eine ganze Portion größer und schwerer als Heos 5 und wie dieser ausgestattet. Zusätzlich spendieren die Techniker dem Aktivlautsprecher einen Subwoofer und weiteren Verstärkerkanal sowie eine zweite Passivmembran. Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse an der Seite erlaubt den Anschluss eines Kopfhörers, der im Betrieb den Hauptlautsprecher stumm schaltet. Wie alle Lautsprecher des Heos-Systems ist das 7er-Modell mit einer mehrfarbigen Status-LED ausgestattet, die unterschiedliche Betriebszustände anzeigt und in der Helligkeit eingestellt werden kann. Mit 48 cm Breite und rund 20 cm Höhe schindet das schmucke 4,5-Kilogramm- Gerät ordentlich Eindruck. 

Heos App

 
Die kostenfreie Heos-App ist für Android-Geräte und iDevices erhältlich. Damit lassen sich die Heos-Produkte dank bebilderter Schritt-für-Schritt-Anleitung sehr einfach in Betrieb nehmen und in der Praxis bedienen. Smartphones oder Tablets werden dank der besonders benutzerfreundlichen App in komfortable Abspieleinheiten verwandelt. So kann auf Smartphones oder Tablets gespeicherte Musik wiedergegeben oder alternativ eine NAS-Platte oder ein DLNA-Musikserver als Quelle angewählt werden. Steckt ein USB-Datenträger in einem der Heos-Lautsprecher, können alle Lautsprecher des Systems die darauf vorhandene Musik streamen. Mehrere Lautsprecher können als Solisten zeitgleich unterschiedliche Musik abspielen oder auf Wunsch zu Gruppen zusammengefasst werden. Zieht man einzelne Räume per Fingergeste in der App zusammen, sind diese flugs gruppiert. So kann das ganze Haus im Partymodus mit der gleichen Musik beschallt werden. Natürlich kann die Lautstärke unabhängig voneinander geregelt werden. 

Aussicht auf mehr 


Wer von Heos nicht genug bekommen kann, findet beim Hersteller weitere Modelle, die sich dazu eignen, Musik drahtlos im Haus zu verteilen. Der „Heos Amp“ für rund 500 Euro verwandelt vorhandene Lautsprecher in ein Heos-System mit den Komfortfunktionen eines Heos’ Aktivlautsprechermodells. Wer seine bestehende HiFi-Anlage in das Heos-System integrieren möchte, nutzt hierzu den Vorverstärker „Heos Link“, für den rund 350 Euro fällig werden. Das Dualband-fähige „Heos Extend“ erweitert für knappe 100 Euro die WLAN-Reichweite im eigenen Zuhause. Ab Sommer wird die Heos-Familie um zwei weitere Modelle ergänzt. Der kleine Heos 1 wird ein mobiler Lautsprecher mit Akkubetrieb und kompakten Abmessungen für das Zuhause oder draußen sein. Heos HomeCinema peppt den Fernseher für mehr Filmgenuss auf. Natürlich werden wir die beiden Lautsprecher sobald wie möglich auf diesen Seiten präsentieren. 

In der Praxis 


Den Einstieg in unseren Test darf der kleinste Aktivlautsprecher im Bunde machen. Der Heos 3 ist schnell per „Plug- and- Play-Kabel“ für das bestehende Netzwerk konfiguriert und fortan per App bedienbar. Im Solobetrieb punktet der vertikal oder horizontal betreibbare Lautsprecher mit einem überraschend voluminösen Klangbild, das zudem sehr ausgewogen Musik jedweder Couleur wiedergibt. Der größere Bruder Heos 5 legt deutlich nach und kann sich mit einem druckvolleren Bass mit mehr Tiefgang am kleinen Modell vorbeispielen. Auch hier beeindruckt der ausgewogene Klang mit charakterstarken Stimmen und körperhaften Instrumenten. Spielen zwei Heos 3 als Stereosystem im Verbund auf, punkten die kleinen Modelle ihrerseits wieder und überflügeln das mittlere Modell und auch das große Heos 7 vor allem in der räumlichen Abbildungsleistung. Das Heos-Flaggschiff glänzt mit beeindruckenden klanglichen Leistungen, die es als musikalische Einzellösung auch für größere Räumlichkeiten empfehlen. Dank seines integrierten Subwoofers mit Passivmembranunterstützung pumpt der Aktivlautsprecher tiefe, druckvolle Bässe in den Hörraum, denen auch bei hohen Lautstärken nicht die Puste ausgeht. Je nach Situation und Einsatzzweck hat Heos by Denon für jeden den richtigen Lautsprecher parat.

Fazit

Die sehr musikalische Multiroom- Lautsprecherfamilie Heos by Denon ist eine erstklassige Lösung für alle, die Musik schnell und einfach im ganzen Haus verteilen und mit hervorragendem Klang genießen wollen. Dank der komfortablen und übersichtlichen Steuerung per Android- oder iOS-App gelingt dies zudem spielend einfach. Toll gemacht, Denon!

Kategorie: Stereoanlage und Komplettanlage

Produkt: Denon Heos 3

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


9/2015
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Denon Heos 3

Kategorie: Stereoanlage und Komplettanlage

Produkt: Denon Heos 5

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


9/2015
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Denon Heos 5

Kategorie: Stereoanlage und Komplettanlage

Produkt: Denon Heos 7

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


9/2015
4.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Denon Heos 7

Werbung*
Aktuelle Angebote von Denon, bei:
Weitere Informationen Denon,
Weitere Informationen Denon,
Weitere Informationen Denon,
Weitere Informationen Denon,
Weitere Informationen Denon,
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung: Denon Heos 3
Klang 40%

4 von 5 Sternen

Labor 30%

4.5 von 5 Sternen

Praxis 30%

4.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten: Denon Heos 3
Vertrieb D&M Germany, Nettetal 
Telefon 02157 12080 
Internet www.denon.de 
Ausführungen Schwarz, Weiß 
Abmessungen (H x B x T in mm) 128/275/156 
Gewicht (in Kg) 1,9 
Lautsprecherbestückung 2 x Breitband 
Eingänge USB, LAN / WLAN, 3,5-mm-Klinke (nur Heos 5 & 7) 
Ausgänge 3,5-mm-Kopfhöreranschluss (nur Heos 7) 
+ einfache Installation / umfangreiche App 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Bewertung: Denon Heos 5
Klang 40%

4 von 5 Sternen

Labor 30%

4.5 von 5 Sternen

Praxis 30%

4.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten: Denon Heos 5
Vertrieb D&M Germany, Nettetal 
Telefon 02157 12080 
Internet www.denon.de 
Ausführungen Schwarz, Weiß 
Abmessungen (H x B x T in mm) 128/275/156 
Gewicht (in Kg)
Lautsprecherbestückung 2 x Hochton + 2 x Tiefmitteton 
Eingänge USB, LAN / WLAN, 3,5-mm-Klinke (nur Heos 5 & 7) 
Ausgänge 3,5-mm-Kopfhöreranschluss (nur Heos 7) 
+ einfache Installation / umfangreiche App 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Bewertung: Denon Heos 7
Klang 40%

4.5 von 5 Sternen

Labor 30%

5 von 5 Sternen

Praxis 30%

4.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten: Denon Heos 7
Vertrieb D&M Germany, Nettetal 
Telefon 02157 12080 
Internet www.denon.de 
Ausführungen Schwarz, Weiß 
Abmessungen (H x B x T in mm) 203/479/164 
Gewicht (in Kg) 4,5 
Lautsprecherbestückung 2 x Hochton + 2 x Tiefmittelton + Sub + 2 x Passivmembran 
Eingänge USB, LAN / WLAN, 3,5-mm-Klinke (nur Heos 5 & 7) 
Ausgänge 3,5-mm-Kopfhöreranschluss (nur Heos 7) 
+ einfache Installation / umfangreiche App 
- Nein 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 21.09.2015, 16:48 Uhr
475_23352_2
Topthema: Wenn man ehrlich ist ...
Wenn_man_ehrlich_ist_..1719834815.jpg
Mivoc HA200 BT

... dann braucht man zum guten Musikhören nicht mehr als den neuen Mivoc-Vollverstärker HA200 BT. Vor allem angesichts der Tatsache, dass man hier aus einer Hand eine komplette Anlage bekommen kann, die es in sich hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 11.11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land