Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Streaming Client

Einzeltest: AVM Inspiration CS 2.2 - Seite 2 / 3


Jetzt wird’s eng!

Diese sind dann entweder für alle Eingänge gültig oder nur für jeweils einzelne. Auch die Eingangslautstärke der einzelnen Anschlüsse kann jeweils separat geregelt werden, damit man nicht bei jedem Einschalten zusammenzuckt, weil ein angeschlossenes Quellgerät zu laut sein sollte. Alle anderen Einstellungen wie das Auswählen verschiedener Eingänge oder von Dateien auf einem Netzwerkspeicher sowie das Einrichten der WLAN-Verbindung macht man am besten über die beigelegte RC-9-Fernbedienung. Hierbei handelt es sich nicht um einen schnöden Klotz, der nur die Lautstärke verändert, sondern um ein wirklich durchdachtes Gerät. Zunächst einmal kann man mit ihr gleich mehrere CS 2.2 bedienen. Gemeinsam oder in Gruppen zusammengefasst lässt sich mit ihr dann ein komplettes Multiroom-System verwalten. Der große Bildschirm dient der Navigation durch die verschiedenen Menüs und Ordner und zeigt im Abspielbetrieb außerdem Titelinformationen und Plattencover an, ein Feature, das das am Gerät befindliche Display leider nicht unterstützt. Außerdem können Titel die man gerne hört, in einer Favoritenliste abgespeichert werden, die mit nur einer Taste immer erreichbar ist, so dass man nicht immer alle Ordner und Alben durchsuchen muss. Dank der alphanumerischen Tasten geht jedoch auch das relativ schnell.

Sehr bequem ist auch die Möglichkeit, die einzelnen Eingänge mit individuellen Namen zu versehen. Langes Überlegen oder Herumprobieren, um den richtigen Anschluss auszuwählen, gibt es damit nicht mehr. Um die Energie des fest verbauten Akkus nicht zu schnell zu verbrauchen, kann man einstellen, wie lange das Display leuchten soll, um dann bei der Bewegung der RC 9 sofort wieder in den Betrieb zu gehen. Geht die Energieversorgung der Fernbedienung dann doch mal zur Neige, bekommt sie in der mitgelieferten Ladestation neuen Saft. Wer trotz der tollen Bedienbarkeit mit der RC 9 lieber mithilfe eines Smartphones oder Tablets steuern möchte, wird diese Möglichkeit mit dem CS 2.2 ebenfalls haben. Zum Zeitpunkt unseres Tests war die Entwicklungsphase der App jedoch leider noch nicht abgeschlossen. Bis zur finalen Version wird das Steuerungsprogramm von der Fernbedienung aber mehr als würdig vertreten, so dass sie im Test eigentlich nicht vermisst wurde. Neben der vorliegenden und noch kommenden Software beherbergt der CS 2.2 als echtes All-in-one-Gerät natürlich auch eine Menge Hardware, wie die Ingenieure bei AVM ja gemerkt haben. Allen voran das hermetisch gekapselte Slot-in-CD-Laufwerk, das, um Störeinflüsse zu eliminieren, federnd gelagert ist, so dass keine Vibrationen aufgenommen oder abgegeben werden können. Dann wäre da die digitale Signalverarbeitung, die ein Netzwerkplayer natürlich braucht.

Preis: um 4490 Euro

AVM Inspiration CS 2.2


-

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
Heller_Geselle_1567431265.jpg
BenQ TH535

Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 20.12.2014, 10:00 Uhr