Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Tonabnehmer

Einzeltest: Hana SL


Excellent

19470

Nichts geht über Erfahrung, wenn es um die gute alte Analogtechnik geht. Und wenn eine Branchengröße eine neue Produktserie auf den Markt bringt, dann kann man sicher sein, dass die Angelegenheit Hand und Fuß hat

Natürlich hat das Auftauchen der Marke Hana vor gar nicht allzu langer Zeit in der HiFi-Szene für Aufsehen und auch etwas Erleichterung gesorgt: Als bei den meisten kleinen Herstellern der Preis selbst für „Einsteiger-MC-Systeme“ so langsam wieder deutlich über die 1.000-Euro-Marke gerutscht war, kam Hana gerade recht. Es gab hier auf einmal ein ganzes Sortiment von MC-Tonabnehmern, die allesamt unter der eben genannten Marke lagen – und das in mehr als konkurrenzfähiger Qualität und einem mehr als guten Design, das sich auch an sehr teuren Tonarmen nicht zu verstecken braucht. Etwas verwundert habe ich bei der Lektüre der Berichterstattung zu den Hana-Tonabnehmern teilweise gelesen, dass es sich um den Schritt des OEM-Herstellers Excel in die Öffentlichkeit des Markts handle. Liebe Kollegen: Excel hat in der großen Zeit der Schallplatte durchaus unter eigenem Namen eine ganze Reihe von heute noch bekannten und zumindest in meinem Freundeskreis immer noch gerne genutzten Tonabnehmern geschaffen. Wer eines der Systeme besitzt, hegt und pflegt es, gerade auch die damaligen Volumenprodukte, wie das auch heute noch mehr als konkurrenzfähige ES-70S. Es gibt im Moment drei verschiedene Produktlinien, die nach ihrem Nadelschliff benannt sind.

Den preislichen Einstieg markiert die E-Serie mit elliptischem Diamanten, die man bereits für 449 Euro bekommt, darüber kommt unser Testmodell mit Shibata-Schliff für 649 Euro und schließlich die Topserie mit Micro-LineSchliff für 1.149 Euro – hier gibt es aber auch einen anderen Generator. Alle MCSysteme sind auch als High-Output-Varianten für den MM-Eingang erhältlich. Das Hana SL ist günstig genug, dass man es als ernsthaften Kandidaten für die Integration in eine Vintage-Anlage in Erwägung ziehen darf, dazu aber später noch ein bisschen mehr. Der günstige Preis lässt sich laut Hersteller dadurch realisieren, dass man auf eine gesunde Mischung aus industriell gefertigten Teilen und Endmontage per Hand setzt: Das sorgt für eine gute Serienkonstanz und einen hohen Standard bei der Qualitätskontrolle. Der Nadelträger aus Aluminium trägt einen Naturdiamanten mit einem seinerzeit für die Abtastung von Quadro-LPs entwickelten Shibata-Schliff. Die Compliance ist mit 10 mm/Nm recht niedrig ausgefallen, deswegen empfiehlt sich das Hana für mittelschwere bis schwere Tonarme, vor allem, weil die eigene Masse mit 5 Gramm recht gering ausfällt. Das Ausbalancieren sollte dabei mit keinem handelsüblichen Tonarm ein Problem darstellen.

Die Justage ist aufgrund der geraden vorderen Gehäusekante sehr einfach, wenn dem aber auch – und das sei mein einziger Kritikpunkt – die immer etwas friemelige Montage mit Schraube und Kontermutter vorausgeht. Ganz nebenbei bemerkt: Ich &#

Preis: um 649 Euro

Hana SL


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 15.04.2020, 09:54 Uhr