Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Tonabnehmer

Einzeltest: Phasemation PP-500


Ein Viertel Referenz, bitte

15561

Unterhalb der Flaggschiffe eines Herstellers tummeln sich ja oft einige Typen, die mehr oder weniger die gleichen Zutaten besitzen wie diese Vorzeigemodelle. Und gerade bei relativ einfachen Komponenten besteht massiv die Gefahr, dass es hier zu einem Duell David gegen Goliath kommt. Dessen Ausgang ist bekannt

Vielleicht zum Glück hatte ich die beiden aktuellen Top-Tonabnehmer aus dem Hause Phasemation noch nicht in meinen Fingern. Dafür konnte ich mir aber dank Jörg Labza vom deutschen Vertrieb Axiss Audio über einen sehr langen Zeitraum die Unterschiede zwischen den drei älteren Systemen P-1, P-3 und P-3G erhören, die zu der Zeit, als man noch unter Phase Tech firmierte, die ersten Modelle des damals noch neuen Herstellers waren. Die vom Hersteller vorgegebene Hierarchie wurde damals auch eingehalten: Das P-3 als günstigstes System hat mir immer am besten mit Rock- und Popmusik gefallen, während das etwas verfeinerte P-3G für klassische Musik meine erste Wahl wurde. Das P-1 konnte beide „Dreier“ um einen Hauch distanzieren und trug damals zu Recht die Krone. Inzwischen hat sich der Name zu Phasemation geändert und man hat die gesamte Tonabnehmer-Palette erneuert, was leider auch zu einer recht deutlichen Preisanpassung geführt hat. Konnte man das P-3 zu seiner Zeit noch für knapp über 1.000 Euro erwerben, kostet nun das „Einsteigermodell“ PP-300 schon gut 1.500 Euro. Dafür spielt es durchweg auf oder über dem Niveau des P-3G, dem ich lange hinterhergeweint hatte. Ich bin nun gespannt, wie sich das neue PP-500 bei mir schlägt, das viel mit dem Topmodell PP-2000 gemein haben soll, während das PP-300 laut Hersteller eher die Gene des PP-1000 in sich trägt.

Preislich ist der Sprung vom PP-300 zum PP- 500 deutlich: Einen guten Tausender muss man drauflegen. Im Vergleich zum großen PP-2000 bezahlt man für das PP-500 – so viel sei schon verraten – nur knapp über die Hälfte. Alle Phasemation-Tonabnehmer haben einen Korpus aus Duraluminium mit seiner gehärteten Oberfläche nach der „DLC“- Methode (Diamond-like Carbon), die den Systemen ihr charakteristisches Äußeres und eine besondere Steifigkeit verleiht. Früher gab es beim Topmodell einen Holzkorpus, aber diese Bauart hat man komplett eingestellt. Das hier vorgestellte PP-500 als kleiner Bruder des „großen“ PP-2000 hat hochreine Kupfer-Spulendrähte und Samarium-Kobalt-Magneten, während die Compliance wie bei allen Phasemations bei 8 mm/N liegt. Der in einem Bornadelträger sitzende Abtastdiamant besitzt einen Line-Contact-Schliff, der mit Verrundungsradien von 0,03 und 0,003 Millimetern angegeben wird. Die angegebene Ausgangsspannung liegt bei 0,3 mV, die Masse bei 11,3 Gramm. Zusammen mit dem hauseigenen Headshell CS-1000 kommt das PP-500 damit auf eine Gesamtmasse von etwas über 25 Gramm. Das bekommt man auf den wenigsten in unserer Region verbreiteten Armen ausbalanciert, weswegen diese Kombination eher den traditionell gebauten japanischen Tonarmen auf den Leib geschneidert ist.

Preis: um 2200 Euro

Phasemation PP-500


-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Beamer4u
www.beamer4u.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9:30-18 Uhr
Tel.: 08344 992 58 16


EP: Schoetzau
www.ep.de/schoetzau
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 033398 903 47


Euronics Bücker
www.euronics.de/guetersloh-buecker/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-19 Uhr
Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 05241 92 480


expert Bening Cloppenburg
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04471 7071 220


expert Weißenfels
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 03443 33336 0


Expert Wittenberge
www.expert-hanse-verbund.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 3877 56 550


Fernsehservice Geisler
www.fernsehservice-geisler.de
Beratungshotline:
Tel.: 0375 789628


Funkhaus Küchenmeister Wismar
fhkm.de
Beratungshotline:
Tel.: 03841 28 20 54


HiFi Tuning
www.hifi-tuning.com/index_de.html
Beratungshotline:
Tel.: 030 396 67 41


InEar GmbH & Co. KG
www.inear.de
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Do: 8-16 Uhr
Fr: 8-13 Uhr
Tel.: 06071 82730-0


Lynx Studio Technology
www.lynxstudio.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 06171 58 20 10


Manger Audio
mangeraudio.com
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 09776 98 16


Medimax Berlin-Prenzlauer Berg
www.medimax.de/berlin-prenzlauer-berg
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 030 447 116 24


Orbsmart
www.orbsmart.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-14 Uhr
Tel.: 089 441 411 40


Pfeffer GmbH Individuelle Medienkonzepte
www.pfeffer-soest.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-14 Uhr
Tel.: 02921 700 850


PowerBox
www.boxenbaubaer.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 13-18 Uhr
Tel.: 03722 93 203


radio ferner
www.mediaathome.de/braunschweig-ferner/
Beratungshotline:
Di-Fr,Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 0531 49 487


Schüring High End
www.schuering-highend.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 710 97 635


SP: Mahrenholz
www.sp-mahrenholz.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 03346 843 440


Telefonino Communication GmbH EP:Seidl
www.ep.de/seidl
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 0861 909 63 33

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 26.05.2018, 14:57 Uhr