Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Accuphase E-800


TPH1R306PL

20148

So kryptisch die Überschrift auch erscheinen mag, so sehr repräsentiert sie doch das, was Produkte aus dem Hause Accuphase tief im Inneren ausmacht. Den Über-Vollverstärker E-800 vielleicht noch mehr als alle anderen

Er misst fünf ganze Millimeter in der Breite und derer dreieinhalb in der Tiefe, der TPH1R306PL. Er verfügt über acht winzige Anschlussbeine und es gibt acht von seiner Art auf der Ausgangsplatine des zweifellos beeindruckendsten Vollverstärkers, den die mit einer Historie beeindruckender Vollverstärker reich gesegnete Firma aus Yokohama jemals geschaffen hat. Jemals heißt: im Laufe von 50 Jahren. Eben diese imposante Zeitspanne ist die, anlässlich derer Accuphase dieses Monument in die Welt entlässt. 15500 Euro sind für den Jubiläums-Amp zu entrichten und ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster: Der E-800 ist jeden einzelnen verdammten Cent davon wert. Wie kann das sein? Habe ich nicht neulich erst den E-650 zum Maß der Dinge in Sachen integrierte Verstärkerlösungen erklärt? Defi nitiv. Und mit Recht. Und jetzt das. Der E-800 verschiebt die Messlatte innerhalb des Genres nicht eine weitere Winzigkeit, sondern deutlich. Er ist der definitiv erste Vollverstärker, der die allermeisten hochkarätigen Vor-/Endverstärkerkombinationen obsolet macht. Der TPH1R306PL hat daran seinen Anteil. Wie groß dieser Anteil ist, vermag ich nicht genau zu sagen, aber er ist da. Nachvollzieh- und beweisbar. Wie jeder Entwicklungsschritt, den die Ingenieure aus dem Hause Accuphase ihren Kreationen angedeihen lassen.

20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg

>> Mehr erfahren

Revolutionen gibt es bei Accuphase selten, Evolution ist in den allermeisten Fällen das Gebot der Stunde. Wozu auch die zum Teil über Jahrzehnte gewonnen Erkenntnisse über Bord werfen und ganz von vorne anfangen? Der stetige Fortschritt, der bei den Verstärkern von Accuphase unbestreitbar vorhanden ist, gibt der Vorgehensweise recht. Und so sind sie denn zurecht stolz darauf, wenn sie per Spreadsheet darauf hinweisen, dass die den Fremdspannungsabstand des Gerätes um zwei Dezibel erhöht haben. Von garantierten 102 auf 104 Dezibel. Zwei Dezibel, in Regionen, die man getrost als unhörbar einordnen darf. Das ist Engineering. Der Einsatz der acht TPH1R306 fällt genau in diese Kategorie. Accuphase hat ja schon seit einiger Zeit elektromechanische Relais aus dem Ausgangssignalpfad verbannt und schaltet Lautsprecherpegel nur noch mit Mosfets. Der um ein gewisses Maß gesteigerte Dämpfungsfaktor des E-800 ist auch darauf zurückzuführen, dass die neuen Silizium-Winzlinge vom Typ… Sie wissen schon, noch ein bisschen niederohmiger und strompotenter sind als die in den bisherigen Verstärkern. Ein tausendstel Ohm sind´s gerade noch, bei einer Dauerstrombelastbarkeit von gewaltigen 260 Ampère. Unfassbar, was man heutzutage auf einem so winzigen Stück Silizium unterbringen kann.

Preis: um 15500 Euro

Accuphase E-800


-

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 04.12.2020, 10:00 Uhr
211_0_3
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Reinsetzen_und_sofort_wohlfuehlen_1605694481.jpg
Anzeige
Gala Kinosessel der Extraklasse

Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH