Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Zubehör Tablet und Smartphone

Einzeltest: PanzerGlass Privacy Screen Protector


Ohne Seitenblick

16516

Teilen oder Sharing ist ja schön und gut, besonders das gemeinsame Ansehen von Fotos und anderen Inhalten am Smartphone-Display. Allerdings möchte man schon wissen, wann und mit wem man den Inhalt des Smartphone-Displays teilt. Der dänische Hersteller Panzer Glass hat nun eine Folie entwickelt, die das Display außer vor Kratzern auch vor den unerwünschten Blicken anderer schützt – der Panzer Glass Privacy Screen Protector.

Die Folie lässt sich ebenso wie alle herkömmlichen Schutzfolien von Panzer Glass, also die ohne Privacy Filter, auf das Display bringen. Da es beim Aufkleben schnell zum Einschluss von Staub kommen kann, hat auch hier eine sorgfältige Reinigung des Displays oberste Priorität. Eventuell eingeschlossene Luftbläschen können selbst im Anschluss noch weggerieben werden, stellen also kein Problem dar. Man sollte zudem bedenken, dass die Folie nicht ganz dünn ist, so dass sich der Rand leicht erspüren lässt, so ganz nebenbei bietet auch diese Folie einen guten Schutz vor Kratzern. Die Passform bei unserem iPhone 7 war perfekt, die Touchgesten funktionieren auch mit Folie uneingeschränkt. 

Eingeschränkte Sicht

Beim nächsten Blick auf das Display sieht man sofort, dass die Folie auf jeden Fall etwas Licht kostet, das sollte allerdings bei modernen Smartphones kein Problem sein, es sei denn, man ist auf das letzte Quäntchen Licht angewiesen, weil man es unbedingt unter direkter Sonneneinstrahlung ablesen möchte. Sitzt man jetzt zu mehreren nebeneinander, so haben beide Sitznachbarn buchstäblich das Nachsehen; sie erkennen nämlich nichts mehr, weil das Display nur noch bei direkter Draufsicht ablesbar ist. Der Blickwinkel beträgt nur noch knappe 60 Grad, also 30 zu jeder Seite. Einziger Nachteil: Möchte man wirklich zu zweit oder dritt gemeinsam aufs Display schauen, muss man schon die Köpfe zusammenstecken. Die Privatatmosphäre funktioniert allerdings nur seitlich, von oben ist der Blick aufs Display nach wie vor offen, das sollte man wissen. Die Folie lässt sich anschließend recht einfach und vor allem rückstandsfrei wieder entfernen, falls sie erneuert werden muss. Aktuell gibt es den Privacy Screen Protector nur für iPhones und einige Samsung-Galaxy-Smartphones.

Fazit

Für Reisende in Bahn und Flieger; selbst im Großraumbüro vermag das Privacy Filter von Panzer Glass das eigene Smartphone vor neugierigen Blicken abzuschirmen. Vor Kratzern und Macken wird das Display natürlich außerdem geschützt.

Preis: um 15 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
PanzerGlass Privacy Screen Protector

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Effizienz 60%

Praxis 40%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: ab 15 Euro 
Vertrieb: PanzerGlass, Hinnerup (DK) 
Telefon: +45 6360 1160 
Internet: www.panzerglass.com 
Kurz und knapp
+ + seitlich betrachtet absolut blickdicht 
+ – aktuell nur für iPhone und einige Galaxy Smartphones 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut –sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 21.10.2018, 10:00 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Schwerin
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0385 6424 0


Expert Wangen
www.expert.de/allgaeu
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Fr: 9-16 Uhr
Tel.: 07522 974 570


Iris Strassacker Lautsprechershop, e. Kfr.
www.lautsprechershop.de
Beratungshotline:
Tel.: 0721 970 37 24


MD Sound GmbH & Co. KG
www.md-sound.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09358 9700 110


wolf carhifi
www.wolfcarhifi.de
Beratungshotline:
Tel.: 02622 98 99 871

zur kompletten Liste