News Kategorie: Heimkino
Marke: HiFi Forum Baiersdorf

Fire Wall Cinema

Heimkino Fire Wall Cinema - News, Bild 1
24.09.2019 15:24 Uhr von Robert Glückshöfer

Das HiFi Forum Baiersdorf gehört seit 1991 zu den deutschlandweiten Topadressen im Bereich HiFi, Heimkino und intelligente Hausvernetzung. Im 160 m² großen Ladengeschäft in Baiersdorf nahe Nürnberg lässt sich in edlem Ambiente shoppen: In drei separaten Hörstudios und einem exklusiven Heimkino sind unter wohnraumähnlichen Bedingungen ungestörte Tests und Vergleiche möglich. Seit 2009 bietet das HiFi Forum zusätzlich integrierte Gesamtlösungen aus Unterhaltungselektronik und Hausvernetzung, die unter echten Wohnbedingungen im eigenen Smart Home erlebbar sind. Auch viele andere Smart Homes sind mit fachmännischer Unterstützung des HiFi Forum Baiersdorf entstanden.

Ein aktuelles Projekt vom HiFi Forum Baiersdorf wurde in einer 200 m² großen Penthouse-Wohnung realisiert. Ohne Schmälerung des Wohnwerts sollte ein Heimkino geschaffen werden, das auch audiophilen Anforderungen gerecht wird. Eine Aufgabenstellung, die das Team um Geschäftsführer Heiko Neundörfer herausgefordert hat. Um es gleich vorwegzunehmen: Das Ergebnis ist eine perfekte Integration, die zeigt, dass ein Heimkino und audiophiler Genuss nicht zwangsläufig das Wohnerlebnis negativ beeinfl ussen müssen. Bei diesem Heimkino wird genau das Gegenteil erzielt, es wertet den Wohnbereich enorm auf.Die perfekte Umsetzung herausfordernder Ansprüche sind Ansporn und gleichzeitig Spezialität des Teams vom HiFi Forum Baiersdorf um Geschäftsführer Heiko Neundörfer. So konnten beim Projekt „Fire Wall“ wieder einmal alle kreativen und fachmännischen Register bei der Umsetzung eines exklusiven Einrichtungsprojekts gezogen werden.

Alles in nur einer Blickrichtung

Am Anfang der Überlegungen und Planungen stand die Forderung, dass es für einen dekorativen, verglasten Kaminofen und das Heim kino nur eine Orientierungsrichtung im Raum geben soll. Egal, ob man Musik hören, TV sehen oder die Feuerstelle einfach nur genießen möchte - alles in nur einer Blickrichtung. So weit, so gut, doch wie kann man eine Feuerstelle mit elektronischen Geräten problemlos vereinen?Eine Steinplatte bot sich als Basislösung an. Sie ist der Blickfang und gleichzeitig das verbindende Element, das das echte und das elektronische Lagerfeuer bei dieser Installation nahtlos zusammenführt. Die Steinplatte ruht auf einer Möbel-Maßanfertigung, die die vom Ofen geschaffene Nische nutzt. Sie nimmt gleichzeitig die meisten AV-Geräte auf.

Heimkino Fire Wall Cinema - News, Bild 2Heimkino Fire Wall Cinema - News, Bild 3Heimkino Fire Wall Cinema - News, Bild 4Heimkino Fire Wall Cinema - News, Bild 5Heimkino Fire Wall Cinema - News, Bild 6Heimkino Fire Wall Cinema - News, Bild 7
Zum Einsatz kommt ein Marantz-SR7012-9.2-Kanal-Netzwerk-AVReceiver mit HEOS-Musikstreaming-Technologie, Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D. Eine Mono-Endstufe Bowers & Wilkins SA-1000 (1.000-Watt-Class-D-Subwoofer-Amp für CT-Subwoofermodelle) sorgt für einen guten Bass. Der Blu-ray-Player kommt von Samsung, der Sat-Receiver von Kathrein. Als zusätzliche Quelle dient ein Mediaserver Amazon FireTV mit 4K-Ultra-HD-Streaming-Client. Schlitze im Sockel dienen einerseits als Lüftung, andererseits als Auslass für die beiden Bowers & Wilkins-Subwoofer ISW 3 (Einbau-Passivsubwoofer, 250 W für Wand- und Deckeneinbau, 2 x 165-mm-Bass-Chassis). Als Frontlautsprecher und Center sind jeweils ein Bowers & Wilkins CWM 8.5 (2-Wege-Wandeinbaulautsprecher) in die Wand integriert. Dolby Atmos sorgt für den perfekten Filmsound. Dieser kommt dazu aus vier in die Decke eingebauten Pearl-Lautsprechern.

der Decke der Mediennische verbaut. Das Tuch ist sehr kontrastfähig, eine Anforderung, die aufgrund des hellen Zimmers für einen hohen Bildgenuss nötig ist. Das Bild kommt von einem Sony-Projektor VPL-VW360ES (4KHDR- 3D-SXRD Projektor, 4.096 x 2.160 Pixel), der geschickt verkleidet an der Decke sitzt. Das Plateau für den Projektor ist überwiegend aus weiß lackiertem Lochblech – gut für die Lüftung und gleichzeitig schick. Wird die Leinwand nicht genutzt, erscheinen zwei dekorative Gemälde in der Mediennische neben dem Kaminofen.

Die funkbasierte RTI-Steuerung erlaubt die bequeme Bedienung aller Bild- und Ton-Komponenten. So steht dem perfekten Bild- und Tongenuss nichts mehr im Wege – gern auch mit echtem Feuer für eine gemütliche Atmosphäre.

  • HiFi Forum GmbH
  • Breslauer Straße 29
  • 91083 Baiersdorf
  • Telefon: 09133 606290
  • www.hififorum.de

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Autor Robert Glückshöfer
Kontakt E-Mail
Datum 24.09.2019, 15:24 Uhr