News Kategorie: mobile Devices
Marke:

IFA 2023: Zwei neue Powerstations von Jackery - Laden auch per Solarpanel

mobile Devices IFA 2023: Zwei neue Powerstations von Jackery - Laden auch per Solarpanel - News, Bild 1
01.09.2023 15:36 Uhr von Jochen Wieloch

Pünktlich zum Start der IFA erweitert Jackery seine Flaggschiff-Serie um zwei neue Powerstations.

Als kleinster und leichtester Spross der Plus-Familie soll der Explorer 300 Plus inklusive handlichem Solarmodul im Pad-Format als Solargenerator für die Tasche überzeugen. Gleichzeitig komplettiert sein größerer Bruder, der Explorer 1000 Plus mit modular erweiterbaren Battery Packs, die neue Produktfamilie an LiFePO4-Powerstations.

Der Solargenerator für die Tasche wiegt 3,75 Kilo. Die Mini-Powerstation mit 288 Wh und 300 Watt Dauerleistung versorgt elektrische Abnehmer zuverlässig mit Strom, heißt es. Das abgerundete Gehäuse mit einklappbarem Tragegriff misst lediglich 23 x 15,5 x 16,7 Zentimeter und bietet auf der Frontseite neben dem Display und LED-Licht fünf Anschlüsse: zwei USB-C mit 100 Watt und 15 Watt Fast Charging, ein USB-A mit je 15 Watt, einen 12-Volt-Anschluss sowie eine Schuko-Steckdose. Für kostenlosen, umweltfreundlichen Energienachschub sorgt das 40-Watt-Mini-Solarmodul. Eingeklappt kommt das 1,25 Kilo leichte Photovoltaik-Pad auf 25 x 30 Zentimeter, die ausgeklappt auf 97 x 30 Zentimeter Sonneneinstrahlung aufnehmen. Als wasserdichtes Modul (IP68) kommt es mit IEC-Zertifizierung des TÜV-Rheinland und 5 Jahren Garantie daher.

Mehr Energiebedarf deckt die neue Powerstation Explorer 1000 mit 1,26 kWh in einem kompakten Format ab. Dabei lässt sich die Kapazität flexibel mit bis zu drei handlichen Battery Packs auf 5 kWh erweitern. So versorgt der Lithium-Eisenphosphat-Akku mit einer Ausgangsleistung von 2.000 Watt elektrische Geräte über insgesamt sieben Anschlüsse an der Frontseite – von Steckdosen über USB-C und A bis 12-Volt mit Strom. Die Powerstation weist mit 4.000 vollständigen Lade-/Entladezyklen (auf 70 Prozent) eine Lebensdauer von über 10 Jahren bei täglichem Einsatz auf, so der Hersteller. Als Solargenerator bringt die tragbare Powerstation mit Abmaßen von 35,6 x 26 x 28,3 Zentimeter und 14,5 kg Gewicht zwei 100-Watt-Solarmodule mit.

Die IFA-Neuheiten sind ab sofort erhältlich. Die UVPs liegen dabei bei 349 Euro für den Explorer 300 Plus sowie 449 Euro für das Set mit Mini-Solarpanel. Der Explorer 1000 Plus ist für 1.299 Euro zu haben, ein Battery Pack 1000 Plus für 799 Euro und der Solargenerator mit Powerstation plus zwei SolarSaga 100 Watt Solarmodulen für 1.799 Euro.

Schnelle Entscheider profitieren von einer Early-Bird-Aktion: So gibt es den Explorer 300 Plus bis zum 11. September 2023 im Amazon-Shop reduziert für 299 Euro mit 50 Euro Rabatt, während der Solargenerator für 389 Euro in den Warenkorb wandert. Zum Explorer 1000 Plus gibt es im gleichen Zeitraum im Jackery Onlineshop gratis ein 80 Watt Solarpanel dazu, während das Solargenerator-Set gleich noch eine kleine Powerstation Explorer 240 mitbringt.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 01.09.2023, 15:36 Uhr