News Kategorie: HiFi
Marke: Inklang

Standlautsprecher Ayers Four und Five: Inklang bietet Limited Edition an

HiFi Standlautsprecher Ayers Four und Five: Inklang bietet Limited Edition an - News, Bild 1
15.01.2022 17:12 Uhr von Jochen Wieloch

Der Hamburger Hersteller Inklang bietet ab sofort seine erste Limited Edition der Lautsprecher-Modelle Ayers Four und Five an: „Copper Noir“ und „Gold Blanche“.

Dabei wird das reduzierte Industriedesign der Ayers Serie mit den aktuellen Trendmetallen Kupfer und Gold kombiniert.

„Copper Noir“ steht für die Kombination einer matt-schimmernden Fünf-Schicht-Lackierung in schwarz-anthrazit und edel gebürsteten Metallapplikationen in einem warmen Kupferton. Die 12 mm starken, aus Aluminium gefrästen und gebürsteten Sockelplatten wurden in einem speziellen elektrolytischen Verfahren beschichtet. Die Edition „Gold Blanche“ kombiniert die Sockelplatten und höhenverstellbaren Rändelfüße in einem hell leuchtenden Gold-Ton mit einem weiß lackierten Gehäuse, das ebenfalls ein matt-schimmerndes Finish hat.

Auf 100 Exemplare limitiert

Die Editionsmodelle sind streng auf je 100 Exemplare limitiert und lassen sich um die optionalen Stoffabdeckungen ergänzen, die passend in weiß bzw. schwarz-anthrazit zur Verfügung stehen.

Die Standlautsprecher Ayers Four und Five sind konzeptionell identisch aufgebaut. Sie grenzen sich lediglich in Volumen und Größe der Tieftöner ab und sind für unterschiedlich große Räume ausgelegt. Während die kleinere Ayers Four sich in Räumen bis ca. 35 qm wohl fühlt, empfiehlt Inklang die Ayers Five für Räume ab einer Größe von 30 qm.

Eine Besonderheit eint die Schallwandler: Beide sind mit einer 55-mm-Soft-Dome Mitteltonkalotte, der sogenannten „Bärennase“, ausgestattet. Je nach Modell übernimmt dieser Treiber bereits ab 400 Hz bzw. 600 Hz das musikalische Geschehen und reicht bis 3.600 Hz hinauf. Der mit einem besonderen Schmelz ausgestattete Klang dieser Mitteltöner übernimmt weite Teile des Stimmbereichs und entlässt die Tieftöner bereits früh von der Mitteltonabstrahlung. So entsteht das für Inklang typische, sehr breite Abstrahlverhalten und erlaubt ein vollständiges und räumliches Klangbild auch deutlich außerhalb der idealen Hörposition, heißt es.

Modelle und Preise

Die Editionsmodelle sind ab sofort verfügbar. Die Ayers Four in der Limited Edition ist ab 1.849 Euro und die Ayers Five ab 2.149 Euro pro Stück erhältlich. Die optionalen Stoffabdeckungen schlagen mit knapp 45 bzw. 56 Euro zu Buche.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
389_15742_1
Topthema: Norddeutsche HiFi-Tage 2023
Norddeutsche_HiFi-Tage_2023_1673432122.jpg
Anzeige
Hamburg, 18. und 19.02.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfällen im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2023 wieder voll durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 15.01.2022, 17:12 Uhr