Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Philips HTB4150B


Klangstarker Tausendsassa

9693

Sie benötigen einen neuen Blu-ray-Player und der Fernseher würde sich über zusätzliche tonale Unterstützung freuen? Die SoundStage HTB4150B von Philips bietet beides in einem einzigen schlanken Gehäuse, und den Fernseher selbst können Sie sogar oben draufstellen. Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten bietet sie in Form weitreichender Vernetzungsfähigkeiten via LAN, Bluetooth und NFC.

Die HTB4150 sieht zwar aus wie ein Soundbar, hat aber gegenüber diesen den Vorteil, dass erstens ein Blu-ray-Player integriert ist und Sie außerdem Ihren Fernseher mit einer Diagonale zwischen 32 und 55 Zoll darauf abstellen können, sofern sein Gewicht 22 Kilo nicht übersteigt. Das geht bei vielen reinen Soundbars nicht, weil sie meist nicht über die entsprechende Gehäusetiefe verfügen. Verbunden wird die SoundStage dann via HDMI-Schnittstelle. Da es lediglich einen HDMI-Ausgang gibt, können Sat-Receiver und andere Zuspieler nur direkt am Fernseher angeschlossen werden. Wenn die SoundStage den Ton sämtlicher, an den Fernseher angeschlossenen Quellen wiedergeben soll, ist es ratsam, einen der drei analogen oder digitalen Audio-Eingänge mit dem entsprechenden Tonausgang des Fernsehers zu verbinden. 

Ausstattung und Bedienung


Die Anschlüsse an der Rückseite wären damit so ziemlich abgedeckt. Bleiben noch die seitlich angebrachte, und damit gut zugängliche USB-Buchse sowie der Aux-Eingang daneben. Hier finden vom Speicherstick bis hin zum MP3-Player externe Geräte mit Multimediadaten schnellen Zugang, die Aux-Buchse funktioniert natürlich nur für Audiodaten. Unscheinbar weil auf den ersten Blick unsichtbar sind dann die drahtlosen Schnittstellen, über die der Philips verfügt: Durch die NFC-unterstützte Bluetooth-Schnittstelle besteht die Möglichkeit, die Musik von Smartphone oder Tablet drahtlos auf die SoundStage zu übertragen. Nebenbei wird der angeschlossene Fernseher dank der HTB4150B smart, sofern er dies nicht bereits ist, denn ein LAN-Anschluss sorgt für die Verbindung zum Netzwerk wie zum Internet. Innerhalb des Heimnetzwerkes gibt sich die SoundStage, wie es sich für einen ordentlichen Blu-ray-Player gehört, DLNA kompatibel. Selbst Freunde der lokalen Rundfunksender kommen dank integriertem UKW-Empfänger voll auf ihre Kosten. 

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips HTB4150B

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 12.08.2014, 08:55 Uhr