Kategorie: Blu-Ray-Anlagen

Einzeltest: LG BH9540TW


All inclusive!

Blu-ray-Anlagen LG BH9540TW im Test, Bild 1
10443

Wollten Sie schon immer eine Heimkinoanlage besitzen, die Filme in Ihrem Wohnzimmer mit spektakulärem Kinosound wiedergeben kann? Sie haben allerdings keine Lust, verschiedene Bausteine miteinander zu kombinieren oder befürchten, dass Sie die falschen Einzelkomponenten aussuchen könnten? Dann hat LG mit seiner Komplettanlage BH9540TW genau das Richtige für Sie im Angebot.

In dieser Anlage stecken genau aufeinander abgestimmte Komponenten, die es jedem Nutzer einfach machen, eine 9.1-Mehrkanalanlage flugs im trauten Heim aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Dazu packt LG einen flachen Blu-ray-Receiver in den Karton, der das Herz der Multimediaanlage ist. Zum schicken, zweifarbigen Baustein gesellen sich noch vier schlanke Standlautsprecher, die sich auf stabilen Metallsockeln 120 cm in die Höhe strecken. Ein dezenter Centerspeaker, der recht kompakte Passiv-Subwoofer sowie eine Funkeinheit für die Aktivierung der hinteren Lautsprecher komplettieren das System. 

Ausstattung und Technik


Der Receiver kann CDs abspielen, Filme von DVDs oder Blu-rays wiedergeben, wobei Letztere ebenfalls im 3D-Format dargeboten werden können. Dank Anbindung an das Heimnetzwerk per LAN oder WLAN ist der Receiver in der Lage, Filme, Fotos und Musik von verschiedensten Quellen wie NAS oder PC abzuspielen oder auf diverse Internetdienste wie Spotify, vTuner, Youtube, Facebook und Twitter zuzugreifen.

Blu-ray-Anlagen LG BH9540TW im Test, Bild 2
Externe Festplatten oder Speichersticks docken an die USB-Schnittstelle an, worüber Audio-, Bild- und Videodateien zum Blu-ray-Receiver übertragen werden können. Da sich der Blu-ray-Receiver mit nahezu allen Audio- und Videoformaten versteht, dürfte so gut wie keine Datei von der Wiedergabe ausgeschlossen sein. Zum Receiver können Nutzer auch per Bluetooth oder Wi-Fi Direct Kontakt aufnehmen. Mit Miracast steht ein Dienst zur Verfügung, der Inhalte vom Smartphone via WLAN auf den Fernseher überträgt. So können ganz simpel Bilder, Spiele und Videos auf dem angeschlossenen TV genossen werden. Mit der beiliegenden Fernbedienung und den gut gestalteten Bildschirmmenüs kann das System zielführend gesteuert werden. Alternativ bietet LG eine kostenlose App für Android-Geräte oder iDevices an, die Smartphones oder Tablets zu komfortablen und übersichtlichen Schaltzentralen machen. Über zwei HDMI-Eingänge lassen sich externe Quellgeräte wie Sat-Receiver oder Spielekonsolen anschließen, ein HDMI- Ausgang überträgt die Signale an einen Fernseher oder Projektor. Weitere Anschlussmöglichkeiten finden sich in Form eines optischen Digital-Eingangs und der analogen Variante mit Cinch-Buchsen. 

9.1-Mehrkanal- Lautsprecher


Vier schlanke „Tallboy-Standlautsprecher“ mit schweren Metallsockeln sind im Zusammenspiel mit dem flachen Centerspeaker und passiven Subwoofer für den guten Ton zuständig. Durch die Integration von vier getrennt angesteuerten Breitbandlautsprechern in den Front- und Rearspeakern „zaubert“ LG aus einer 5.1-Anlage ein 9.1-Mehrkanalsystem. Die vier vertikalen Surroundlautsprecher sitzen in den Gehäusen der Standsäulen an höchster Stelle und zielen, aufgrund des liegenden Einbaus, direkt an die Zimmerdecken. Die hinteren Lautsprecher nehmen via Drahtlosempfänger mit integriertem Verstärker Kontakt zum Blu-ray-Receiver auf. Dadurch erspart man sich die Verlegung der Lautsprecherkabel quer durchs Wohnzimmer. Den Tieftonpart übernimmt ein kompakt bauender Passiv-Subwoofer, der seine Leistung direkt vom Blu-ray-Receiver bezieht. 

In der Praxis


Dank fertig konfektionierter Kabel mit farblich kodierten Steckern kann bei der Inbetriebnahme der Anlage nichts schiefgehen. Der Drahtlosempfänger für die hinteren Lautsprecher wird beim erstmaligen Einrichten automatisch erkannt. In wenigen Schritten ist das System, inklusive der Einrichtung des Internets, einsatzbereit. Ein automatisches Einmessverfahren bietet LG für diese Anlage leider nicht an, so dass die Entfernung und Lautstärke der Lautsprecher manuell angepasst werden müssen. Dies gelingt aufgrund des übersichtlichen Menüs und der eingebauten Testtöne allerdings spielend. Wer es sich nicht zutraut, die Lautstärke per Gehör abzustimmen, nimmt zum exakten Abgleich der Lautsprecher am besten einen Schallpegelmesser zu Hilfe. 

Bild und Ton


In unserem Heimkino überzeugt die schicke LG-Komplettanlage durch ein knackig scharfes Bild mit guter Bewegtdarstellung. In Sachen Akus-tik verblüfft das Mehrkanalsystem durch seinen enorm beeindruckenden Surroundsound, der unseren großen Testraum mühelos mit Special-Effects ausfüllt. Kapitel drei der Blu-ray „Edge of Tomorrow“ lässt es richtig krachen und fordert einiges von der Anlage. Doch das LG-System schlägt sich wie die Soldaten auf der Leinwand mehr als tapfer und lässt die Projektile aus allen Richtungen nur so um unsere Ohren pfeifen. Der Subwoofer trägt mit einem satten Bass zum gelungenen Filmspaß bei. Allerdings geht ihm bei sehr hohen Lautstärken und fiesen Bassattacken doch etwas die Puste aus. Das können die größeren Aktiv-Subwoofer dann doch etwas besser. Für den Einsatz in üblich großen Wohnräumen ist das elegant gestaltete System BH9540TW von LG jedoch leistungsstark genug – hier dürfte es kaum jemandem an Basspotenz mangeln.

Fazit

LG hat mit dem BH9540TW ein perfekt ausgestattetes 9.1-Heimkino-Komplettsystem mit eleganter Erscheinung im Angebot, das jedes Wohnzimmer in ein spektakulär klingendes Heimkino verwandelt. Zudem ist der aufgerufene Preis sehr verführerisch, so dass wir dieser Anlage gerne unsere Auszeichnung „Preistipp” verleihen.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Blu-Ray-Anlagen

LG BH9540TW

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2015 - Jochen Schmitt

 
Bewertung 
Bild 20% :
Schärfe 10%

Brillanz 5%

Farben 5%

Ton 20% :
Surround 15%

Stereo 5%

Labor 10% :
Video 5%

Audio 5%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Blu-ray-Komplettanlagen 
Vertrieb LG, Ratingen 
Telefon 01806 115411 
Internet www.lg.com 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm)
BD-Receiver 444/65/293 
Subwoofer 172/379/377 
Gewicht (Gerät in kg) 3.3 
Leistung, 8 Ohm/ Kanal, Stereo, 0,7% THD 180 
Stromverbrauch Standby (in W) 0.5 
Ausstattung
Dolby Digital / DD True HD / D PLIIz / dts / dts-Master Audio Ja / Ja / Nein / Ja / Ja 
Raumsimulations- / Klangprogramme
Einmessfunktion Nein 
Eingänge Audio analog / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 1/0/0/0/2 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.) 1/0 
Front-Anschlüsse / Kopfhörer-Ausgang 1 x USB 
Ausgänge Audio / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 0/0/0/0/1 
Kartenslot / Bluetooth / Ja 
USB-Funktion / Formatierung Audio-, Video- und Foto-Dateien/ 
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) 0/0 
Klangregler / abschaltbar / Loudness-Schaltung 4-Band Equalizer + Presets/ Ja / Nein 
Videoausgabe über HDMI bis 1080p/24 
Anpass. der Bildqualität / BD-Live ja/ Ja 
RDS-Tuner / Stationsspeicher / (Sleep-) Timer Ja /50/ Ja 
Fernbedienung lernf. / vorprogr. / Netzwerkanschluss / WLAN Nein / Ja / Ja 
deutschsprach. Menü / Kindersicherung Ja / Ja 
Lieferumfang Kabel/Zubehör k.A. 
Besonderheiten Höhenlautsprecher 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + elegante Optik 
+ + sehr räumliches Klangbild 
+ + WLAN, Bluetooth und Miracast 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2015, 09:58 Uhr
343_0_3
Topthema: DIE MUSIKTRUHE IST ZURÜCK
DIE_MUSIKTRUHE_IST_ZURUeCK_1653903009.jpg
Anzeige
Der neue Allrounder: Scaena Phono MT.

Ein praktischer Allrounder für Ihr Wohnzimmer. Das Möbel sorgt für eine sichere und praktische Unterbringung ihres Plattenspielers. Zudem ist genügend Platz für die Audio-Video-Anlage, einem Center Speaker oder einer Soundbar geboten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik