Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Sony BDV-NF720


Klar zum Abheben

7674

Wo ein ausgewachsenes 5.1-Heimkino zu groß oder zu aufwendig erscheint, muss eine Blu-ray-Anlage her, die nur wenig Installationsaufwand erfordert, gern einen kompletten Mediaplayer abgibt und über grundsätzliche Receiver-Qualitäten verfügt. Wenn sie dann noch so gut aussieht wie die Sony-2.1-Anlage BDV-NF720, gibt es sicher auch keinen Gegenwind seitens der Dame des Hauses.

Mit wenigen Handgriffen ist die BDV-NF720 installiert, es sei denn, Sie hätten die beiden Frontlautsprecher lieber an der Wand hängen. Dann muss nämlich doch die Bohrmaschine her; die Lautsprecher stehen aber auch sehr gut auf den mitgelieferten Stands. Die Verkabelung der Lautsprecher und des Subwoofers ist dank der fertig konfektionierten Kabel aus dem Lieferumfang ein Kinderspiel. Insbesondere, wenn Sie die Anlage auf das mitgelieferte Minipult schrauben, rückt deren Anschlussfeld weiter ins Blickfeld; da steckt man dann am besten die Abdeckung drauf und alles sieht wieder gut aus. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört eine Dockingstation für iPod und iPhone, die sogar über einen Video-Ausgang verfügt. Die ist allerdings noch mit dem älteren 30-Pin-Anschluss versehen und daher nur bis zum iPhone 4S kompatibel.

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Ausstattung und Bedienung


Das Slot-in-Laufwerk für die Blu-rays und andere Scheiben ist bei der Sony-Anlage seitlich zugänglich, ebenso wie eine zweite USBSchnittstelle, die andere findet sich wie gewohnt an der Rückseite. Der bogenförmige Korpus der Anlage hat einen Deckel aus gebürstetem Aluminium, das Bedienfeld rechts daneben besteht aus einer dunklen Glasoberfläche mit beleuchteten Touchfeldern. Neben den Anschlüssen für Lautsprecher, Ein- und Ausgänge sowie LAN gibt es noch ein Abdeckgitter für einen Lüfter auf der Rückseite; schließlich arbeiten ja insgesamt drei Endstufen in dem Gehäuse und die können schon einiges an Abwärme produzieren. Der Lüfter ist mit seinen sieben Zentimetern Durchmesser ausreichend groß dimensioniert, dass er selbst bei geringer und damit leiser Drehzahl, genug warme Luft nach außen befördern kann. So bleibt die Anlage selbst unter extremen Bedingungen erstaunlich leise. Schnell ist die BDV-NF720 angeschlossen und dank des bekannt einfachen Sony-Menüs auch entsprechend eingerichtet. Das WLAN sollten Sie, wenn der Router das anbietet, nach der WPSMethode mit nur einem Knopfdruck einrichten, die Eingabe des Passwortes ist mithilfe der Fernbedienung wie immer frickelig. Obligatorisch nehmen wir anschließend ein Update der Firmware vor, und schon kann es losgehen.

9
qc_philipps_bild_ht_1596704851.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Bild- und Tonqualität


Dank diverser Presets, die über die „Sound Mode“-Taste der Fernbedienung aufgerufen werden können, lässt sich die Klangcharakteristik auf so unterschiedliches Quellmaterial wie Movie, Musik oder Sport einstellen, außerdem gibt es noch den „Enhanced Audio Modus“ sowie eine automatische Einstellung. Unabhängig von der bevorzugten Einstellung legt man bei Sony offenbar hohen Wert auf Sprachverständlichkeit. Selbst bei heftigsten Bassgewittern behält die NF720 stets die Kontrolle. Bildtechnisch erlaubt Sony ebenfalls die Auswahl aus mehreren Presets oder zwei Consumer-Einstellungen, wo Sie das Bild dann selbst differenziert anpassen können. Allerdings holt die Bildverarbeitung schon so viel aus Blu-rays und selbst aus DVDs heraus, dass gezieltes Feintuning kaum notwendig erscheint.

7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Fazit

Die Sony-Anlage reizt das Thema 2.1-Blu-ray-Anlage weit aus. Das Gerät ist leicht zu installieren und zu bedienen und sorgt so für unkomplizierten Filmgenuss. Für Spezialisten bleibt dennoch ein weites Feld für Feintuning an Bild und Ton, um auch noch das i-Tüpfelchen aus der Anlage herauszukitzeln.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony BDV-NF720

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 20%

Ton 20%

Labor 10%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 5252586 
Internet www.sony.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm):
Abmessungen BD-Receiver 460/74/226 
Abmessungen Satelliten 111/74/226 
Abmessungen Subwoofer 191/326/376 
Leistung Satelliten/ Subwoofer 400W/ 
Anschlüsse 2 x HDMI in, LAN, AUX,/2 x HDMI/1 x optisch, 1 x analog/Apple Dock 
Sonstiges Smart-TV, UKW RDS, SACD, WLAN 
Kurz und knapp
+ + rundum geschlossenes Design 
+ + SACD-Wiedergabe 
+ + dedizierte Bild- und Toneinstellungen 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 02.05.2013, 09:33 Uhr