Kategorie: Blu-Ray Film

Filmrezension: The Huntsman & The Ice Queen (Universal)


The Huntsman & The Ice Queen

Blu-ray Film The Huntsman &  The Ice Queen (Universal) im Test, Bild 1
13234

2012 inszenierte Rupert Sanders die düstere Märchenverfilmung „Snow White and The Huntsman“ mit „Twilight”-Darstellerin Kristen Stewart und Chris Hemsworth („Thor“) in den Hauptrollen. Gemeinsam setzten sie sich gegen die finstere Königin (Charlize Theron) zur Wehr. Das altbekannte Märchen erfuhr mit gelungenen Effekten eine moderne Umsetzung. Vier Jahre später übernimmt Cedric Nicholas-Troyan für den Fantasyfilm „The Huntsman & The Ice Queen“ den Regiestuhl. Der als Fortsetzung geplante Film entpuppt sich als Pre- und Sequel gleichermaßen, da er mit einer Episode aus der Kindheit des Huntsman beginnt: Gemeinsam mit anderen Kindern wird Eric im Auftrag von Ice Queen Ravenna (Emily Blunt) entführt. Sie bildet die Kinder zu treu ergebenen Kriegern aus, die sich der Liebe verwehren sollen. Als Eric (Chris Hemsworth) sich in die Kriegerin Sara (Jessica Chastain) verliebt, versucht Ravenna, ihre Beziehung zu zerstören. Mit einer List entzweit sie das Paar für viele Jahre.

Blu-ray Film The Huntsman &  The Ice Queen (Universal) im Test, Bild 2Blu-ray Film The Huntsman &  The Ice Queen (Universal) im Test, Bild 3
Als Snow White das Land regiert, treffen die Krieger wieder aufeinander und müssen erneut gegen Ravenna und ihre böse Schwester antreten. Nicholas-Troyan verwickelt den Huntsman in einen Twist um den magischen Spiegel, der bereits im Vorfilm eine wichtige Rolle spielte. Die böse Königin, die einst das Land regierte, wird von ihrer ebenso kaltherzigen Schwester Ravenna abgelöst, deren Herz gebrochen wurde. Nach den klassischen Märchen-Elementen fristet die Hauptfi gur ein tristes Leben, in dem Liebe, Zuneigung Die finsteren Schwestern vereint und Vertrauen keinen Platz mehr finden. Das überhöhte Actionlevel tröstet über den etwas holprigen Verlauf der Handlung hinweg. Die bewusst konstruierten Meinungsverschiedenheiten zwischen den Figuren bieten eine spürbare Sympathie. Die Dialoge sind amüsant und sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Drehbuchautor Craig Mazin („Hangover“) weiß, die rasanten Actionszenen durch romantische Momente aufzulockern. Dadurch ist Nicholas-Troyans Inszenierung spannender und kurzweiliger als der Vorfilm.

Bild und Ton


Die zauberhaft animierten Kulissen werden in klaren, natürlich kolorierten Bildern eingefangen. Das karge Ödland der Ice Queen präsentiert sich in feinen Grauabstufungen, die den farbenfrohen Wäldern gegenübergestellt werden. Der leicht blaustichige Eispalast hebt sich mit scharfen Kanten und glitzernden Eismassen detailreich hervor, während im Wald moosbedeckte Bäume zum Vorschein kommen. Die Gesichter der Figuren werden sehr detailgetreu in Close- Ups eingefangen. Nur in den wenigen Nachtszenen verlieren sich die Figuren im Schatten. Der Raum ist entsprechend der Szenerien mit natürlichen Hintergrundgeräuschen versehen. Die Kampfszenen sind mit lauten Effekten untermalt. Aufeinanderknallende Schwerter lassen ein metallisches Klirren vernehmen, bevor die Waffen schmatzend in das Fleisch ihrer Opfer eindringen. Der finale Kampf zwischen den Schwestern und den Kriegern hallt im gesamten Raum wider, der mit einem dynamischen Score zusätzlich erweitert wird. Die klaren Dialoge finden sich in dem Raum ein, während die erzählende Stimme aus dem Off voluminös über den Bildern liegt.

Extras 


Auf der Blu-ray ist sowohl die Kinofi lmfassung als auch eine sechs Minuten längere Extended Version enthalten. Das Bonusmaterial umfasst vier unveröffentlichte Szenen, die mit einem Kommentar des Regisseurs versehen sind. Das Gag-Reel sorgt für weitere Unterhaltung. Spannend fällt das Making-of aus, das in mehrere Kapitel unterteilt ist. Die Figuren werden mit interessanten Informationen erläutert. Ein Blick hinter die Kulissen bebildert die Besonderheiten der detailreichen Kostüme. Des Weiteren werden die Special Effects und die animierten Kulissen und magischen Geschöpfe betrachtet.

Fazit

Der finstere Märchenfilm „The Huntsman & The Ice Queen“ ist kurzweilig und amüsant und kann mit beeindruckenden Effekten, rasanten Actionsequenzen und guten Darstellern punkten.

Kategorie: Blu-Ray Film

Produkt: The Huntsman & The Ice Queen (Universal)

Ganze Bewertung anzeigen


1/2017
4.0 von 5 Sternen

The Huntsman & The Ice Queen (Universal)

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino
>> mehr erfahren
Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 15.01.2017, 11:54 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof