Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando (Disney/Pixar)


A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

19331

Als für die kleine Bonnie der Tag gekommen ist, an dem sie in die Vorschule kommt, sind alle Spielsachen ganz aufgeregt. Woody begleitet sie heimlich, um auf sie aufzupassen. Um ihr die Eingewöhnung zu vereinfachen, animiert Woody sie dazu, mit Abfallresten zu basteln. Forky, ein Löffel mit Armen, Beinen und Gesicht entsteht, der Bonnie sofort ans Herz wächst und mit ihr nach Hause kommt. Da sich der Löffel mit Hingabe immer wieder in den Müll stürzt, liegt es an Woody, auf ihn aufzupassen. Bei einem Ausflug mit Bonnie und ihren Eltern wird dies zu einer nervenaufreibenden Aufgabe. Als Forky während der Fahrt aus dem Fenster springt, eilt Woody ihm hinterher, um ihn wieder einzufangen. Mitten auf der Reise trifft Woody in einem Antiquitätenladen seine alte Bekannte Porzellinchen wieder. Gabby, die Herrscherin der Spielsachen im Laden, wünscht sich nichts sehnlicher, als einem Kind zu gehören. Doch ihr Sprachmodul ist kaputt, wodurch ihre Chancen gering zu sein scheinen, einem Kind zu gefallen. Daher will sie Woodys Sprachmodul klauen. Schneller, als der kleine Cowboy rennen kann, findet er sich in einer Verfolgungsjagd mit Gabbys Freunden wieder. Derweil stellt Bonnie entsetzt fest, dass Forky verschwunden ist. Buzz und die anderen Spielsachen machen sich auf die Suche nach Woody und Forky und erleben ihrerseits ein großes Abenteuer auf dem nahe gelegenen Jahrmarkt. Mit „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ setzt Regisseur Josh Cooley die von John Lasseter und Andrew Stanton geschriebene Geschichte über das lebendige Spielzeug fort, die 1995 erstmals auf der Kinoleinwand zu sehen war. Nach drei Kinofortsetzungen und drei Kurzfilmen können die bekannten Figuren um Cowboy Woody und seinen besten Freund Buzz Lightyear immer noch unterhalten. Mit neuen Figuren, Handlungsorten und einem neuen Kind im Fokus setzt sich die Geschichte amüsant und mit vielen Gags fort. In jedem einzelnen Bild gibt es viel zu entdecken. 

Bild und Ton 


Die brillante Kolorierung lässt den Film sehr farbenfroh und leuchtend erscheinen. Die Schärfe ist erwartungsgemäß kaum zu übertreffen. Bereits in der 2D-Fassung sind die Bildtiefen bemerkenswert und lenken den Blick bis an den Horizont. Lichtverhältnisse sind authentisch eingefangen und liefern satte Kontraste. Die einzelnen Spielsachen sind mit viel Liebe zum Detail zum Leben erweckt und mit fotorealistischen Details abgebildet. Aber auch die Hintergründe sind mit feinen Oberflächenstrukturen versehen, die Straßenbelägen, Wäldern und dem Interieur des Antikladens einen authentischen Look verleihen. Auch akustisch liefert Pixar Qualität auf hohem Niveau. Die deutsche Tonspur in Dolby Digital plus präsentiert jeden einzelnen Dialog sehr klar. Der zu Beginn einsetzende Regen und Donner offenbaren sich authentisch im Heimkino. Der Trubel auf dem Jahrmarkt wird ebenso gut eingefangen, wie kleine Geräuschquellen im Kinderzimmer oder im Antikladen. 

Ganze Bewertung anzeigen
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando (Disney/Pixar)

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2020, 11:54 Uhr