Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
31_9220_1
Multiroom_1491909556.png
Topthema: Multiroom Ein Ursprung mit vielen Facetten

Erleben Sie mit dem Block Multiroom-System eine neue Dimension von Musik. Ob in einzelnen Wohnräumen mit getrennten Quellen oder in allen Räumen die gleiche Musik – Sie steuern alles bequem per App!

>> Mehr erfahren
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Im weißen Rössl – Wehe, du singst! (Senator)


Im weißen Rössl – Wehe, du singst!

9701

Ottilies (Diana Amft) Leben ist nach dem Tod der Mutter und einer gescheiterten Beziehung trostlos. Ihr Vater (Armin Rohde) überredet sie zu einem Ausflug in die Berge, um die Asche der Mutter zur letzten Ruhe zu betten. Mit dem Passieren der Grenze am Salzkammergut gerät Ottilies Leben durcheinander. In kitschiger Postkartenkulisse trifft sie auf Otto Siedler (Tobias Licht), der ihr sofort einen Heiratsantrag macht. Doch die Auserwählte ist genervt von der penetranten Gute-Laune-Musik, die sie plötzlich umgibt. Regisseur Christian Theede bricht mit seinem Remake der Romantic-Comedy von 1960 zu neuen parodistischen Gipfeln auf. Die Bilder sind klar, teilweise gewollt weich und knallig bunt. Die Dialoge sind sehr gut verständlich. Die freie Natur präsentiert sich mit Vogelgezwitscher, während die Gesangsdarbietungen kraftvoll rüberkommen.

Fazit

Kitschige Persiflage, die neben überzogenen Figuren und Heimatklängen wenig zu bieten hat.
Ganze Bewertung anzeigen
Im weißen Rössl – Wehe, du singst! (Senator)

5.0 von 5 Sternen

-

Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 07.10.2014, 12:25 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof