Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: CD-Receiver

Einzeltest: Advance Paris MyConnect 50


Der Spatz von Paris

CD-Receiver Advance Paris MyConnect 50 im Test, Bild 1
17989

Moderne Musikanlagen beherrschen idealerweise neben der Wiedergabe von CD oder Schallplatte auch digitale Medien. Komfortabel wird es vor allem dann, wenn alle Funktionen in einem Gerät vereint sind – wie beim MyConnect 50 von Advance Paris.

Die Marke „Advance Paris“ ist der kleine Ableger des französischen Herstellers Advance Acoustic. Unter diesem Label vertreibt der HiFi-Spezialist Produkte, die sich neben erstklassigen Klangeigenschaften auch durch elegantes Design und beste Verarbeitung auszeichnen. Zu diesem Produktprogramm gehört auch das neue Musik-Komplettsystem MyConnect 50. Ganz so wie die nur knapp 1,50 Meter kleine französische Sängerin Edith Piaf sich durch enormes Stimmenvolumen und packende Musikalität ausgezeichnet hat und auch unter dem Namen „Der Spatz von Paris“ bekannt war, ist das MyConnect 50 ein audiophiler Alleskönner im Kompaktformat. 

62
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png

>> Mehr erfahren

MyConnect 50 


Das Herzstück des rund 26 Zentimeter breiten, 14 Zentimeter hohen und 39 Zentimeter tiefen MyConnect 50 ist ein diskret aufgebauter Class-A/B-Vollverstärker, der laut unserer Labormessung eine Leistung von 2 x 54 Watt an 4 Ohm liefern kann. Damit lassen sich sowohl Regallautsprecher als auch ausgewachsene Standlautsprecher betreiben. Ein CD-Laufwerk bringt das MyConnect 50 ab Werk gleich mit, die entsprechende Schublade findet sich unterhalb des Displays auf der Front. Auch ein FM-Radiotuner ist im Gerät bereits eingebaut. Für den Anschluss diverser Musikquellen steht eine Vielzahl von analogen und digitalen Eingängen zur Verfügung. Einer der analogen Cinch-Eingänge lässt sich sogar per Schiebeschalter zu einem Phono-Input konfigurieren, die passende RIAA-Vorstufe hat das MyConnect gleich mit an Bord. Musik vom Smartphone oder Tablet-PC lässt sich per Airplay (für iOS-Geräte) oder Bluetooth (aptX) übertragen, allerdings ist für Bluetooth ein optional erhältlicher Dongle erforderlich. Viel komfortabler ist die digitale Musikwiedergabe via Netzwerk, denn der Advance Paris hat neben einer Ethernet-Buchse und einem USB-Anschluss auch einen WLAN Empfänger.

CD-Receiver Advance Paris MyConnect 50 im Test, Bild 2CD-Receiver Advance Paris MyConnect 50 im Test, Bild 3CD-Receiver Advance Paris MyConnect 50 im Test, Bild 4CD-Receiver Advance Paris MyConnect 50 im Test, Bild 5CD-Receiver Advance Paris MyConnect 50 im Test, Bild 6
Mit hilfe des eingebauten Netzwerk-Wizard lässt sich kinderleicht und problemlos eine Verbindung zum heimischen Netzwerk und dem Internet aufbauen. 

Musikstreaming 


Neben Musikdaten vom heimischen Netzwerk kann das MyConnect 50 auch auf Internetradio-Stationen und Musikangebote von Streamingdienst-Anbietern zugreifen. Dienste wie Spotify, Tidal, Qobuz oder Deezer werden vom Gerät unterstützt. Am besten lässt sich das MyConnect 50 per Smartphone- App bedienen, die kostenlos für iOS und Android erhältlich ist. Hiermit lassen sich alle Musikdienste und Netzwerk-Musikdatenbanken organisieren, auch ist eine Abspielfunktion der ausgewählten Titel oder Playlists samt Coveranzeige in der App enthalten. Ebenso einfach ist die Bedienung des Gerätes ohne App, wahlweise per Tasten und Drehregler am Gerät selbst oder per Fernbedienung. In beiden Fällen sorgt das gut lesbare Display am Gerät für Auskunft über die getätigten Einstellungen. Eine Coveranzeige bietet die Anzeige allerdings nicht. 

60
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461586.jpg
qc_02_2_1638461586.jpg
qc_02_2_1638461586.jpg

>> Hier mehr erfahren

Labor und Praxis


Mit exzellenten Labordaten belegt das MyConnect eindeutig seine Bestimmung als echtes HiFi-Gerät. Extrem geringe Verzerrungen von 0,008 % (bei 5 Watt), ein Rauschabstand von 92 dBr (A) und Übersprechdämpfung von 74 dBr (A) sind Werte, die den Vergleich mit einem Vollverstärker der Spitzenklasse nicht scheuen müssen. Als „Bonbon“ zusätzlich zu den „klassischen“ Vollverstärkern bietet das MyConnect einen eingebauten CD-Player, Internetradio und Zugriff auf diverse Streamingdienste, sodass Musik hören äußerst einfach und komfortabel ist. Dabei reproduziert die All-in-one-Anlage von Advance Paris jedwede Musikquelle in vorzüglicher Qualität. Selbst lautstarke Wiedergabe mit Standlautsprechern in größeren Hörräumen ist kein Problem für das MyConnect 50, ausreichend Power und Kontrolle des eingebauten Verstärkers sorgen für entsprechende Dynamik. Dem klanglichen Vergleich mit einer Kombi aus separatem Verstärker, CD-Player und Streamer hält das MyConnect locker stand, es ist dazu kostengünstig, spart zusätzliche Verkabelung und nimmt deutlich weniger Platz im Wohnraum ein.

Fazit

All-in-one-Geräte wie das MyConnect 50 von Advance Paris sind enorm praktisch und platzsparend. Das MyConnect 50 ist dazu besonders gut ausgestattet, verfügt über einen eingebauten Vollverstärker, CD-Player und Musikstreamer und bietet praktische jeder externen Musikquelle Zugang zum Gerät. Außerdem ist das leistungsstarke MyConnect 50 einfach zu bedienen, ist bestens verarbeitet und glänzt mit einer hervorragenden Klangqualität.

Preis: um 790 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Advance Paris MyConnect 50

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Klang 40%

Labor 10%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Quadral, Hannover 
Telefon 0511 79040 
Internet www.advance-acoustic-com/de 
Ausstattung
Ausführungen: Schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 265/136/385 
Gewicht (in Kg) 5.5 
Unterstützte Formate MP3, AAC, AIFF, ALAC, WAV, MPEG4, FLAC, DSD bis 24 bit / 96 kHz 
Leistung (4 Ohm) (in W) 2 x 54 
Leistung (8 Ohm) (in W) 41 Watt 
Störabstand 92 dBr (A) 
Übersprechen 74 
Klirrfaktor 0.008 
Dämpfungsfaktor 130 
Stromverbrauch Standby (in W) 0.3 
Eingänge 1 x LAN, 3 x analog (incl. Phono), 2 x optisch, 1 x S/PDIF, 1 x USB, Bluetooth (per Dongle), WLAN 
Ausgänge 1 x Pre-out, 1 x Subwoofer, Kopfhörer (Miniklinke) 1 x Lautsprecher 
Kurz und knapp
+ diverse Musikdienste an Bord 
+ CD-Player integriert 
+ hochwertige Verarbeitung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 14.06.2019, 14:54 Uhr
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Mundorf_K+T1638353767.jpg
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT

Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik