Kategorie: Fernseher Android TV Ultra HD und 8K

Einzeltest: Sony KD-65XE9005


Filmreif

Fernseher Sony KD-65XE9005 im Test, Bild 1
15223

Die „XE9000er“-Fernseher von Sony zählen zu den stärksten Ultra-HD-TVs von Sony, mit ihrer „4K X-Reality Pro“-Technologie und LED-Zonendimming versprechen sie Bildqualität vom Feinsten. Wir haben das Großbildmodell KD-65XE9005 für Sie unter die Lupe genommen.

Sony hat dem KD-65XE9005 ein schlankes, rundum ansehnliches Design gegeben, das die Bildfläche mit einem zierlichen, mattschwarzen Rahmen einfasst. Auf der Rückseite lassen sich Antennenkabel, HDMI-Kabel und weitere Strippen zweckmäßig in die Streben des Standfußes einlegen, was für einen aufgeräumte Installation sorgt. 

Ausstattung


Der Sony KD-65XE9005 bringt eine vielseitige und umfangreiche TV-Ausstattung mit, allerdings ohne 3D-Technik. Dafür werden die HDR-Verfahren HDR10, Dolby Vision und HLG (Hybrid Log Gamma) unterstützt. Für den TV-Empfang gibt es eine Doppeltuner-Ausstattung für DVB-S/S2, -C und -T/T2, die natürlich auch DVB-T2 HD und Ultra-HD-TV (das derzeit nur per Satellit zu bekommen ist) unterstützt. Für verschlüsselte Programme gibt es den obligatorischen CI-Plus-Schacht für die Nachrüstung mit einem entsprechenden CI+-Modul, etwa für Sky oder HD+. Dank der digitalen Doppeltuner ist es möglich, eine TV-Aufzeichnung unabhängig von dem aktuell laufenden Programm auf einer USB-Festplatte zu machen.

Fernseher Sony KD-65XE9005 im Test, Bild 2Fernseher Sony KD-65XE9005 im Test, Bild 3Fernseher Sony KD-65XE9005 im Test, Bild 4
Apropos USB: Insgesamt stehen eine USB-3.0- und zwei USB-2.0-Schnittstellen zur Verfügung. Angeschlossene USB-Speicher können wahlweise zur Medienwiedergabe, als Aufnahme-Festplatte oder als Zusatzspeicher für Spiele-Apps am TV-Gerät eingerichtet werden. Einige unserer USB-Sticks verweigerten im Test allerdings den Dienst am Sony-TV, ohne dass wir eine Ursache dingfest machen konnten. Alle vier HDMI-Eingänge sind für Ultra-HD-Inhalte geeignet, HDMI 2 und HDMI 3 unterstützen UHD mit HDR in bester Qualität mit 60 Vollbildern pro Sekunde, und HDMI 3 kann zudem für den Audio-Rückkanal ARC genutzt werden. Analoge Video-Eingänge stehen für YUV und FBAS als Cinchbuchsen zur Verfügung. Der Kopfhöreranschluss dient zudem bei Bedarf als analoger Audio-Ausgang, etwa für eine HiFi-Stereoanlage oder einen zusätzlichen (aktiven) Subwoofer. Zu guter Letzt machen LAN und WLAN den 65 -Zöller als Smart-TV netzwerk- und internetfähig. 

Smart-TV


Sony setzt bei seinen hochwertigen Modellen auf Android als Smart- TV-Betriebssystem. Damit bietet der KD-65XE9005 Zugriff auf die zahlreichen Apps und Online-Spiele aus der Google-Welt sowie auf viele weitere Streamingdienste wie Netflix, Amazon Video, Youtube, DAZN und 7TV. Über ein Mikrofon in der Fernbedienung lassen sich Suchbegriffe per Sprachsteuerung bei Google eingeben, um Vorschläge für Videos oder Filme zu erhalten. Mittlerweile ist die Spracherkennung so gut, dass gesprochene Suchbegriffe mit hoher Treffsicherheit erkannt und dementsprechend gute Vorschläge aus der Onlinewelt angezeigt werden. Wer darauf verzichtet, den Android-TV mit einem Google-Konto zu verknüpfen, hat immer noch Smart-TV-Funktionen zur Verfügung, zum Beispiel HbbTV mit den Sender-Mediatheken und dem „Digitaltext“ der Sender. 

Bildtechnik


Trotz seiner schlanken Bauform verfügt der Sony über ein Direct-LED-Backlight mit Zonen-Dimming. Gesteuert wird die lichtstarke LED-Beleuchtung über Sonys „X-tended-Dynamic-Range-Pro“-Technik, die Bildinhalte datenbankgestützt analysiert und Helligkeit bzw. Dunkelheit passend für jede Szene dosiert. Mit dem 4K-Bildprozessor „X1“, einen Triluminos-Display mit 10 Bit Farbauflösung und extragroßem Farbraum ist die Technik des Sony für eine sehr hochwertige HDR-Wiedergabe ausgelegt. Übrigens: Wer einen UHD-Blu-ray-Player anschließen möchte, um Ultra-HD-Filme mit maximaler Farbtiefe und HDR wiederzugeben, sollte HDMI 2 oder 3 als Eingang wählen und in den Anschlusseinstellungen die HDMI-Signalanpassung auf „optimiert“ ändern, um die bestmögliche Performance zu erzielen. 

Bildqualität


Der KD-65XE9005 zeigt mit den werkseitigen Einstellungen im Bildmodus „Standard“ knackige, angenehm anzuschauende und scharfe Fernsehbilder. Dabei arbeitet der Sony mit erweitertem Farbraum und passt die Bildwiedergabe dynamisch darauf an. So wirken satte Farben noch knalliger und intensiver, während Hauttöne recht natürlich bleiben. Im TV-Betrieb gelingt das Hochrechnen von HD auf die Ultra-HD-Auflösung sehr gut. Wer kritisch hinschaut, nimmt im Standard-Bildmodus allerdings eine leichte Überschärfung wahr, die verschwindet, wenn man die Bildschärfe auf 20 zu reduziert. Allen Heimkinofans empfehlen wir, sich für einen der Bildmodi Cinema Home und Cinema Pro zu entscheiden. „Cinema Pro“ bringt sehr originalgetreue, normgerechte Farben, die sich dank der Lichtstärke des Panels auch für ein Wohnraumkino eignen. Schnelle Bewegungen im Bild meistert der Sony problemlos. Die Bewegungskompensation „Motionflow“ sorgt für fließende Bewegungsabläufe und verursacht bei moderater Dosierung kaum Artefakte. Im Test haben wir die benutzerdefinierte Einstellung „Glätte 2 / Klarheit 1“ gewählt. Mit dieser Einstellung zeigte der große Schwenk über die Bostoner Skyline am Beginn von „21“ eine gute Bewegungsschärfe, ohne den Filmlook völlig zu verlieren. Bei der HDR-Wiedergabe begeistert der Sony mit seiner hohen Bilddynamik; hier kommt ihm seine hochwertige Backlight-Technik und deren intelligent gesteuertes Dimming zugute. Unsere HDR-Testvideos wurden über USB und von UHD-Blu-ray-Player mit rund 800 cd/qm Spitzenhelligkeit wiedergegeben. Faszinierend war zu sehen, was uns künftig als Ultra-HD-Fernsehen erwartet: Die Bilder vom Ultra-HD-Testkanal auf Satellit Astra, der HDR mit dem Verfahren HLG sendet, sehen auf dem 9000er-Sony einfach grandios aus. 

Ton


Für einen so schlank gebauten Fernseher produzieren die unsichtbar integrierten Lautsprecher einen recht brauchbaren Klang und bieten eine gute Sprachverständlichkeit. Für audiophile Ohren fehlt es jedoch etwas an Differenzierung in den Höhen und Tiefen. Wenn Sie Wert auf kräftige Bässe oder Surroundsound legen, sollten Sie einen Soundbar oder eine Anlage anschließen.

FAQ - Fernseher Android TV Ultra HD und 8K

Was ist Android TV?

Android TV ist das Smart-TV-Betriebssystem von Google. Wie der Name bereits sagt, ist es eng mit dem Smartphone-Betriebssystem Android verwandt.


Was ist der Unterschied zwischen Android TV und Google TV?

Google TV ist im Gegensatz zu Android TV kein eigenes Betriebssystem, sondern eine Nutzeroberfläche für Android TV. Google TV stellt statt der Apps die Inhalte in den Vordergrund. Filme und Serien unterschiedlicher Anbieter erscheinen in der Watchlist, die auch bequem auf dem Smartphone bearbeitet werden kann.


Welche Streamingdienste unterstützt Android TV?

Bei den meisten Android TVs sind Netflix, Disney+, Amazon Prime und co. sowie eine App für Live-TV bereits vorinstalliert. Unzählige weitere Apps für Streaming und anderes können leicht aus dem Play Store installiert werden.


Benötige ich für Android TV ein Google Konto?

Nein. Allerdings können Sie ohne eine Anmeldung bei Google nur die vorinstallierten Apps nutzen. Für die Nutzung des Play Stores ist ein Google Konto notwendig.


Wie bediene ich Android TV?

Android TV ist für die Nutzung mit der TV-Fernbedienung ausgelegt. Zudem unterstützt es die Sprachsteuerung per Google Assistant. Bei den meisten Android TVs ist das Mikrofon in der Fernbedienung integriert, einige wenige besitzen im TV selbst ein Mikrofon, das auch auf Spracheingaben aus größerer Distanz reagiert (Far Field Microphone).


Kann ich Inhalte von meinem Smartphone auf einen Android TV streamen?

Ja. Android TV unterstützt Chromecast, damit können Sie Filme, Spiele u.ä. direkt von einem Android-Smartphone auf Ihren Android TV streamen.

Fazit

Der KD-65XE9005 überzeugt mit seiner Bildqualität und seiner leistungsstarken Technik, die für lebendige Farben und großartigen Kontraste sorgt, auf ganzer Linie. Dabei kommen dank Android-TV auch Smart-TV-Fans auf ihre Kosten.

Kategorie: Fernseher Android TV Ultra HD und 8K

Produkt: Sony KD-65XE9005

Preis: um 2200 Euro


3/2018
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Sony KD-65XE9005

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb Sony Deutschland GmbH, Berlin 
Telefon 030 5858 12345 
Internet www.sony.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1447/895/259 
Gewicht in kg 22 
Schwarzwert (cd/m2) 0.05 
ANSI-Kontrast 4593:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 139/0,4 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 65/139/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /4 
Scart (in /out) 0/ Nein / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC (umschaltbar)/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Ja / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Ja / Nein 
Sonstiges HDR, 4K X-Reality Pro, Android-TV 
Preis/Leistung sehr gut 
+ sehr gutes, lichtstarke Bildqualität 
+ vielseitige Austtattung 
+/- Nein 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2018, 09:59 Uhr
378_21924_2
Topthema: Das Wesentliche
Das_Wesentliche_1667395978.jpg
Streaming-Vollverstärker Lindemann Combo

Bei Lindemann Audio ist in einer kompakten Verpackung der maximale Klang drin: Die modularen Geräte der Musicbook-Serie hat man jetzt noch einmal mehr konzentriert: Das kleine Ausstattungswunder trägt den Namen Combo

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH