Kategorie: Fernseher Android TV Ultra HD und 8K

Einzeltest: TCL 55C728


QLED-TV mit grandiosem Preis-Leistungsverhältnis

Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 1
20747

Mit der neuen C72+ Serie bringt TCL 4K-Fernseher mit Quantum-Dot-LED-Display zu äußerst attraktiven Preisen. Wir testen das 55-Zoll-Modell 55C728, das mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.200 Euro real schon für dreistellige Beträge zu bekommen ist.

Quantum-Dot-Fernseher oder kurz QLED sind eine Weiterentwicklung der herkömmlichen LED-LCD-TVs. Zwischen der LED-Hintergrundbeleuchtung und der LCD-Schicht kommen hier winzige Nanopartikel zum Einsatz. Diese sogenannten Quantum Dots haben aufgrund ihrer Größe charakteristische optische Eigenschaften und sorgen so für besonders saubere und brillante Farben. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren


Full-Array-LED 


Und der TCL weiß noch mehr Dinge zu bieten, die gute Bildqualität versprechen. So sitzt die LED-Hintergrundbeleuchtung vollflächig hinter der LCD-Schicht und nicht – wie sonst oft bei günstigen Fernsehern – nur am Rand. Dieses ermöglicht neben der gleichmäßigen Ausleuchtung auch das gezielte Dimmen dunkler Bildbereiche, um bessere Kontrastwerte zu erzielen. Ebenfalls alles andere als selbstverständlich in dieser Preisklasse ist die Unterstützung aller HDR-Formate inklusive der dynamischen Standards Dolby Vision IQ und HDR 10+. 

HDMI 2.1 


Der 55C728 bietet vier HDMI-Schnittstellen im Standard HDMI 2.1. Dies erlaubt hohe Bildwiederholraten einschließlich 4K mit 100/120 Bildern pro Sekunde. HDMI 2.1 gewährleistet auch die Kompatibilität mit den neuesten Spielkonsolen und ermöglicht Funktionen wie ALLM (Auto Low Latency Mode) und VRR (Variable Refresh Rate). So reagiert das Panel schnell und erlaubt flüssiges Gaming.  Zum Empfang von Live-TV bietet der TCL Single-Tuner für Kabel, Satellit und Antenne. 

Android TV 


Beim Smart-TV-Betriebssystem setzt TCL auf Googles Android-TV. Damit ist der Zugriff auf alle Streamingdienste, Mediatheken und unzählige weitere Apps gegeben.

Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 2Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 3Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 4Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 5Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 6Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 7Fernseher TCL 55C728 im Test, Bild 8
Über das Mikrofon in der kleineren der beiden beiliegenden Fernbedienungen funktionieren auch die Sprachsteuerungen Google Assistant und Amazon Alexa. Die zweite, größere Fernbedienung besitzt einen zusätzlichen 10er-Ziffernblock sowie Steuerungstasten für den Mediaplayer. 

Bild und Ton 


Beim Fernsehschauen über DVB-T2 im Standard-Modus zeigt der C728 ein harmonisches, knackescharfes Bild. Die Farbabstimmung ist natürlich gehalten und nicht überzogen – sehr gut, hier übertreiben manch andere Fernseher gerne. Erst unter spitzem Betrachtungswinkel werden die Farben etwas verfälscht, ein typisches Phänomen bei so ziemlich allen LCD-Fernsehern. Sein volles Potenzial schöpft der TCL dann aus, wenn man ihn mit HDR-Material füttert. Sein schwarz ist naturgemäß nicht so perfekt wie das eines OLED-TVs. Doch dies fällt erst im fast komplett abgedunkelten Raum auf. Bei normalen, dezenten Beleuchtungsverhältnissen glänzt der Fernseher mit überraschend guter HDR-Performance, wie man sie erst bei deutlich teureren Fernsehern erwartet. Die Farben strahlen prächtig, bleiben dabei natürlich. Bewegungsruckler oder andere Bildfehler sind auch bei anspruchsvollen Szenen kaum bis gar nicht auszumachen. Beim integrierten Soundsystem greift TCL auf das Know-How seines Partners Onkyo zurück. Und so bietet der C728 für einen Fernseher auch klanglich beachtliches. Der Ton ist satt und klar mit guter Räumlichkeit und auch die mögliche Maximallautstärke reicht bei den meisten TV-Anwendungen aus.

Fazit

Mit Quantum-Dot-Technologie und dynamischem HDR bietet der TCL 55C728 eine für seine Preisklasse überragende Bildqualität. Zudem ist er mit Android-TV und HDMI 2.1 auf der Höhe der Zeit und empfiehlt sich für Streaming und Gaming.

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher Android TV Ultra HD und 8K

TCL 55C728

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

07/2021 - Dipl.-Phys. Guido Randerath

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb TCL 
Telefon k.A. 
Internet www.tcl.com/de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1227/768/302 
Gewicht in kg 19.4 
Schwarzwert (cd/m2) 0.018 
ANSI-Kontrast 5000:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 6289 
Stromverbrauch Betrieb/Standby in W 75/0 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 55/140/3840 x 2160 
Tuner: DVB-T2 / -C / -S/S2 Ja / Ja / Ja 
CI+-Schnittstelle Ja 
HDR: HDR10 / HDR10+ / HLG / Dolby Ja / Ja / Ja / Ja 
HDMI / Scart / Cinch-AV 4/0/ Nein 
HDMI: CEC / ARC Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. / koax /ARC Nein / Ja / Nein / Ja 
Kopfhöreranschluss Ja 
Bluetooth: Ja 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB / Player / Rekorder Ja / Ja / Nein 
Smart-TV-System Android 
Weißabgleich / Farbkalibrierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Sprach- / Bewegungssteuerung Ja / Nein 
Sonstiges Onkyo Soundsystem 
Preis/Leistung hervorragend 
+ Multi-HDR 
+ HDMI 2.1 
+/- + guter Ton 
Klasse Oberklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2021, 15:20 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.