Kategorie: Fernseher Full HD

Einzeltest: Toshiba 42M7463DG


TV persönlich

Fernseher Toshiba 42M7463DG im Test, Bild 1
10440

Der smarte 42M7463DG von Toshiba ist ein vielseitiges Multimediatalent und hält bei näherem Hinsehen pfiffige Überraschungen bereit. Erfahren Sie mehr über ihn diesem Testbericht.

Bei der aktuellen „M“-Fernseherbaureihe setzt Toshiba auf Vernetzung und personalisiertes Fernsehen. So lassen sich verschiedene Benutzerkonten anlegen, um eine individuelle Nutzung zu ermöglichen. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Personalisierung


Steht der 42M7463DG per LAN oder WLAN mit dem Internet in Verbindung, dann bietet das Toshiba-Cloud-TV-Portal neben Apps und Videotheken einen übersichtlichen Online-EPG und natürlich Zugang zu HbbTV. Im Test hat uns die Suchfunktion nach Stichworten recht gut gefallen, weil eine große Anzahl möglicher Treffer schnell ermittelt wurde. Ist ein Toshiba-Benutzerkonto eingerichtet, macht der Fernseher persönlich zugeschnittene Vorschläge für TV-Programm und Internet- Inhalte. Per Internet-Verbindung ermittelt der 42M7463DG dazu die Vorlieben seines Nutzers. Er zeichnet sogar interessante Inhalte über „Mediaguide Replay“ automatisch auf, sofern eine Online-Verbindung besteht und eine USB-Festplatte zum Aufnehmen registriert ist. Wird dazu die Funktion „externe Aufnahmesteuerung“ eingeschaltet, erhöht sich allerdings der Strombedarf im Standby auf rund 18 Watt. Wer auf Festplattenarchive am Fernseher verzichten kann, kommt für einfache Timeshift-Nutzung (zeitversetztes Fernsehen) auch mit einem guten USB-Stick ab 8 GB zurecht. Über Intel-WiDi (Wireless Display) verbindet sich der 42M7463DG zudem direkt mit einem Handy oder Tablet. 

Bedienung


Die Fernbedienung überzeugt mit einer sinnvollen Anordnung der Tasten in Funktionsgruppen, so dass beispielsweise die Rekordertasten, Videotext und Programmliste mit den Farbtasten (unter anderem für HbbTV) zusammengefasst sind. Die Darstellung von Internet-Apps, Programmdaten und Aufnahmen ist dank großzügiger Grafiken gut gelungen.

Fernseher Toshiba 42M7463DG im Test, Bild 2Fernseher Toshiba 42M7463DG im Test, Bild 3
Bei der Inbetriebnahme sind für Satellitenempfang gute Vorkenntnisse von großem Vorteil. Als Suchlaufmodus empfehlen wir für Astra 19,2° Ost den Suchmodus „schnelle Suche“, weil hier eine recht gute Programmsortierung erreicht wird, während „Fast scan“ zu einer Standard- Programmliste führt, die ARD-Programme ab Platz 100 und ZDF-Programme ab 200 beinhaltet. 

Ausstattung


Mit seinem HDTV-Multituner, vier HDMI 1.4-Schnittstellen, zwei USB-Schnittstellen, LAN und WLAN nebst optischem Tonausgang und analogen Eingängen ist der 3D-fähige Fernseher rundum gut ausgestattet. Bei der Bild- und Tontechnik hat der Toshiba einiges zu bieten: Das LED-Licht für den Bildschirm ist vollflächig hinter dem LC-Display angeordnet, wobei das dynamisch gesteuerte Dimming den Schwarzwert und den Kontrast verbessert. Zur Verbesserung der Klangqualität hat Toshiba den unsichtbar eingebauten, nach unten abstrahlenden Lautsprechern ein Bassreflexsystem und kräftige Verstärker spendiert. Zudem lassen sich Stimmen über das Audio-Menü „Klangtrennung“ hervorheben oder in den Hintergrund drängen (etwa der Kommentar beim Fußball). 

Bildqualität


Für den Heimkino-Einsatz gibt es mit den Wiedergabe-Modi Hollywood- Tag, Hollywood-Nacht und Hollywood-Pro sehr gute Voreinstellungen, die auf einen möglichst authentischen Film-Look ausgelegt sind. Unsere Messungen zeigten, dass der Toshiba schon ab Werk gut auf den Standard-Weißton D65 (bei rund 6500 Kelvin) abgestimmt ist. Dank der umfangreichen Tools zur fachgerechten Bildkalibrierung im Expertenmenü konnten wir den Weißabgleich darüber hinaus noch etwas verbessern. Das LED-Dimming ist in den Hollywood-Modi ausgeschaltet. Unsere Einstellungstipps für die Praxis sind: „Hollywood- Tag“ als Ausgangsbasis und eine leicht erhöhte Farbsättigung (etwa auf Stufe 5). Stellen Sie die aktive Backlight-Steuerung auf Stufe „gering“, so verbessert sich der dynamische Kontrast, ohne dass die Helligkeit allzu sehr „pumpt“. Zur klaren Bewegtbilddarstellung sind Clear Scan und Scene+ an Bord. Scene+ kostet ein beträchtliches Maß an Helligkeit, kann aber Bewegungsunschärfe deutlich mindern. In unserem Test haben wir darauf verzichtet und mit Clear Scan auf mittlerer Stufe eine empfehlenswerte Einstellung für weitestgehend ruckelfreie Bewegtbilder gefunden.

Fazit

Im Test hat uns der Toshiba 42M7463DG mit seiner angenehmen Bildqualität und zahlreichen Einstellmöglichkeiten für Bild und Ton beeindruckt. Zudem bietet er viel TV-Komfort über die individualisierte Nutzung.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Toshiba 42M7463DG
4.0 von 5 Sternen

01/2015 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 3%

Farbtreue (HDMI) 7%

Kontrastumfang (HDMI) 7%

Bewegtes Bild (HDMI) 6%

Gesamteindruck 7%

Bild DVB-Tuner 5%

3D- Bild 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Vertrieb Toshiba, Neuss 
Telefon 02131 5240 999 
Internet www.toshiba.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 961/560/170 
Gewicht in kg 11.5 
Schwarzwert (cd/m2) 0.03 
ANSI-Kontrast 1060:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 48/0,5 
EU Energielabel A+ 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 42/106/1920 x1080 
Bildfrequenz 100 / AMR 1500 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
3D-Technik / Anz. 3D-Brillen Polarisation/4 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 1/1/1/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Ja /0 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Nein 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 0/ Ja /integriert 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/0/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Ja / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges 3 Jahre Garantie; Cloud-TV 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Bild- und Tonqualität sehr gut 
+ automatische Aufnahme 
+/-
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 30.01.2015, 14:59 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages