Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Panasonic TX-50DXW784


TV-Tausendsassa

Fernseher Panasonic TX-50DXW784 im Test, Bild 1
13883

Bildschirmdiagonalen um 50 Zoll (etwa 120 bis 130 cm Diagonale) werden von TV-Käufern besonders häufig nachgefragt. Wir haben das 50-Zoll-Oberklasse- Modell TX-50DXW784 von Panasonic unter die Lupe genommen.

Die elegante Optik des TX- 50DXW784 wird von einem schlank gebauten Gehäuse mit schmalem, silberfarbenem Rahmen bestimmt. Je nach Geschmack oder verfügbarer Aufstellfläche lassen sich seine Standfüße in einer mittigen Position oder nah an den Außenkanten montieren. So lässt sich der Fernseher auch auf einem Tisch, der schmaler als der Bildschirm ist, optimal aufstellen. Zudem lassen sich die Anschlüsse auf der Rückseite mit passenden Kunststoffabdeckungen verdecken. 

Ausstattung


Empfangstechnisch unterstützt der Ultra-HD-TV Kabelfernsehen, Satellitenempfang und DVB-T/T2 HD mithilfe von Twin-Tunern. Vier HDMI-Eingänge, von denen zwei Ultra-HD-fähig sind und den Kopierschutz HDCP 2.2 unterstützen, dienen als Eingänge für digitale Zuspieler wie Blu-ray-Player, DVD-Rekorder oder eine Spielekonsole.

Fernseher Panasonic TX-50DXW784 im Test, Bild 2Fernseher Panasonic TX-50DXW784 im Test, Bild 3
Als analoge Eingänge stehen YUV und Composite-Video (FBAS) nebst einem Stereo-Eingang zur Verfügung. Zum Andocken von USB-Speichern oder Zubehör gibt es eine schnelle USB-3.0-Schnittstelle und zwei USB-2.0-Schnittstellen. Ist eine USB-Festplatte (über USB 1 mit bis 900 mA Stromversorgung) als Aufnahmegerät mit dem Fernseher verbunden, können dank seiner Twin-Tuner TV-Aufzeichnungen unabhängig vom gerade laufenden Fernsehprogramm gemacht werden, Um den Komfort von Timeshift (zeitversetztem Fernsehen per einfachem Knopfdruck) genießen zu können, muss in den USB-Einstellungen die Funktion „permanente Aufzeichnung“ aktiviert sein. Verschlüsselte Fernsehsender lassen sich durch den Einsatz von CI-Plus-Decodermodulen – etwa für Sky und HD+ nutzen; dazu sind zwei CI-Plus-Steckplätze vorhanden. In Bezug auf den Satellitenempfang ist der TX-50DXW784 ein wahres Multitalent: Neben den klassischen Satellitenanlagen für einen oder mehrere Satelliten lässt sich der Panasonic auch in Unicable- bzw SAT-CR-Gemeinschaftsanlagen einsetzen. Darüber hinaus unterstützt der Panasonic TV>IP (bzw. SAT>IP) und kann einfach über WLAN bzw. Power- LAN alle Programme auch dort empfangen, wo keine TV-Anschlussdose ist – vorausgesetzt, es gibt einen SAT>IP-Server oder einen anderen Panasonic-Fernseher mit TV>IP-Serverfunktion im hauseigenen Netz. Umgekehrt kann der DXW784 selber als TV>IP-Server für einen Panasonic-Zweitfernseher dienen. 

Vielseitigkeitsbonus


Wie sich schon im Abschnitt „Ausstattung“ zeigte, zeichnet sich der Panasonic-Fernseher durch eine große Vielfalt von interessanten Funktionen aus. Dank der aufgeräumten Bildschirm-Menüs ist es einfach, den Fernseher optimal auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen. So kann man im Tonmenü neben den Klangeinstellungen festlegen, wie die Kopfhörer-Buchse genutzt wird: Der Ton lässt sich (mit separat festgelegter Kopfhörer-Lautstärke!) gleichzeitig über die TV-Lautsprecher wiedergeben, oder nur über den Kopfhöreranschlusss, wobei dann die Fernbedienungstasten die Lautstärke am Kopfhörerausgang regeln. Als dritte Möglichkeit lassen sich die TV-Lautsprecher und die Lautstärkeregelung abschalten. So lässt sich der Kopfhöreranschluss auch als Stereoausgang für Aktivboxen oder eine Anlage nutzen. Weitere Beispiele sind die persönliche Anpassung des Begrüßungsbildschirms „Info Frame“, der sich im Menü auch abschalten lässt, und die einstellbare Anzeigedauer von Info-Einblendungen. Im Heimnetzwerk greift der Fernseher auf freigegebene Dateien anderer Geräte zu. Und auf dem umgekehrten Wege kann der Fernseher als DLNA-Medienserver anderen Geräten Zugriff auf „seine“ Inhalte gewähren. Mit „TV Anywhere“ bietet Panasonic sogar eine Möglichkeit, per Internet auf den Fernseher und die angeschlossene Festplatte zuzugreifen. Des Weiteren unterstützt er die „Bildschirmspiegelung“ (Mirroring), um Fotos oder Videos direkt von Handy oder Tablet auf den Fernseher zu streamen. Als „Multiwindow“-Funktion ermöglicht der TX-50DXW784 die gleichzeitige Darstellung von zwei (TV-)Bildern nebeneinander. Der Panasonic unterstützt außerdem 3D-Filme mit Shutterbrillen-Technik – die entsprechenden 3D-Brillen sind als Zubehör erhältlich. 

Smart-TV


Das einfach zu bedienende Smart-TV-System Firefox-OS bietet mit dem „Home Screen“ eine aufgeräumte Grafikoberfläche. Alle wichtigen Anwendungen oder TV-Progamme lassen sich kinderleicht als Symbole in den „Home Screen“ aufnehmen, indem man die Taste „Option“ auf der Fernbedienung drückt. Über Bluetooth lässt sich leider kein drahtloser Kopfhörer mit dem Fernseher verbinden, jedoch lassen sich eine passende Funktastatur oder -maus verwenden. Als ausgewachsener Smart-TV verfügt der TX-50DXW784 über HbbTV und unterstützt zahlreiche Streaming-Apps führender Anbieter wie Netflix oder Amazon, die unter anderem auch in 4K-Aufl ösung (und HDR) streamen. 

Bild


Um die Bildqualität optimal genießen zu können, sollte es im Raum relativ dunkel sein und die Sitzposition mittig gegenüber dem Fernseher gewählt werden, da das insgesamt sehr gute Bild aus schräg-seitlichen Betrachtungswinkeln an Kontrast und Farbsättigung verliert. Von den Bildmodi, die Panasonic vorprogrammiert hat, bieten „Kino“ und „True Cinema“ unserer Meinung nach die besten Voraussetzungen für die korrekte Wiedergabe von Kinofilmen. Wichtig für eine präzise Wiedergabe ohne Beschnitt an den Bildrändern: Schalten Sie im Menü „Bildschirmeinstellungen“ den „16:9-Overscan“ aus. Im Test haben wir bei „True Cinema“ die Backlight-Helligkeit auf 50 eingestellt und den Kontrast auf 95 erhöht sowie das Farb-Remastering und den Umgebungssensor ausgeschaltet. Der Panasonic TX-50DXW784 überzeugte bei HDTV und Blu-ray- Wiedergabe mit seiner sehr natürlich wirkenden Farbdarstellung und sauberer Signalverarbeitung. Dabei gelingt ihm das Hochrechnen von HD-Material auf die Ultra-HD-Auflösung hervorragend. Für Puristen, die Full-HD formatfüllend ohne nachträglich berechnete Pixel wiedergeben möchten, gibt es in den Bildmenüs die Funktionen „1080p Pure Direct“ und „1080p Punkt auf 4Punkt“. Wer jedoch das „adaptive Backlight Dimming“ komplett ausschaltet, kann in dunkler Umgebung beim Schwarzbild das Backlight „wolkig“ durchschimmern sehen – der für viele LCD-LED-TVs typische „Clouding“-Effekt. Die Zwischenbildberechnung „Intelligent Frame Creation“ sorgt für fließend ablaufende Bewegungsdarstellung. Cineasten werden diese Funktion zugunsten des (rucklig-authentischen) 24p-Looks der Kinofilme aussschalten; für TV-Zuschauer empfehlen wir die niedrige oder mittlere Einstellung; je höher die Dosierung, umso eher bilden sich Halo-Artefakte an scharfen Umrissen bei rasch bewegten Bildern. Beim Test mit Ultra-HD-Quellen überzeugte uns der Panasonic mit einer lupenreinen Wiedergabe der ersten 4K-Sender über Satellit sowie der exakten, pixelgenauen Wiedergabe unserer UHD-Testbilder und Testvideos. Bei Zuspielung von Ulra-HD-Filmmaterial mit HDR wurde das Videosignal sowohl über HDMI (vom UHD-Blu-ray-Player) als auch per USB korrekt erkannt, wobei wir im Kino-HDR-Modus Spitzenhelligkeiten von annähernd 600 cd/qm gemessen haben. Unter anderem haben wir Szenen aus „Der Marsianer“ in Ultra-HD mit beeindruckender Bilddynamik und besonderes lebendigen Farben genießen können. 

Fazit

Der Panasonic TX-50DXW784 bietet eine außergewöhnlich gute Ausstattung und eine sehr gute Bildqualität einschließlich UHD- und HDR-Wiedergabe zu einem wirklich fairen Preis.

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-50DXW784
4.0 von 5 Sternen

06/2017 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 3%

Farbtreue (HDMI) 7%

Kontrastumfang (HDMI) 7%

Bewegtes Bild (HDMI) 6%

Gesamteindruck 7%

Bild DVB-Tuner 5%

3D- Bild 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LCD) 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 5555 8855 
Internet www.panasonic.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1115/692/198 
Gewicht in kg 17 
Schwarzwert (cd/m2) 0.03 
ANSI-Kontrast 2660:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6600 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 72/0,4 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 50/126/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
3D-Technik / Anz. 3D-Brillen Active Shutter/ Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/1/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja / Ja / Ja /2 
Scart (in /out) 0/ Nein / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC (über 3,5mm-Buchse)/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 0/ Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /4 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Ja / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges HDR-fähig, Firefox-Smart-TV 
Preis/Leistung sehr gut 
+ ausgezeichnete Bildqualität 
+ sehr gute Ausstattung und Bedienung 
+/- Nein 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 20.06.2017, 09:58 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages