Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG OLED 65E8


LG bringt neues OLED-Spitzenmodell

15815

Der brandneue Ultra-HD-Fernseher 65E8 aus dem Hause LG traf wenige Tage vor Redaktionsschluss in unserem TV-Labor ein. Wie sich der superschlanke OLED-TV im Test geschlagen hat, lesen Sie hier.

Der neue „E8“, den wir in der 164-cm-Ausführung getestet haben, gehört zu den Spitzenmodellen von 2018. Sein ultradünnes OLED-Display ist auf einer speziellen Glasplatte aufgebracht, die wiederum von einem schlichten, flachen Standfuß gehalten wird. Ein vollkommen durchsichtiger Bereich zwischen Fuß und Display macht das Design des „65E8“ einzigartig. Bei der ersten Montage ist es zweckmäßig, die transparente Schutzfolie, die das Glas unterhalb des Displays bedeckt, zu entfernen, bevor der Standfuß montiert wird.    

Ausstattung


Hinter dem Display ist die Elektronik mit allen Anschlüssen mit minimaler Bautiefe untergebracht, so dass der Fernseher ohne Standfuß lediglich 5 cm dünn ist. Der 65E8 hat einen neuen, besonders leistungsfähigen Bildprozessor an Bord, der die Bezeichnung Alpha 9 (α9) hat. Dieser ist für die bestmögliche Bildwiedergabe zuständig, mehr darüber später. Wenden wir uns zunächst den Anschlussmöglichkeiten zu. Es gibt vier Ultra-HD-fähige HDMI- Anschlüsse für Zuspieler wie (UHD-)Blu-ray-Player, HD-Mediaplayer oder eine Spielekonsole. Für eine Soundbar oder einen AV-Receiver steht der HDMIAudio- Rückkanal zur Verfügung, um den TV-Ton über die Anlage zu hören und deren Lautstärke mit der TV-Fernbedienung zu regeln. Analoge Videosignale finden bei diesem Gerät (wie schon beim Vorgänger 65E7) keine Eingangsbuchsen. Immerhin gibt es noch einen analogen Tonausgang für einen Kopfhörer oder eine Stereoanlage, und über Bluetooth lassen sich drahtlose Lautsprecher, ein Bluetooth-Kopfhörer oder eine entsprechende LG-Funktastatur mit dem Fernseher verbinden. Drei USB-Schnittstellen dienen zum Anschluss für Speichersticks und Festplatten, um beispielsweise Musik, Fotos oder Videos wiederzugeben. Ist eine USB-Festplatte am TV für Aufzeichnungen registriert, kann man damit auch komfortabel zeitversetzt fernsehen. Damit man gleichzeitig zwei unterschiedliche Programme anschauen und aufzeichnen kann, hat der LG einen doppelten Multituner für Kabel, Satellit und Antenne und bietet eine bequeme Aufnahmesteuerung. Ein Highlight der Software-Ausstattung ist das Smart-TV-System „Web OS 4.0“, das eine Weiterentwicklung des bewährten WebOS von LG darstellt.   

Preis: um 4500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG OLED 65E8

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
47%
Nein
53%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektro Service Spinler
www.sp-spinler.de
Beratungshotline:
Tel.: 06172 30 40 45


horn-kultur
www.horn-kultur.de
Beratungshotline:
Tel.: 02295 908 93 42


Jenniges TV UG
iq-jennigestv.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0221 844 949


PowerBox
www.boxenbaubaer.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 13-18 Uhr
Tel.: 03722 93 203


variant GmbH
www.variant-hifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 06421 483 909

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 22.06.2018, 15:02 Uhr