Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Panasonic TX-49GXW904


UHD-TV (LCD) · Panasonic TX-49GXW904

17763

Viele fragen nach Fernsehern, die sich gut in den Wohnraum integrieren lassen. Der TX-49GXW904 kommt mit 123 cm Bilddiagonale neu von Panasonic auf den Markt und bietet interessante Features. Wir haben ihn getestet.   

Rein äußerlich sieht der Panasonic TX- 49GXW904 mit dem feinen, silberfarbenen Rahmen dem Modell TX-49FXW724 von 2018 zum Verwechseln ähnlich. Die schlanken Standfüße lassen sich je nach Wahl außen oder mittig anbringen. So findet der Fernseher auch auf einer weniger breiten Stellfläche gut seinen Platz. Und ohne Füße kann man ihn einfach an einer Wandhalterung aufhängen.     

Ausstattung 


Der TX-49HXW904 ist ein echter Kracher in Sachen Funktionalität und Anschlussmöglichkeiten. Er hat Twintuner für Kabel-, Satelliten- und Antennenempfang (DVB-T2 HD) an Bord, die es erlauben, zwei TV-Programme gleichzeitig zu nutzen (etwa zum Aufnehmen und Anschauen oder nebeneinander auf geteiltem Bildschirm). Ergänzt wird das Twintunerkonzept durch SAT-IP-Empfang, bei dem die TV-Programme von einem SAT-IPServer über LAN oder WLAN zum Fernseher transportiert werden. (Als TV-IP-Server können unter anderem entsprechende Panasonic-Geräte mit Twintunern wie TVs oder Blu-ray-Rekorder dienen.) Zudem unterstützt der GXW904 innovative Satelliten-Gemeinschaftsanlagen mit Einkabelverteilungen, wie Unicable, Sat- CR, JESS und den „Kathrein Static Mode“. Für externe Zuspieler gibt es drei HDMI-Eingänge, die Ultra-HD bis zu 50 bzw. 60 Vollbildern pro Sekunde entgegennehmen. Die Wiedergabe von HDR-Formaten wurde beim GXW904 gegenüber den 2018er-Modellen ausgebaut: Der neue Panasonic unterstützt mit den Verfahren HDR10, HLG, HDR 10+ und Dolby Vision nun alles, was in Sachen HDR Rang und Namen hat. Hinzu kommt Photo-HLG für entsprechende Hochkontrast-Fotos. Wie bei den FXW-7er TV-Baureihen gibt es Anschlüsse für analoge Bild- und Tonsignale als Cinch-AV-Eingänge auf der Rückseite. Der analoge Kopfhörer-Ausgang befindet sich seitlich.

Zudem ist Bluetooth als drahtlose Schnittstelle für Kopfhörer und Zubehör wie eine Tastatur mit an Bord. Dank drei USB-Schnittstellen (zweimal USB 2.0, einmal schnelles USB 3.0) bietet der Panasonic darüber hinaus sehr gute Anschlussmöglichkeiten für Speichermedien. Sei es, um Musik, Fotos oder Videos abzuspielen, oder um eine Festplatte für USB-Recording am TV zu registrieren. Mit einer angedockten Festplatte bewältigt der Panasonic bis zu zwei gleichzeitige TV-Aufzeichnungen und unterstützt bequemes Timeshift, um Live-TV zu pausieren, „zurückzuspulen“ und zeitversetzt anzuschauen.     

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-49GXW904

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
143_0_3
Topthema: Scheiben-weise
Scheiben-weise_1568191598.jpg
Anzeige
Blu-ray-Receiver · Audioblock CVR-200

Kombigeräte sind echte Renner, denn ein einziges Gerät vereint die Vorzüge und Funktionen mehrerer Komponenten. Audioblock hat bereits gezeigt, dass Kombigeräte hohen Ansprüchen gerecht werden können. Neu im Programm bei Audioblock: Der CVR-200.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 11.05.2019, 10:03 Uhr