Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Panasonic TX-58DXW904


Bildqualität reloaded

13936

Die High-End-UHD-Fernseher der DXW904-Baureihe von Panasonic sind 2017 weiterhin im Handel und zudem erschwinglicher geworden. Grund genug für uns, den 146-cm-TV TX-58DXW904 für Sie unter die Lupe zu nehmen.

Der TX-58 DXW904 steht um wenige Winkelgrade nach hinten geneigt auf seinem soliden Metallsockel, der im Bogen hinter dem Display verläuft. Selbstverständlich lässt sich der elegante UHDTV auch an die Wand hängen. 

Ausstattung


Zum TV-Empfang gibt es einen doppelten HDTV-Multituner und zusätzlich TV>IP- bzw. SAT>IP-Empfang über WLAN oder LAN. Selbstverständlich ist der Panasonic fi t für DVB-T2 HD und den UHD-TVEmpfang per Satellit. Dank der Doppeltuner lassen sich zwei TV-Programme gleichzeitig nutzen, etwa als Bild-im-Bild oder für USB-Recording. Ist für eine angedockte Festplatte die Funktion „Permanente Aufzeichnung“ aktiviert, wird zeitversetztes Fernsehen zum Kinderspiel. Passend zum zweifachen Digital-TV-Empfang hat Panasonic zwei CI-Plus-Schächte für Entschlüsselungsmodule eingebaut. Bis auf eine klassische Scartbuchse bietet der TX-58DXW904 eine Ausstattung vom Feinsten, die kaum einen Wunsch unerfüllt lässt. Innerhalb des Heimnetzwerks lässt sich der Panasonic-Fernseher sowohl als Client als auch als Server für weitere Geräte einsetzen. Screen-Mirroring vom Tablet oder Smartphone auf den Fernseher wird ebenfalls unterstützt. Über das Internet bietet die Smart-TV-Plattform HbbTV zahlreiche Streaming-Dienste und Online-Apps – einschließlich Netflix, Amazon, Youtube und anderen Anbietern. Darüber hinaus bietet Panasonic mit „TV anywhere“ einen eigenen Service an, der es erlaubt, aus der Ferne über das Internet auf den heimischen Fernseher zuzugreifen. Bluetooth ist für die Verbindung zur Touchpad-Fernbedienung, aktiven 3D-Brillen und Texteingabe-Zubehör wie einer drahtlosen Tastatur an Bord. Alle vier HDMI-Schnittstellen unterstützen Ultra-HD-Wiedergabe mit dem Kopierschutz HCDP 2.2 und lassen sich einzeln für die HDR-Wiedergabe (HDR: High Dynamic Range) einstellen. Um digitale Medien wie Videos, Fotos und Musik im Fernseher abzuspielen, gibt es zwei USB-2.0- und eine USB-3.0-Schnittstelle sowie einen SD-Kartenleser. 

Preis: um 3000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-58DXW904

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
55%
Nein
45%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Clemen
www.ep.de/clemen
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-13,15-18:30 Uhr
Mi,Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02175 62 25


Hirsch + Ille Ludwigshafen
www.hirsch-ille.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0621 6700 40


Sound Brothers Berlin GmbH & Co KG
www.soundbrothers-berlin.de
Beratungshotline:
Tel.: 030 88 720 88 50


SP: Mahrenholz
www.sp-mahrenholz.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 03346 843 440


Symphonic Line
www.symphonic-line.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 12-18 Uhr
Tel.: 0203 31 56 56

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 28.06.2017, 15:00 Uhr