Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: TCL U55C7006 - Seite 2 / 2


Klare Kante

Bild und Ton


Bildtechnisch überzeugt der TCL mit gutem Upscaling für HD-Bilder, einer insgesamt sehr guten Bildschärfe, recht gleichmäßiger Ausleuchtung (mit LED-Randbeleuchtung) und umfangreichen Einstellmöglichkeiten. Im Standard-Bildmodus arbeitet er mit einem erweiterten Farbraum, der normale TV-Bilder etwas zu knallig ausschauen lässt. Andererseits entsteht so ein lebendiger, dynamischer Bildeindruck. Für Heimkinofreunde gibt es den Bildmodus Kino, der ab Werk bereits weitgehend normgerecht voreingestellt ist und durch eine fachmännische Kalibrierung weiter optimiert werden kann. Die LED-Hintergrundbeleuchtung (Backlight) kann bei dunkler Umgebung ruhig etwas niedriger eingestellt werden. Nach unserer Kalibrierung, die sich mit dem TCL-TV und einer PC-Software wie Calman 5 als 10-Schritte-Weißabgleich fachmännisch durchführen lässt, war die Farbreinheit nahezu perfekt. Bei der Bewegtbildprüfung fiel auf, dass keine Bewegungsglättung einstellbar ist: Schnelle Bewegungen und Schwenks fallen daher leicht unscharf aus und zeigen bei Filmen das typische Ruckeln, etwa beim Schwenk über die Bostoner Hochhäuser zu Beginn von „21“. So kommt es auch nicht zum Soap-Effekt oder störenden Halo-Artefakten. HDR wird innerhalb der technischen Rahmenbedingungen dieses Mittelklasse- Fernsehers recht gut umgesetzt, wobei im HDR-Kinomodus rund 320 cd/m2 Spitzenhelligkeit von uns gemessen wurden.

HDR10 auf UHD-Blu-ray – getestet mit „Der Marsianer“ – wurde korrekt erkannt und mit erweitertem Farbraum wiedergegeben, während der Trailer, der über Astra mit dem HDR-Verfahren HLG gesendet wird, ohne erweiterten Farbraum zu sehen war. Durch die nach vorn gerichteten Zweiwege-Lautsprecher und das Soundtuning von „JBL by harman“ klingt der 55-Zöller hörbar besser als die meisten Fernseher, die mit unsichtbaren Downfire- Lautsprechern ausgestattet sind. Gefallen haben uns im Test die vielen Einstellmöglichkeiten des Tonmenüs, die sich gut dosieren lassen. Wenn es um satte Bässe im Wohnzimmerkino geht, führt allerdings auch in diesem Fall kein Weg an einem externen Soundsystem vorbei.

Fazit

Für unter 1.000 Euro bietet der U55C7006 von TCL ein günstiges Gesamtpaket aus Bild- und Tonqualität plus smarten Android- TV-Funktionen. Wer für Hochkontrast mit HDR und schnelle Bewegtbilder eine wesentlich bessere Leistung wünscht, muss auch bereit sein, wesentlich tiefer in die Tasche zu greifen.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
TCL U55C7006

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb TCL 
Telefon k.A 
Internet www.tcl.eu/de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1233/790/240 
Gewicht in kg 21 
Schwarzwert (cd/m2) 0.07 
ANSI-Kontrast 2781:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6400 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 91,5/0,3 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 55/139/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100-Hz-Niveau 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Nein / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 1/1/1/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 3/0/0 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /3 
Scart (in /out) 0/ Nein / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Nein 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 0/ Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 1/1/ Ja / Nein 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Nein / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Nein 
Raumlichtsensor Nein 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Ja / Nein 
Sonstiges HDR-kompatibel, Bluetooth 
Preis/Leistung sehr gut 
+ sehr gutes Bild, guter Ton 
+ gute Bedienung 
+/- optimaler Blickwinkel klein 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
142_18194_2
Topthema: Music is in the summer air.
Music_is_in_the_summer_air1567670789.jpg
Musik ist Geschmacksache. Der Klang nicht.

Zu Hause und unterwegs: Der STUDIOART A100 bringt Studio-Klangqualität überall hin. Egal wo, er liefert Ihnen dank seines eingebauten Akkus bis zu acht Stunden bestes Musikvergnügen. Entscheiden Sie sich jetzt und erhalten Sie eine praktische Transporttasche geschenkt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 12.09.2017, 15:02 Uhr