Kategorie: Hifi sonstiges

Test Bluetooth-Soundsystem · Block Helsinki


Tischlautsprecher

Hifi sonstiges Block Helsinki im Test, Bild 1
23055464_23055_2

Ob als stylischer Beistelltisch oder leistungsstarkes Soundsystem, Audioblock verbindet mit dem Bluetooth-Tischlautsprecher Helsinki beides in einem Produkt.

Ausgewachsene Standlautsprecher sind aus innenarchitektonischer Sicht nicht jedermanns Ding. Und kompakte Geräte wie kleine Bluetooth-Aktivlautsprecher sind aufgrund mangelnden Volumens klang- und pegeltechnisch begrenzt. Audioblock löst dieses Dilemma und integriert den Lautsprecher samt Elektronik in einen schicken Designer-Tisch.   

Beste Verarbeitung  


Audioblock bietet für den Helsinki fünf verschiedene Farbvarianten an. Unser Testprodukt ist die Variante „modern“ und verfolgt ein schwarz/silbernes Farbschema. Schon beim Ersteindruck macht der Tischlautsprecher einen wertigen Eindruck. Durch den mit Stoff bespannten stabilen Holzkorpus und Aluminiumrahmen bringt der Lautsprecher satte 18,5 kg auf die Waage bei einer Größe vom 410 x 520 mm.   

Bedienung

 
Durch das Drehen der Hochglanz- Tischplatte kommen die Steuerelemente zum Vorschein. Neben den gängigen Knöpfen wie AN/AUS, Leiser/Lauter, Bluetooth oder Start/Stop kann der Nutzer zwischen vier Equalizer Einstellungen auswählen. Natürlich darf eine schicke Beleuchtung für das richtige Ambiente im Wohnzimmer auch nicht fehlen.

Hifi sonstiges Block Helsinki im Test, Bild 2Hifi sonstiges Block Helsinki im Test, Bild 3Hifi sonstiges Block Helsinki im Test, Bild 4Hifi sonstiges Block Helsinki im Test, Bild 5Hifi sonstiges Block Helsinki im Test, Bild 6
Das hat sich auch Audioblock gedacht und den Helsinki zudem mit einer steuerbaren Lichtleiste am Rumpf ausgestattet. Die Lichter werden durch einmaliges Drücken des Lampensymbols durchgeschaltet. Die Farben wechseln dann zwischen Grün, Lila, Pink, Gelb, Blau, Babyblau, Weiß und Rot. Durch das Gedrückthalten der Taste kann die Lichtleiste komplett ausgeschaltet werden.   

Technik

 
Das massive Gehäuse beherbergt für den Mittel-Hochton-Bereich ein Paar Lautsprecher, die mit jeweils 15 Watt Leistung angesteuert werden.

Hifi sonstiges Block Helsinki im Test, Bild 3
Die schwarze und die weiße Version besitzen eine robuste Glasplatte
Für kräftigen Bass sorgt der 35-Watt-Downfire-Subwoofer im Boden des Tisches. Da der Helsinki über einen integrierten Akku verfügt, kann er auch mehrere Stunden unabhängig vom Stromnetz betrieben werden – sehr praktisch z.B. für den Einsatz auf Balkon oder Terrasse! Smartphones können per USB am Block geladen werden. Zudem beherbergt die Tischplatte einen wireless NFC-Charger. Kompatible Geräte können somit geladen werden, indem sie einfach auf dem Tisch abgelegt werden. Per AUX oder Bluetooth 4.2 wird der Helsinki mit einem Endgerät verbunden. Mittels true wireleess stereo (tws) kann ein weiteres Gerät verbunden werden, um so ein erweitertes Stereo Erlebnis zu schaffen.   

Klang

 
Der Equalizer des Block Helsinki bietet die Auswahl zwischen Neutral, Pop, Rock und Movie mit entsprechenden Klangprofilen. Pop hebt die Instrumente hervor und agiert im Bassbereich zurückhaltender. Rock hingegegn lässt den Bass etwas prägnanter werden, ohne die Instrumente zu übertönen. Movie setzt den Fokus auf eine klare Stimmwiedergabe. Insgesamt zeigt der Block Helsinki eine gelungene Performance mit klarem Mittelton und auf Wunsch beachtlicher Basswiedergabe. Hier macht sich das stabile Gehäuse mit ausreichend Volumen bezahlt – kleinere Bluetooth-Lautsprecher haben da keine Chance. 

Fazit

Das Bluetooth-Soundsystem Block Helsinki vereint gelungenes Design mit durchdachter Technik. Die Verarbeitung ist makellos, die Bedienung über die Sensortasten selbsterklärend. Pfiffige Details wie die schwenkbare Tischplatte und das Wireless-Charging-Feld runden das Paket perfekt ab.

Kategorie: Hifi sonstiges

Produkt: Block Helsinki

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


2/2024
5.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Block Helsinki

2/2024

Block Helsinki
DESIGNTIPP
Bewertung 
Klang 70%

4.5 von 5 Sternen

Labor 15%

5 von 5 Sternen

Praxis 15%

5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Bluetooth-Soundsystem 
Vertrieb Audioblock, Hude 
Internet www.audioblock.de 
Telefon 04484 92009010 
Ausstattung
Ausführung: Eiche, Magic, Modern, Schwarz, Weiß 
Abmessungen (Durchmesser x T in mm) 410/520 
Gewicht (in Kg) 18,5 kg 
Bluetooth Version: 4.2 
Leistung (rms 4 Ohm) 2 x 15 W + 35 W Subwoofer 
Analogeingang 3,5 mm Stereoklinke 
Telefon Laden per USB oder wireless 
Kurz und knapp
+ sehr gute Verarbeitung 
+ zwei Systeme koppelbar 
+/- + NFC-Ladefunktio 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 27.02.2024, 10:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof