Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: B&W Bowers & Wilkins 686 S2


Kleiner Wirbelwind

9612

Manchmal gibt es Überraschungen – selbst bei so einem altbewährten Thema wie „Regal-Lautsprecher“. Bowers & Wilkins stößt mit seiner neuen 686 S2 in klangliche und preisliche Regionen vor, die man kaum für möglich hält.

Bowers & Wilkins ist in HiFi-Kreisen bestens bekannt, dank audiophiler Produkte wie der legendären 800er-Serie samt Matrix- Gehäuse, Mitteltönermembranen aus Kevlar, entkoppelten Hochtoneinheiten mit Nautilus- Technologie oder Hochtöner-Membranen aus Diamant. Für weniger betuchte HiFi-Liebhaber hat B&W mit der 600er-Linie seit Jahren eine adäquat klingende Alternative im Programm, die nun in der sechsten Generation seit dem Frühjahr 2014 den Musikliebhabern „echte“ B&W-Technologie zu überschaubaren Preisen bietet. Zwei Standlautsprecher, zwei Center- Speaker, einen Dipol-Lautsprecher, drei Subwoofer und zwei kompakte Regalboxen umfasst das neue Line-up. Mit der B&W 686 S2 haben wir das kleinste und bei einem Stückpreis von 249 Euro auch preiswerteste Modell der neuen Serie zum Test geordert. 

Die neuen Hifi Tassen sind da!
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
B&W Bowers & Wilkins 686 S2

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 31.07.2014, 18:31 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hifi Circle GmbH