Kategorie: Mediacenter

Einzeltest: Soundmaster EliteLine KTD1020SI


Soundmaster EliteLine KTD1020SI – Multimedia für die Küche

Mediacenter Soundmaster EliteLine KTD1020SI im Test, Bild 1
21598

Radio und CD in der Küche ist im Grunde schon Standard, selbst das Smartphone kommuniziert schon via Bluetooth mit den meisten Küchenradios. Das Soundmaster EliteLine KTD1020SI setzt noch eines oben drauf – mindestens. Hier ist sogar ein kleiner Fernseher integriert. Damit der nicht so aufträgt, lässt er sich kurzerhand bei Bedarf aufklappen. Wir haben das mal gemacht, und dabei noch viele andere Features des KTD1020SI entdeckt.

Während beim normalen Küchenradio spätestens nach dem Radio-Empfang und eventuell noch CD-Player oft schon Schluss mit Unterhaltung ist, geht das Soundmaster EliteLine KTD1020SI hier weiter. So lässt sich einfach ein 10-Zoll-Display aufklappen und schon holen Sie sich das Frühstücksfernsehen oder eine Kochsendung in die Küche.  

Radio, Fernsehen, CD und mehr


Das KTD1020SI hat tatsächlich einen Fernseher integriert – mit eingebautem Tuner, der sowohl für terrestrischen als auch für Kabel-Empfang geeignet ist. Seitlich am Display findet sich zudem eine HDMI-Schnittstelle im Standard-Format zum unkomplizierten Anschluss einer zusätzlichen Bildquelle.

Mediacenter Soundmaster EliteLine KTD1020SI im Test, Bild 2Mediacenter Soundmaster EliteLine KTD1020SI im Test, Bild 3Mediacenter Soundmaster EliteLine KTD1020SI im Test, Bild 4Mediacenter Soundmaster EliteLine KTD1020SI im Test, Bild 5Mediacenter Soundmaster EliteLine KTD1020SI im Test, Bild 6Mediacenter Soundmaster EliteLine KTD1020SI im Test, Bild 7
Das darf dann gern auch der Blu-ray-Player oder ein anderes Laufwerk sein, damit selbst in der Küche zumindest leichtes Kinofeeling aufkommt. Neben der HDMI-Schnittstelle gibt es zudem eine USB-Buchse, ein dort eingesteckter USB-Stick dient dann wahlweise als Quelle für den integrierten Mediaplayer oder zum Aufnehmen von Fernsehsendungen. Zum Empfang verschlüsselter Sender gibt es seitlich am Display, genau gegenüber von HDMI- und USB-Anschluss einen CI-Schacht, womit dem KTD1020SI selbst der Empfang verschlüsselter Sender ermöglicht werden kann. Gibt es dann nichts Interessantes im TV oder ist beim Radio mal Funkstille, können Sie auch die Hörbuch-Funktion aktivieren – zum Vorlesen eines Rezepts oder zum entspannten Kochen. Alternativ dient sogar das Smartphone via Bluetooth als gern gesehene Quelle, damit sind selbst die dort installierten Streaming-Dienste nur wenige Klicks entfernt. Dem Videotext dürfte das KTD1020SI zu einer unerwarteten Renaissance verhelfen, dort finden sich neben anderen Informationen sicher auch diverse Kochrezepte in praktischer Textform.  

Montage und Einrichtung


Bevor man die Programmvielfalt jedoch so ausgiebig genießen kann, muss das Soundmaster EliteLine KTD1020SI erstmal unter dem Küchenschrank montiert werden. Die Unterseite eines Regals geht da natürlich auch, nur Aufstellen lässt sich das erweiterte Küchenradio natürlich nicht, dann könnte man den Bildschirm ja nicht mehr aufklappen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und mit Hilfe einer Bohrmaschine ist das Gerät jedoch schnell montiert, zumal das notwendige Material gleich beiliegt. Die Montageplatte unter dem Schrank festgeschraubt, bei Bedarf kommen die beiden beiliegenden Distanzhalter zum Einsatz. Für die Schraubenlöcher liegt zudem eine Bohrschablone bei, sodass da buchstäblich nichts schief gehen kann. Ist die Montageplatte unter dem Schrank beziehungsweise dem Regal festgeschraubt, kann das KTD1020SI dort einfach aufgeschoben werden. Vorher sollten Sie lediglich die beiden mitgelieferten Antennen für Radio, beziehungsweise TV-Empfang an die entsprechenden Buchsen auf der Rückseite anschließen, solange man das unter Sicht machen kann. Bei den Antennensteckern ist eine Verwechselung übrigens ausgeschlossen. Nun muss nur noch der jeweilige Suchlauf gestartet werden und binnen kurzer Zeit ist die multimediale Küche Realität. Beide Antennen verfügen über einen kleinen Magnetfuß, das jeweilige Pendant, nämlich ein Metallplättchen mit Klebefolie, liegt ebenfalls bei. Damit können die Antennen empfangsgünstig auf der Arbeitsplatte oder an der Wand befestigt werden. Es kann natürlich dennoch vorkommen, dass der Empfang über die mitgelieferten Antennen unzureichend ist, dann lässt sich das KTD1020SI allerdings auch problemlos an die jeweilige Hausantenne anschließen.

Bild und Ton


Ob nun per mitgelieferter Teleskop-Antenne oder direkt über die Hausantenne, mit den entsprechenden Signalen liefert das KTD1020SI eine erstaunliche Bildqualität. Die Farben sehen natürlich aus, und zwar aus fast jedem Blickwinkel. Das ist besonders praktisch, weil niemand in der Küche fest auf einem Platz sitzt, um fern zu sehen. Die eingebauten Lautsprecher, die sowohl für den Fernsehton als auch für sämtliche anderen Audioquellen zuständig sind, strahlen zu den Seiten hin ab und bieten damit eine gute Stereobasis. Auf der Rückseite des Gerätes haben wir jeweils eine Bassreflexöffnung entdeckt, welche für das notwendige Bassfundament sorgen. Ganz besonders gut hat uns allerdings die Sprachverständlichkeit gefallen, vor Allem, weil der Equalizer mit wenigen Tastendrücken in der entsprechenden Einstellung steht.

Fazit

Soundmaster EliteLine KTD1020SI macht endgültig Schluss mit dem Pendeln zwischen Küche und Wohnzimmer. Sie können jetzt in der Küche kreativ und fleißig sein und müssen dennoch weder auf ihre Lieblingsmusik oder eine Folge ihrer Lieblingsserie verzichten. So unscheinbar dieses Küchenradio 2.0 auch unter dem Unterschrank hängen mag; einmal eingeschaltet kann es auf nahezu allen Kanälen für Information und Unterhaltung sorgen.

Preis: um 320 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Soundmaster EliteLine KTD1020SI
4.0 von 5 Sternen

06/2022 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Bild 30%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 15%

Bedienung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Wörlein, Cadolzburg 
Telefon 09103 71670 
Internet www.soundmaster.de 
Technische Daten:
Abmessungen (B x H x T in mm): 330/106/215 
Gewicht in kg: 2,47 kg 
Stromverbrauch Standby / Betrieb (in Watt). 0.3/15 
Ausstattung:
Quellen DAB, DAB+, UKW (RDS), DVB-T2, DVB-C, Bluetooth, USB, HDMI, CD 
Anschlüsse: HDMI, USB, Cl-Schacht 
+ Umfangreiche Ausstattung 
+ PVR-Aufnahme auf USB-Stick möglich 
+ Mediaplayer integriert 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 29.06.2022, 10:14 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik