Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Minianlagen

Vergleichstest: Magnat MC2


Magnat MC2

1997

Eine massive Front aus schwarzem, fein gebürstetem Aluminium, zwei hochglanzschwarze Seitenteile aus Holz und ein dezent orangeglimmendes Fenster, welches den Blick auf die Vorverstärker-Röhre freigibt – dies sind die ersten Gedanken, die einem beim Anblick der Magnat MC2 zwangsläufig kommen. Bei der MC2 handelt es sich um den neuesten Spross aus Magnats eigener Elektronik-Linie, die seit einigen Jahren sehr erfolgreich neben den bekannten Magnat-Lautsprechern in Pulheim bei Köln entwickelt werden.

26
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_SpeakerGarten_1616053503.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Unter audiophilen Kennern sind Röhren klanglich immer noch das Maß der Dinge, vor allem an entscheidenden Stellen wie einer Vorstufe. Und spannend sieht´s außerdem aus. Der MC2 hat noch mehr zu bieten: Neben einem soliden CD-Laufwerk und einem RDS-Tuner steckt ein 2 x 21-Watt-Verstärker in dem smarten Metallgehäuse. Solide Lautsprecherklemmen, 2 Audio-Eingänge und 1 Ausgang, Kopfhörerbuchse und ein USB-Slot für MP3-/WMA-Musik vervollständigen das Gesamtpaket. Zum Lieferumfang der Magnat MC2 gehört ein Paar 2-Wege-Lautsprecher aus eigenem Haus, da darf man gespannt sein, wie die klingen. Die Voraussetzungen sind jedenfalls gut dafür: Stabiles Gehäuse, 25-mm-Gewebekalotte, beschichtete Papiermembran, belüftete Schwingspule und eine aufwendige Frequenzweiche mit 24-dB-Filtern sind in dieser Preisklasse nicht unbedingt üblich.

Praxis


Nach 10 Sekunden Aufwärmzeit der Röhre ist der MC2 einsatzbereit. Die Bedienung am Gerät bereitet keine Probleme, allerdings hätte die mitgelieferte Fernbedienung etwas größer sein können. Doch uns interessiert viel mehr die Klangqualität der MC2. Was soll man sagen? Die edle schwarze Kombi von Magnat spielt wie erwartet extrem neutral, musikalisch und lebhaft. Keine Verfärbungen, keine Schwächen in Sachen Räumlichkeit und Präzision, Klangfarben werden fein nuanciert und der druckvolle Bassbereich der mitgelieferten Regal-Lautsprecher erstaunt die Tester.

Fazit

Die neue MC2 von Magnat ist purer Genuss und eine Bereicherung für Augen und Ohren. Ihre vorzügliche Klangqualität und das extravagante Äußere suchen in dieser Preisklasse ihresgleichen. Als besondere Krönung sei die sichtbare Röhre der Vorstufe erwähnt, die sowohl klanglich als auch optisch klare Akzente setzt – diese Anlage ist ein echtes Highlight!

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Magnat MC2

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Labor 10%

Praxis 50%

Tonalität 30%

Räumlichkeit 5%

Lebendigkeit 5%

Frequenzgang 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschen 2.50%

Leistung 2.50%

Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.magnat.de 
Kurz und knapp
+ Vorstufenröhre 
+ kräftige LS-Klemme 
+/- hervorragende Lautsprecher 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Vertrieb Magnat, Pulheim 
Telefon 02234 8070 
Internet www.magnat.de 
Messwerte
Abmessungen CD-Receiver (B x H x T in mm) 340/99/305 
Gewicht CD-Receiver (in Kg) 6.2 
Abmessung Box (B x H x T in mm) 182/270/255 
Gewicht Box (in Kg) 3.8 
Leistung (8 Ohm) (in Watt) 2 x 21 
Klirrfaktor (in %) 0.05 
Rauschabstand (in dB (A)) 76 
Übersprechen (in dB (A)) 66 
Stromverbrauch Standby (in Watt) 15 
Ausstattung
Eingänge Audio/Phono/Video 2/ Nein / Nein 
Digital-Eingänge (opt./elektr.) Nein /USB 
Ausgänge Audio
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) 0/0 
Subwoofer Anschlüsse Ja 
Kopfhörer-Ausgang Ja 
Klangregler Ja 
Tuner / RDS Ja / Ja 
CD- / DVD-Player Ja / Nein 
Abspielen: MP3 CD / WMA Ja / Ja 
Kassettendeck Nein 
Fernbedienung / lernf. / vorprogr. ja/ Nein / Nein 
Besonderheiten Röhren-Preamp 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bildergalerien

/test/minianlagen/magnat-mc2_1997
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 01.07.2010, 15:43 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH