Kategorie: Minianlagen

Einzeltest: Soundmaster EliteLine ICD5000SW


Soundmaster EliteLine ICD5000SW – kompakter Tausendsassa

Minianlagen Soundmaster EliteLine ICD5000SW im Test, Bild 1
22370410_22370_2

Möchte man in seinen vier Wänden seine bevorzugte Musik in Form echter Stereo-Wiedergabe genießen, kommt man um zwei separate Boxen kaum herum. Zwar leisten manche Geräte mit integrierten Lautsprechern schon einen beachtlichen Sound, so erhält man mit separaten Boxen einen viel breiteren, stereophonen Hörbereich. Die ICD5000SW aus der EliteLine von Soundmaster kommt daher direkt mit zwei separaten Lautsprecherboxen daher. Das ist allerdings noch nicht alles, denn trotz ihrer kompakten Abmessungen, nimmt es die ICD5000SW mit diversen Quellen auf.

Alle Register


Standardmäßig ist selbstverständlich Radio an Bord, neben DAB+ und UKW kann die ICD5000 sogar zigtausende Internet-Radiosender Empfangen, sofern sie per WLAN mit dem Internet verbunden ist. Der UKW-Tuner beherrscht dabei RDS, sodass diverse Informationen zum Programm auf dem Display angezeigt werden können.

Minianlagen Soundmaster EliteLine ICD5000SW im Test, Bild 2Minianlagen Soundmaster EliteLine ICD5000SW im Test, Bild 3Minianlagen Soundmaster EliteLine ICD5000SW im Test, Bild 4Minianlagen Soundmaster EliteLine ICD5000SW im Test, Bild 5
Für sämtliche Radio-Sender stehen insgesamt 80 Speicher zur Verfügung, davon je 40 fürs Internetradio und 40 für UKW und DAB+, zwei Speicher können direkt am Gerät mit den jeweiligen Tasten aufgerufen werden, alle anderen erreicht man über die Fernbedienung. Wer noch eine CD-Sammlung im Schrank hat, kann auch diese wieder zum Leben erwecken, die ICD5000 hat nämlich ein CD-Laufwerk integriert. Ein USB-Stick mit MP3-Dateien kann in die entsprechende Buchse auf der Rückseite gesteckt werden, um auch die Dateien über die angeschlossenen Lautsprecher wiederzugeben. Auf der Rückseite befinden sich zudem ein optischer und ein koaxialer Digital-Eingang, um dort Abspieler mit entsprechendem Ausgang anschließen zu können. So haben beispielsweise die meisten Fernsehgeräte einen solchen Tonausgang, sodass Sie bei Bedarf selbst dem Fernsehton mit den beiden Boxen auf die Sprünge helfen können. Und wenn der Fernseher keinen der genannten digitalen Ausgänge hat, kann man ihn immer noch mit einem passenden Kabel an die analoge AUX-Buchse anschließen. Diese steht natürlich auch anderen analogen Zuspielern offen. Last not least nimmt die ICD5000 es zudem per Bluetooth mit dem Handy auf, damit stehen sämtliche Musik-Streaming-Dienste zur Verfügung, die auch auf dem Smartphone installiert sind.  

Einfache Einrichtung und Bedienung


Dieser Funktionsumfang macht indes die Bedienung der EliteLine ICD5000SW nicht unnötig kompliziert. Die Lautsprecher sind schnell angeschlossen, weil die entsprechenden Kabel direkt mitgeliefert werden, ebenso wie eine Wurfantenne, die für UKW- und DAB-Empfang gleichermaßen zuständig ist. Nach dem ersten Einschalten läuft das zur Installation notwendige Prozedere quasi von selbst ab, ob die Einrichtung der WLAN-Verbindung oder der notwendige Sendersuchlauf. Eingeschaltet wird die ICD5000SW übrigens ganz klassisch mit einem echtem Netzschalter auf der Rückseite. In diesem Zusammenhang ist es ebenfalls erwähnenswert, dass die Anlage darüber hinaus ein integriertes Netzteil hat, man hat also bewusst auf eines dieser unsäglichen Steckernetzteile zu verzichten, die mittlerweile schon ganze Steckdosenleisten bevölkern.

Minianlagen Soundmaster EliteLine ICD5000SW im Test, Bild 3
Die soliden Lautsprecherklemmen fassen auch dickere Anschlusskabel, selbst Stecker sind kein Problem, vorbildlich ist zudem der echte Ein-Aus-Schalter auf der Rückseite
Natürlich gibt es auch eine Standby-Funktion, sind Sie jedoch mal einige Tage unterwegs, freut sich ihre Geldbörse ganz sicher, wenn Sie dann das Gerät am Netzschalter komplett abschalten. Beim Steckernetzteil erreichen Sie dasselbe Stromsparpotential nur dann, wenn Sie die Steckdose oder Steckdosenleiste abschalten können. Nach dem Einschalten und gegebenenfalls der Einrichtung des WLANs, startet auf Wunsch der Sendersuchlauf, und die ICD5000SW listet in Windeseile die empfangenen DAB+- und UKW-Sender auf. Diese lassen sich dann auf den insgesamt 40 Speicherplätzen fest einprogrammieren. Der große Knopf rechts neben dem Display ist für die Lautstärke zuständig, sowie zum Scrollen durchs Menü, und zum Bestätigen der aktuellen Auswahl.  Im Standby wird automatisch die Uhr im Display eingeblendet, die daran erinnert, dass die Anlage auch zwei Weckzeiten mit Wochenendfunktion, sowie eine Einschlaf- und Schlummerfunktion zur Verfügung stellt.  

Anspringender Sound


Der Klang, den die beiden angeschlossenen Boxen reproduzieren, spielt in einer ganz anderen Kategorie, als der eines Einzelgerätes ohne separate Lautsprecher. Mit den separaten Boxen kann man ein echtes Stereo-Dreieck realisieren, was vor allen Dingen dem Raumklang zugutekommt. Die kompakten Lautsprecher sind nach Zweiwege-Manier konstruiert; für die Tiefen und Mittleren Töne ist ein Breitbandlautsprecher zuständig, während die Hohen Frequenzen jeweils von einem dafür optimierten Hochtöner umgesetzt werden. Die Lautsprecher spielen also nur jeweils den Frequenzbereich, für den sie prädestiniert sind, das Ergebnis ist eine weitgehend ausgeglichene Wiedergabe. Wem die Abstimmung der Anlage nicht zusagt, der kann mit einem Druck auf die EQ-Taste der Fernbedienung die Klangregelung aktivieren. Dort gibt es einerseits Voreinstellungen wie Normal, Jazz, Rock, Klassik oder Pop, es gibt allerdings auch eine Einstellung Mein EQ, in welcher die individuelle Anpassung von Bässen und Höhen möglich ist.

Fazit

Die EliteLine ICD5000SW von Soundmaster kann jede klassische Stereo-Anlage ersetzen. Dank der modernen, integrierten Quellen spielt sie so gut wie alles ab, bleibt dennoch leicht bedienbar und benötigt zudem keine große Stellfläche.

Kategorie: Minianlagen

Produkt: Soundmaster EliteLine ICD5000SW

Preis: um 360 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2023
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Soundmaster EliteLine ICD5000SW

Bewertung 
Klang 40%

4 von 5 Sternen

Bedienung 35%

4.5 von 5 Sternen

Ausstattung 25%

4.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Wörlein, Cadolzburg 
Telefon 09103 71670 
Internet www.soundmaster.de 
Ausstattung
UKW/MW-Tuner mit RDS Ja 
Stationsspeicherplätze 80 
CD-Laufwerk Ja 
Hochwertige Stereoboxen Ja 
analoger Stereoausgang Ja 
Eingang USB
Leistung (8 Ohm) 2 x 50 W RMS 
Fernbedienung Ja 
* DAB+, UKW (RDS), Internetradio, CD-Laufwerk, Bluetooth, AUX, USB, 
* 2 Weckfunktionen, Schlummer- und Einschlaffunktion 
Abmessungen (B x H x T in mm) 350/122/220 
Abmessungen Box (B x T x H): 170/225/292 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 09.05.2023, 09:44 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH