Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Mobile sonstiges

Einzeltest: Hannspree Hannsnote SN10E1


Reisebegleiter

Mobile sonstiges Hannspree Hannsnote SN10E1 im Test, Bild 1
1665

Netbooks liegen durch ihre flexible Einsatzfähigkeit voll im Trend. digital home zeigt Ihnen, wofür sich Netbooks am besten eignen und wie Sie Ihr Netbook für den Einsatz zu Hause und unterwegs optimal einrichten.

Das Hannsnote SN10E1 aus dem Hause Hannspree ist ein echter Hingucker: Flach, gefällig geformt und mit einer schimmernden perlmutt weißen Oberfläche hebt es sich optisch aus dem breiten Produktangebot ab.

Ausstattung


Wie die meisten anderen Netbooks der 300-Euro- Preisklasse verfügt das SN10E1 über ein Board mit einer 1,6-GHz-Intel-Atom-CPU (Typ N270), hat einen Arbeitsspeicher von 1 Gigabyte (DDR2 667) und eine 160 Gigabyte große Festplatte. Diese ist im Auslieferungszustand in zwei Partitionen aufgeteilt; 40 Gigabyte stehen auf der C-Partition mit dem Betriebssystem Windows XP-Home (SP3) für installierte Programme etc. zur Verfügung. Somit steht auf der D-Partition genügend Speicherplatz für die eigenen Dateien, Musik, Fotos und Videos zur Verfügung. Neben LAN und WLAN, dies übrigens in Highspeed-Ausführung (802.11n mit einer Brutto-Datenrate bis zu 600 Mbit/s), ist das Netbook bluetoothfähig. Somit lassen sich z.B. auch von Mobiltelefonen Musikdateien oder Fotos zum Netbook drahtlos übertragen. Weitere Datenspeicher oder Zusatzgeräte lassen sich an den drei USB-Anschlüssen anschließen; ein eingebauter Cardreader für SD-, MMC-Karten und Memoy-Sticks sowie eine eingebaute Webcam (1,3 Megapixel) runden die Ausstattung ab. Softwaretechnisch ist neben dem Betriebssystem Norton Internet Security als „Probe-Abo“ installiert, um dem Netbook sofortigen Schutz zu bieten. Ein Office-Programm wird leider nicht mitgeliefert.

Display


Das 10 Zoll große Display (WSVGA) bietet dank LED-Hintergrundbeleuchtung brillante Bildqualität und sehr gute Lesbarkeit von Dokumenten. Die Auflösung beträgt maximal 1024 x 600 Pixel.

Mobile sonstiges Hannspree Hannsnote SN10E1 im Test, Bild 2Mobile sonstiges Hannspree Hannsnote SN10E1 im Test, Bild 3
Durch die matte, entspiegelte Ausführung des Displays lässt sich auch bei einstrahlendem Licht bestens mit dem Netbook arbeiten oder Spaß haben. Der Arbeitsspeicher der Intel-Grafikkarte (GMA950) beträgt 128 MB. Das Display ist bereits im Auslieferzustand sehr gut eingestellt. Individuelle Anpassungen lassen sich natürlich bei Bedarf tätigen. Dazu muss der „Intel GMA Driver“ in der Systemsteuerung aufgerufen werden.

Praxis


Die Tastatur hat einen angenehmen Druckpunkt und auch das Touchpad für die Navigation funktioniert einwandfrei. Die Druckpunkte der darunter liegenden Auswahltasten sind etwas zu hart. Außerdem ist das Drücken der Tasten meist mit einer Berührung des Touchpads verbunden. Die Balance des Netbooks bei aufgeklapptem Display ist hart an der Grenze zum Nachhintenkippen. Dies begründet sich auch in der nach unten ausgewölbtem Form des Akkus, der quasi als Wippe fungiert. Der Li-Ion-Akku (11,1 V) hat eine Kapazität von 4400 mAh, wiegt rund 330 Gramm und versorgt das Netbook bis zu vier Stunden lang. Dies alles natürlich abhängig vom „laufenden Programm“. In der Grundeinstellung greift der Energiesparbetrieb nach 5 Minuten. Dann werden Festplatte und Monitor ausgeschaltet und das Netbook auf Standby gesetzt.

Performance


Der Intel-Atom-Prozessor und die Grafikkarte sind für normale Anwendungen schnell genug. Die Stärken liegen eindeutig bei Office-Anwendungen, Internetbrowsing und der Wiedergabe von Fotos und Musik. Letztere sollte aber nicht unbedingt über die kleinen integrierten Lautsprecher, die sehr schmalbrüstig klingen, erfolgen. Videomaterial wird flüssig und ohne Ruckler wiedergegeben.

Fazit

Das Hannspree SN10E1 ist ein flexibel einsetzbares Netbook, das sowohl zum Arbeiten als auch zur Unterhaltung unterwegs sehr gut geeignet ist. Zudem kann man mit dem Netbook jederzeit und überall online sein.

Preis: um 300 Euro

Hannspree Hannsnote SN10E1


-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Hannspree, Meerbusch 
Telefon 02159 814570 
Internet www.hannspree.com 
Ausstattung
Farbvarianten Pearl Black, Pearl White 
Abmessung (in mm) 260/0/46 
Gewicht (in Kg) 1.2 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 13.04.2010, 12:56 Uhr
307_14654_1
Topthema: Ohrenschmaus
Ohrenschmaus_1637230855.jpg
Anzeige
Neueröffnung am 18.12.2021

Deutschlands nördlichster HiFi Händler lädt zum 25-jährigen Jubiläum in seine neuen Räumlichkeiten ein. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über die Produkte führender HiFi-Marken aus – von der gut klingenden Einsteigerlösung bis zur Highend-Anlage.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages