Kategorie: Mobile sonstiges

Einzeltest: Yamaha PDX-11


Mobile Disco

Mobile sonstiges Yamaha PDX-11 im Test, Bild 1
6418

Das ungewöhnliches Design, ein praktischer Tragegriff aus Metall und ein Lautsprecher hinter Gittern: Beim Yamaha PDX-11 ist auf Anhieb klar, dass es sich hierbei um keinen filigranen Leisetreter für die Musikberieselung handelt.

PDX-11 nennt Yamaha sein portables Soundsystem samt iPod-Dock. Im Gegensatz zu nobel gestylten iPod-Soundsystemen fürs Sideboard im Wohnzimmer ist das PDX- 11 definitiv für den robusten Einsatz im Freien gedacht. Schon das martialisch anmutende Gehäuse aus schlagfestem, dickem Kunststoff und der kräftige Tragebügel aus Metall sprechen eine klare Sprache. Das PDX-11 ist in den Farben Schwarz, Dunkelblau, Hellgrün und Weiß erhältlich und kostet faire 100 Euro.

PDX-11


Das rund 3 Liter Volumen messende Gehäuse des PDX-11 sieht ein wenig aus wie ein Scheinwerfer, nur dass vorne anstelle einer Lampe ein kräftiger Zweiwege-Lautsprecher sitzt; geschützt von einem massiven, verschraubten Lochgitter. Das PDX-11 sieht aus, als könnte es einen Frontalzusammenstoß mit einem LKW verkraften, wahrscheinlich tut es das sogar auch.

Mobile sonstiges Yamaha PDX-11 im Test, Bild 2
Nur wasserfest ist dieses Soundsystem nicht, wohl aber gegen leichte Regenschauer und vor allem sicher gegen grobe Behandlung immun – perfekt für eine Freiluft-Disco-Veranstaltung. Die nötige Power für satten Sound nimmt das PDX-11 entweder aus einem Steckernetzteil oder, falls keine Steckdose in der Nähe ist, auch aus einem Batteriefach (6 AA-Zellen). Musikmaterial nimmt das Yamaha Soundsystem entweder über einen Mini-Klinkeneingang oder noch besser über das eingebaute iPod-Dock entgegen. Direkt vor dem Tragebügel auf der Oberseite befindet sich der entspreche iPod-Anschluss sowie zwei Lautstärke-Tasten. Für die komfortable Bedienung eines iPod oder iPhone liefert Yamaha eine scheckkartengroße Fernbedienung, mit der Alben und Interpreten der iTunes-Bibliothek vom Apple-Player ausgewählt werden können. Das funktioniert prima und problemlos.

Praxis


Wir haben unseren Praxistest ausnahmsweise anstatt in unseren Hörräumen im Freien auf der Wiese gemacht, denn dafür ist das Yamaha PDX-11 gemacht. Tatsächlich ist die klangliche Abstimmung des 10-cm-Tieftöners im Bassreflexgehäuse und des 3-cm- Hochtöners für Innenräume fast schon zu „boomig“ und sehr präsent. Im Freien passt die Soundabstimmung hingegen 100 % perfekt. Die satten, knackigen Bässe passen prima zu den mitreißenden Mitten und Höhen. Selbst in einiger Entfernung vom PDX-11 macht die Musik noch Spaß, ideal für kleine Partys im Freien oder den spontanen Discoabend am Strand. Erstaunlich auch, welche Lautstärke aus dem Sound-Scheinwerfer herauskommt, da muss man fast schon aufpassen, dass Nachbarn weit genug weg wohnen oder besser gleich direkt zur Party eingeladen werden. Als Alternative zu klassischen HiFi-Systemen zu Hause ist das PDX-11 sicher weniger geeignet, wohl aber überall dort, wo auf einfachste Weise und ohne Steckdose Musikspaß gewünscht ist.

Fazit

Bereits mit seinem ungewöhnlichem Outfit und der äußerst robusten Schale macht das iPod-Soundsystem PDX-11 von Yamaha auf sich aufmerksam. Dazu spielt das eingebaute 2-Wege-Lautsprechersystem extrem dynamisch und druckvoll auf, sogar die maximale Lautstärke verblüfft bei diesem kompakten Sound-System. Mit einer Batterieladung im PDX-11 und ausreichend Songtiteln auf dem iPod oder iPhone ist die nächste Party im Garten oder die Freiluft-Disco am Strand zumindest musikalisch auf der sicheren Seite – mit hundertprozentiger Spaßgarantie!

Kategorie: Mobile sonstiges

Produkt: Yamaha PDX-11

Preis: um 110 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


8/2012
4.0 von 5 Sternen

Mittelklasse
Yamaha PDX-11

Bewertung 
Klang 40%

4 von 5 Sternen

Praxis 35%

5 von 5 Sternen

Ausstattung 25%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Portables Soundsystem 
Vertrieb Yamaha, Rellingen 
Telefon 04101 3030 
Internet www.yamaha.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm) 240/0/120 
Gewicht (in Kg) 1,5 
Ausführungen Schwarz, Weiß, Dunkelblau, Hellgrün 
Bestückung 1 x 100-mm-Tieftöner / 1 x 30-mm-Hochtöner 
Anschlüsse iPod-Dock, Mini-Klinke 
Sonstiges Stromversorgung 6 x AA Batterien/Akkus oder Netzteil 
Kurz und knapp
+ robuste Bauweise, iPod-Dock 
+ satter, dynamischer Sound 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 28.08.2012, 09:55 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.