Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Clarion NX706E


Digitalmaschine

Naviceiver Clarion NX706E im Test, Bild 1
12609

Mit dem NX706E bringt Clarion sein Topmodell auf den europäischen Markt – inklusive optischem Digitalausgang zum Aufbau einer voll digitalen Klangkette.

Wer heute eine hochwertige Car-Hifi-Kette aufbauen will, der setzt hinter die Headunit meist zunächst einen digitalen Soundprozessor, um das Signal aufzuteilen und zu optimieren. Die wenigsten Autoradios besitzen allerdings einen Digitalausgang, um das Musiksignal direkt als Einsen und Nullen an den DSP zu schicken. Stattdessen wird die ursprünglich digital vorliegende Musik im Radio zunächst in ein analoges Signal gewandelt, so über ein Cinch- oder Lautsprecherkabel zum Prozessor geschickt, um dort direkt wieder digitalisiert zu werden. Diese doppelte und eigentlich überflüssige Wandlung macht das Signal nicht besser, es treten Informationsverluste und -verfälschungen auf. Beim Clarion NX706 hat man nun die Wahl, ob das Gerät die Musik herkömmlich analog über die Vorverstärkerausgänge bzw. Endstufen ausgeben soll oder digital über den optischen Ausgang. Letzteres bietet nicht nur den Vorteil der eingesparten Signalwandlungen, sondern ermöglicht auch die Übertragung von HiRes-Audio in 96 kHz. Dabei kann eingestellt werden, ob das optische Signal mit fixer oder variabler Lautstärke ausgegeben wird, sprich ob die Lautstärkeregelung am Clarion oder über das Bedienteil des DSP erfolgt. Damit bietet sich das NX706E zum Einsatz an DSP-gesteuerten Anlagen an, insbesondere zur Ansteuerung von Clarions Full-Digital-Sound-System. Hier ist die Signalkette bis zum Lautsprecher komplett digital.

56
Anzeige
Es ist Zeit für die Black Deals, die Top-Angebote des Jahres! 
qc_Banner_Extra_350x260_1_1636616585.jpg
qc_Banner_Extra_350x260_2_2_1636616585.jpg
qc_Banner_Extra_350x260_2_2_1636616585.jpg

>> Mehr erfahren

Vollausstattung

 
Technisch basiert der NX706E auf dem in der letzten Ausgabe getesteten NX406E und bringt dessen komplettes Ausstattungspaket vom europaweiten Navigationssystem bis hin zur Bluetooth-Freisprechanlage mit. Zur optischen Individualisierung lassen sich für das 7-Zoll-Display acht verschiedene Hintergründe aussuchen, wer will, kann auch eigene Bilder als Hintergrund laden. Die Farbe der Tastenbeleuchtung kann ebenfalls eingestellt werden. Optional zum Aufpreis von 100 Euro ist der NX706E auch im Bundle mit Clarions DAB+-Receiver DAB404E erhältlich. Bei der Navigation setzt Clarion auf die iGo-next-gen-Engine inklusive der diversen nützlichen Helferlein. Verkehrsinfos, Fahrspurassistent, 3D-Darstellung, Beschilderungsanzeige und die umfangreiche Sonderziel-Datenbank sorgen dafür, dass man stets schnell und sicher ans Ziel kommt. 

57
Anzeige
Es ist Zeit für die Black Deals, die Top-Angebote des Jahres! 
qc_Banner_Extra_350x260_1_1636616896.jpg
qc_Banner_Extra_350x260_2_2_1636616896.jpg
qc_Banner_Extra_350x260_2_2_1636616896.jpg

>> Mehr erfahren

Dual-USB 


Beeindruckend sind die vielfältigen Möglichkeiten, das Clarion mit iOS- oder Android-Smartphones zu vernetzen. Drahtlos geschieht dies über das eingebaute Bluetooth-Modul von Parrot. Damit ist das legale Telefonieren während der Fahrt ebenso in bester Qualität möglich wie das Musikstreaming via A2DP. Bei Telefonen, die das Fernsteuerungsprotokoll AVRCP 1.4 unterstützen, ist dann auch die komfortable Musiksteuerung übers Radio möglich.

Naviceiver Clarion NX706E im Test, Bild 2Naviceiver Clarion NX706E im Test, Bild 3Naviceiver Clarion NX706E im Test, Bild 4Naviceiver Clarion NX706E im Test, Bild 5Naviceiver Clarion NX706E im Test, Bild 6
Zum kabelgebunden Anschluss von Handy oder Stick bietet die Rückseite des NX706E gleich zwei USB-Anschlüsse. Damit nicht genug steht auch noch ein HDMI-Eingang für kompatible Smartphones und andere Geräte bereit, so dass auch Videodaten digital übertragen werden können und das Telefon-Display auf dem Clarion gespiegelt werden kann. Bei angeschlossenem iPhone wird die Sprachsteuerung über Siri Eyes Free unterstützt. Zur Optimierung des Frequenzgangs bietet das Clarion einen 15-bändigen semiparametrischen Equalizer. Hoch- und Tiefpassfilter sind ebenso vorhanden. Über USB spielt das Clarion lossless Audio im FLAC-Format mit bis zu 24 bit / 192 kHz.

Fazit

Dank regelbarem optischen Digitalausgang ist das Clarion NX706E die ideale Headunit für moderne, hochwertige Car-Hifi-Anlagen, die konsequent auf digitale Signalverarbeitung setzen.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Clarion NX706E

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Clarion, Mörfelden 
Hotline 06105 9770 
Internet www.clarion.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 15 
Ausgangsspannung in Volt 2,3 
Ausgangsimpedanz in Ohm 1040 
CD / USB
THD+N (%) 0.589 
SNR (A) 82 
Tuner
THD+N (%) 0.249 
SNR (A) 63 
Übersprechen (dB) 32 
Monitorgröße Zoll
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen HP/TP 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Ja 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Nein 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges HDMI, optisch 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervoragend 

HD Lifestyle Gallery

/test/naviceiver/clarion-nx706e-12609
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 29.08.2016, 15:03 Uhr
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Ultrakurzdistanz-Beamer_1632839509.jpg
Der BenQ V7000i im Test

Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 6/2021

Der Zufall wollte es, dass aus dieser Ausgabe so etwas wie ein Monitor-Spezial geworden ist.
Ob alt oder neu: Zentrales Thema sind Lautsprecher, die durch ihre exakte Art der Reproduktion auch als Arbeitsgerät eingesetzt werden können und damit natürlich auch prädestiniert sind, in einer Hifi-Umgebung der ursprünglichen Bedeutung des Wortes "High Fidelity" gerecht zu werden.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)