Kategorie: Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth

XAV-AX4050: Neues Monitor-Radio von Sony


Klang und Konnektivität

Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 1
22873

Sonys neuer Moniceiver beherrscht kabellose Verbindung zum Smartphone und bietet umfangreiche Audiofunktionen.

Der eigentliche Body des XAV-AX4050 besitzt klassische 1-DIN-Abmessungen. Display und Einbaurahmen hingegen haben Doppel-DIN-Abmessungen, so dass ein entsprechend großer Radioschacht vorhanden sein muss, was in den meisten halbwegs modernen Autos der Falls ist. Durch den kleinen Body und die geringe Einbautiefe des laufwerkslosen Moniceivers bleibt dem Einbauer im Radioschacht genügend Platz, um die Anschlusskabel sauber unterzubringen.   

Klare Bedienung


Die Bedienung des XAV-AX4050 erfolgt über den resistiven Touchscreen sowie sieben Tasten am unteren Rand. Das Bildschirm-Design wurde bewusst minimalistisch gehalten. Dies wirkt zum einen recht edel und zum anderen erleichtert es die Bedienung ungemein. Diese funktioniert insgesamt vorbildlich. In den Werkseinstellungen ist der Hintergrund schlicht schwarz gehalten.

Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 2Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 3Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 4Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 5Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 6Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 7Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 8Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 9
Rote, gelbe und blaue Texturen sind ebenfalls wählbar. Wer möchte, kann auch eigene Hintergrundbilder installieren.  


 Car Play und Android Auto


Neben den Tunern für Digitalradio DAB+ und analoges UKW steht als wichtigste Quelle die Konnektivität zum Mobiltelefon im Vordergrund. Sowohl iPhones als auch Android- Geräte verstehen sich mit dem Sony bestens. Nachdem das Telefon einmal mit dem XAVAX4050 per Bluetooth gepaart ist, stehen unmittelbar Apple Car Play beziehungsweise Android Auto zur Verfügung. Die Kommunikation zwischen den Geräten erfolgt dann drahtlos per WiFi, eine Kabelverbindung über den rückwärtigen USB-C-Anschluss ist dabei nicht nötig. Steigt man ins Fahrzeug ein und aktiviert die Zündung, erfolgt die Kopplung zwischen Radio und Handy automatisch, das Telefon kann also einfach in der Tasche bleiben. Telefonie, Navigation, Mediensteuerung und viele weitere Apps können dann legal und sicher über den Moniceiver genutzt werden – und dies sogar per Spracheingabe über Siri bzw. Google Assistant.   

Audio


Zur individuellen Klangeinstellung bietet das Sony zahlreiche Möglichkeiten.

Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth Sony XAV-AX4050 im Test, Bild 6
Musikstreaming vom Handy
Sein digitaler Signalprozessor (DSP) stellt 14 Equalizer-Kanäle zur Frequenzganganpassung zur Verfügung. Die getrennten Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Subwoofer können per Hoch- bzw. Tiefpassfilter angesteuert werden. Diese sind jeweils von 50 bis 250 Hz mit Steilheiten von 12 bis 48 dB/Okt. einstellbar. Darüber hinaus beherrscht der DSP sogar fünfkanalige, digitale Laufzeitkorrektur. Diese ist zentimetergenau von 1 bis 300 cm einstellbar.  

Großer Bruder


Ebenfalls in Kürze erhältlich wird mit dem Sony XAV-AX6050 der „große Bruder“ des AX4050 sein. Er ist technisch sehr ähnlich, besitzt einen kapazitiven Touchscreen, HDMI-Eingang sowie einen kräftigeren 5-V-Vorverstärkerausgang. der Preis des AX6050 wird voraussichtlich bei ca. 650 Euro liegen. Den Test werden wir in einer der kommenden Ausgaben nachliefern.

Fazit

Der XAV-AX4050 bietet alle Qualitäten, die wir von Sony-Produkten kennen und erwarten: Solide Technik mit makellosen Messwerten, exzellente Bedienbarkeit und beste Funktionalität. Angesichts dieser Qualität ist der Preis von 580 Euro erfreulich niedrig.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth

Produkt: Sony XAV-AX4050

Preis: um 580 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


12/2023
5.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Sony XAV-AX4050

12/2023

Sony XAV-AX4050
HIGHLIGHT
Werbung*
Aktuelle Angebote von Sony bei:
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.40%

Helligkei 3.40%

Kontrast 3.30%

Farbwiedergabe 3.30%

Blickwinkel 3.30%

Reflexion 3.30%

Labor 15% :
USB 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.50%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.87%

Reflexion 1.87%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Bild 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sony, Berlin 
Hotline 069 95086319 
Internet www.sony.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V)
USB
THD+N (%) 0.011 
SNR (A) 62 
Tuner
THD+N (%) 0.045 
SNR (A) 62 
Übersprechen (dB) 52 
Monitorgröße (cm) 17,6 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein 
param./graf. EQ-Bänder Nein /14 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Pre-outs
AV-in / AV-out Nein 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP • / • 
Sonstiges CarPlay, Android Auto 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Spitzenklasse 
Car Hifi „Exzellenter Moniceiver“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 12.12.2023, 10:02 Uhr
465_23072_2
Topthema: Der Geburtstagslautsprecher
Der_Geburtstagslautsprecher_1709372481.jpg
Revox Elegance G120 – Limited Edition 75 Years

Revox ist 2003 stolze 75 Jahre alt geworden. Alleine das ist schon Grund zum Feiern. Aber Revox hat auch ein besonderes Angebot für Fans, man kann gewissermaßen Mitglied in einem sehr exklusiven Club werden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof