Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: ESX VN-1015MA


Das nächste große Ding

17708

Mit dem VN1015-MA bringt ESX seinen ersten Naviceiver mit Android-Betriebssystem auf den Markt.

Auf Anhieb fällt beim neuen VN1015-MA das riesige Display mit satten 10 Zoll Diagonale auf. Das Chassis besitzt ein Standard-Doppel-DIN-Format, sodass es in gängige Radioschächte passt. Vor dem Chassis sitzt der große Touchscreen an einer Art Kugelkopf-Halter. So kann das Display in alle Richtungen angewinkelt werden. Darüber hinaus kann es in der Höhe verschoben und sogar komplett abgenommen werden – hierzu muss allerdings ein Stecker gelöst werden. Falls also z.B. direkt unterhalb des Radioschachts relevante Bedienelemente sitzen, kann der Monitor höher gestellt werden, um diese nicht zu verdecken – und umgekehrt.


9
qc_philipps_bild_ht_1596704851.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Offenes Android

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Durch die Verwendung von Android können auf dem ESX Apps nach Belieben installiert werden. Falls das VN1015-MA per Wi-Fi mit dem Internet verbunden ist, kann dies direkt über Googles Playstore erfolgen. Die Offline-Installation über USB ist mithilfe des APK-Installers ebenfalls möglich. Als CPU kommt hier ein UltraOcta-T8-Prozessor zum Einsatz, dem 2+32 GB Speicher zur Seite stehen.


Digitalradio

Besonderes Augenmerk haben die Entwickler von ESX auf einen verlässlichen Radioempfang gelegt. Viele günstige No-Name-Produkte schwächeln hier. Nicht so der ESX. Der UKW-Tuner schlägt sich in unseren Empfangstests sehr ordentlich. Auch etwas schwächere Sender werden stabil und angenehm rauscharm empfangen. Zusätzlich bietet das VN1015-MA serienmäßig Digitalradio DAB+. Bei unserem Vorserien-Testmuster lag noch ein externer Empfänger bei, dieser wird in der Serie fest im Gerät installiert sein. Und auch er macht seinen Job einwandfrei. Alle bundesweiten Sender sowie die lokalen NRW-Sender wurden DAB-typisch in glasklarer, rauschfreier Qualität übertragen. Sehr schön gelöst sind hier auch die grafische Darstellung und die Bedienung.


Navigation

Auf unserem Testmuster bereits vorinstalliert war die bewährte Navigationssoftware iGo inklusive europäischer Offl ine-Karten. Diese funktioniert prima auf dem ESX, sie führt auch ohne aktive Internetverbindung 

zuverlässig mit präziser Routenführung zum Ziel. 3D-Darstellung, Fahrspurassistent und Beschilderungsanzeige sind u.a. als Orientierungshilfen integriert. Wer möchte, kann sich natürlich auch andere Android-Navigationsanwendungen auf dem VN1015-MA installieren oder bei bestehender Internetverbindung Google Maps als Online-Navigation nutzen.


Smartphones

Sowohl iPhones als auch Android-Telefone können auf vielfältige Weise mit dem ESX gekoppelt werden. Der Anschluss per USB erlaubt den Zugriff auf Mediendateien des Telefons. Drahtlos per Bluetooth verbunden können sowohl Musikdateien vom Handy gestreamt als auch über das ESX telefoniert werden. 

Zudem beherrscht das VN1015-MA Wi-Fi, sodass ihm über das Smartphone als WLAN-Hotspot Zugang zum Internet gewährt werden kann. Weiterhin kann über EasyConnection der Bildschirm das Telefons auf den großen ESX-Monitor gespiegelt werden. Bei Android-Handys kann die Bedienung des Telefons dann sogar über den Radio-Touchscreen erfolgen. Beim iPhone muss die Bedienung weiterhin am Handy erfolgen. Die Verbindung erfolgt hierzu bei Android-Geräten über USB oder Wi-Fi, iPhones werden per Wi-Fi gekoppelt. Audio Musik spielt das ESX von USB, Micro-SD, per Bluetooth oder vom internen Speicher ab. Der installierte Musikplayer ist sehr übersichtlich und erlaubt das direkte Wechseln zwischen den Speichermedien. Zur Klangoptimierung ist ein zwölfbändiger grafischer Equalizer mit fünf Voreinstellungen an Bord. Zudem gibt es Balance, Fader und Loudness; der Subwoofer kann im Pegel angepasst werden. Das ESX verfügt über die üblichen vier Leistungsendstufen zum direkten Lautsprecheranschluss. Alternativ können über die sechs Vorverstärkerausgänge externe Verstärker angesteuert werden. Ein Cincheingang für eine externe AV-Quelle ist ebenso vorhanden wie der Kameraanschluss.


Testergebnisse

Der Touchscreen des VN1015-MA gefällt durch seine schiere Größe und zudem durch seine schnelle und zuverlässige Reaktion auf jeden Fingertipp. Wer die Bedienung von Android also gewohnt ist, kommt mit dem ESX auf Anhieb mit Leichtigkeit zurecht. Die Größe des Screens ermöglicht angenehm große Schaltflächen und entsprechend großzügige Darstellungen. Je nach Fahrzeugtyp ist es sehr hilfreich, dass das Display verstellt werden kann, um so den optimalen Winkel zum Fahrer zu haben. Bei unseren Labormessungen zeigt sich die Technik des ESX sehr solide. Die Messwerte sind durch die Bank in Ordnung, hier gibt es keinen Anlass zur Kritik. In der Praxis gefällt der zuverlässige Empfang sowohl über UKW als auch DAB+. Und auch klanglich gibt es nichts zu beanstanden.

Fazit

Das ESX VN1015-MA verwöhnt mit riesigem Display und medialer Vollausstattung inklusive Digitalradio, Bluetooth, Wi-Fi und Offline-Navigation. Das offene Android-Betriebssystem ermöglicht zudem fast beliebige Funktionserweiterungen. Im wörtlichen wie im übertragenen Sinne ist das neue ESX ein ganz Großer unter den Navitainern.

Preis: um 810 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ESX VN-1015MA

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 15%

Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15%

Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15%

Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02%

USB 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40%

Bedienung 10%

Empfangstest 5%

Verarbeitung 5%

Ausstattung 20%

Klang 15%

Bild 15%

Navigation 15%

Labor 15.02%

Praxis 40%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 94650 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung/W 13 
Ausgangsspannung/V 1,2 
Ausgangsimpedanz/Ohm 320 
USB
THD+N (%) 0,079 
SNR (A) 89 
Tuner
THD+N (%) 0.055 
SNR (A) 64 
Übersprechen (dB) 35 
Monitorgröße 10 Zoll 
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja / Ja 
Frequenzweichen Nein 
Pre-outs
AV-in • 
Video-out Nein 
Anschluss Kamera • 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Ja 
USB / iPod •/• 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Nein / Nein 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Spitzenklasse 
Kommentar „Wahrlich ein Großer unter den Navitainern“ 
Preis/Leistung sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 29.04.2019, 15:02 Uhr