Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: ESX VN810 VW-G7-DAB


Visionär

Naviceiver ESX VN810 VW-G7-DAB im Test, Bild 1
10202

ESX bietet mit der Vision-Serie eine breite Palette an fahrzeugspezifischen Naviceivern. Der neueste Zuwachs hört auf den Namen VN810 VW-G7-DAB und passt genau in Deutschlands meistverkauftes Auto, den Golf VII.

Bei Volkswagen ist heutzutage alles modular. Der Konzern spricht bei Antrieb und Chassis vom modularen Querbaukasten und im Golf VII ist dann auch das originale Infotainment-System modular aus mehreren Komponenten aufgebaut. Konsequenterweise besteht auch das ESX Vision für den Golf VII aus zwei Modulen. Das Hauptgerät mit großem 8-Zoll-Touchscreen findet in der Mittelkonsole Platz, das zugehörige DVD-Laufwerk wird im Handschuhfach eingebaut. Hier sitzt auch bei der VW-Originalanlage das Laufwerk. 

Fahrzeuganbindung


Dank der mitgelieferten großen Blende und der passgenauen Form fügt sich das ESX perfekt in die Mittelkonsole des Golfs ein. Es versteht sich von selbst, dass auch der elektrische Anschluss dank Quadlock und Fakra per Plug&Play funktioniert.

Naviceiver ESX VN810 VW-G7-DAB im Test, Bild 2Naviceiver ESX VN810 VW-G7-DAB im Test, Bild 3Naviceiver ESX VN810 VW-G7-DAB im Test, Bild 4Naviceiver ESX VN810 VW-G7-DAB im Test, Bild 5Naviceiver ESX VN810 VW-G7-DAB im Test, Bild 6Naviceiver ESX VN810 VW-G7-DAB im Test, Bild 7
Lediglich das Verbindungskabel zum DVD-Laufwerk und die zum Lieferumfang gehörende DAB-Scheibenantenne müssen noch verlegt werden. Das ESX nimmt Kontakt zum BUS-System des Autos auf und unterstützt – je nach Ausstattung des Fahrzeugs – viele Originalfunktionen. Z.B. Beleuchtung, Klimaprofil, Zentralverriegelung, Scheibenwischer, Park- Assistenten und Reifendruckkontrolle können über das Gerät eingestellt oder kontrolliert werden. Sogar die Multifunktionsanzeige MFA wird unterstützt, ebenso funktioniert die originale Lenkradfernbedienung weiterhin. 

Navigation


Bei der Navigation setzt ESX auf die bewährte iGo-Software von NNG. Das europäische Kartenmaterial gehört bereits zum Lieferumfang. Stauumfahrung per TMC ist ebenso integriert wie die dreidimensinale Darstellung von Landschaften und Gebäuden. Die Zielführung erfolgt mit Beschilderungsanzeige, Fahrspurassistent und Ansage von Straßennamen (Text-to-speech) eindeutig und leicht verständlich. 

Vollausstattung


Das Infotainment-Angebot des ESX ist komplett. Neben Tuner und DVD-Laufwerk stehen zwei USB-Eingänge, Freisprechen und Audiostreaming via Bluetooth und sogar DAB+ zur Verfügung. Wer auf Letzteres verzichten möchte, kann auch zum 100 Euro günstigeren VN810 VW-G7 ohne DAB+ greifen. Doch wir würden die Mehrinvestition in die DAB-Variante in jedem Fall empfehlen. Wer einmal in den Genuss des digitalen Rundfunks gekommen ist, möchte ihn nicht mehr missen. Der ESX bietet zahlreiche AV-Anschlüsse für weitere Quellen und die Rückfahrkamera. Gleich zwei Monitore können angeschlossen und mit jeweils eigenem Unterhaltungsprogramm versorgt werden. 

Audio


Die Lautstärke aller Quellen kann separat eingestellt werden, Loudness ist ebenso vorhanden wie ein Tiefpass für den Subwoofer. Der Frequenzgang kann entweder einfach mittels Bass/Mitten/Höhen-Regler oder über einen neunbändigen grafischen Equalizer optimiert werden. 

Datei-Manager


Das Gerät basiert auf Windows CE 6. Der Dateimanager erlaubt den Zugriff auf USB, SD und die eingebauten 4 GB Speicher. Dort lassen sich Audio- und Videodateien, aber auch Office-Dokumente ablegen. Zudem lässt sich das ESX durch eigene Hintergrundbilder und Startscreens individualisieren.

Fazit

Das ESX VN810 VW-G7-DAB aus der Vision- Serie ist die perfekte Navigations- und Infotainment- Lösung für den neuesten Golf. Sowohl Bildschirmgerät als auch Laufwerk passen optimal an die Originalplätze und sogar die werksseitigen Fahrzeugfunktionen wie Klimakontrolle und PDC werden unterstützt.

Preis: um 1100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Naviceiver

ESX VN810 VW-G7-DAB

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2014 - Guido Randerath

Bewertung 
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 94650 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 14 
Ausgangsspannung in Volt 1,5 
Ausgangsimpedanz in Ohm 80 
CD / USB
THD+N (%) 0.013 
SNR (A) 87 
Tuner
THD+N (%) 0.053 
SNR (A) 63 
Übersprechen (dB) 35 
Monitorgröße Zoll
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen TP 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Nein 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Ja 
Fernbedienung Ja 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 03.12.2014, 15:01 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH