Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE


Großbild-Navi

Naviceiver Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE im Test, Bild 1
19411

Mit dem E>GO Core bringt Zenec ein modulares Infotainment- Konzept für neuere Modelle aus dem Volkswagenkonzern.

Herzstück der neuen Systemlösung ist das Core-Hauptgerät Zenec Z-E1010. Dieses ist ein großformatiger 10,1-Zoll-Touch-Monitor mit kompakter, rückwärtiger Elektronik, der mehr an einen Tablet-PC als an ein klassisches Autoradio erinnert. Passend dazu gibt es fahrzeugspezifische Einbaurahmen-Kits, die alle fürs Zielfahrzeug benötigten Kabelsätze und Antennenadapter beinhalten, sodass eine einfache, zeitsparende Montage und eine Anbindung der Komfortfunktionen an den Z-E1010 sichergestellt sind. Einzeln kostet der Z-E1010 529 Euro, im Set mit Einbaurahmen und jeweiligem Anschlusskit 588 Euro bzw. 598 Euro. Erhältlich sind die Sets für viele neuere Modelle aus dem Volkswagen-Konzern wie VW Golf 7, Polo 6, Passat Alltrack, Tiguan II und Skoda Octavia III.     


Tiefe CAN-Integration


Eine Besonderheit des Core-Geräts ist die tiefe Integration in das CAN-System neuer MIB2- Fahrzeuge von Volkswagen. Zu diesen markenund modellspezifischen Integrationsfunktionen zählen die Anbindung der Audio-Metadaten von Quellen auf dem Fahrerinfodisplay, die Climatronic-Statusanzeige mit oder ohne Kontrollfunktion, Anbindung an OPS, Multifunktionslenkrad und Car Menü, bzw.

Naviceiver Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE im Test, Bild 2Naviceiver Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE im Test, Bild 3Naviceiver Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE im Test, Bild 4Naviceiver Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE im Test, Bild 5Naviceiver Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE im Test, Bild 6Naviceiver Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE im Test, Bild 7
die Cockpit Fahrzeugdatenanzeige. Darüber hinaus kann das Core über einen optionalen OBDDongle auch mit dieser Fahrzeugschnittstelle verbunden werden. RealDash, die virtuelle Armaturenbrett-App, bietet dann diverse grafische Layouts der Instrumenten tafel und zeigt Fahrzeugdaten wie Ladedruck, Tankfüllstand und Motordrehzahl in Echtzeit an.     


Smart- und WebLink


Natürlich versteht sich das Core nicht nur mit der Fahrzeugelektronik, sondern auch mit Smartphones bestens. So spiegelt SmartLink Direct den Bildschirminhalt von Apple-iOS- und Android-Smartphones auf das Core- Display. Bei Android-Handys ist die App-Steuerung direkt über den Touchscreen des Core möglich, bei iPhones erfolgt die Bedienung via Smartphone. Die auf dem Core integrierte Weblink-2.0- Funktion bietet eine verbesserte Integration von interessanten Apps wie Youtube, Shout- Cast oder Audio- und Video-Player, die im Landscape-Modus auf den Core-Bildschirm skaliert werden und sich über den Geräte- Touchscreen bedienen lassen.      

Optionale Navigation


Zusammen mit der Navi-Software Z-EMAPCORE wird das Z-E1010 zum vollwertigen Naviceiver. Für den Aufpreis von 119 Euro gibt es die bewährte iGo-Navigation mit dem detaillierten Kartenmaterial von 47 europäischen Ländern. Ein Jahr lang sind kostenlose Kartenupdates inklusive.     

Multimedia


Im Übrigen bietet das Core die komplette Multimedia- Ausstattung, wie man sie von Zenec gewohnt ist. Neben dem UKW-Tuner ist der Empfänger für Digitalradio DAB+ integriert. Er unterstützt die DAB-Komfortfunktionen wie Service-Following, MOT Slide Show, DLS-Text, Comfort Scan und bietet eine informative Anzeige der Metadaten des aktuellen Radioprogramms. Die Rückseite des Z-E1010 bietet reichlich AV-Anschlüsse inklusive zweier Kameraeingänge sowie gleich zwei USB-Schnittstellen. Hier können Smartphones oder Speichermedien angeschlossen werden. Unterstützt werden alle gängigen Formate inklusive der hochauflösenden Standards MKV 1080p und FLAC bis zu 32 bit/192 kHz.     

Bluetooth 4.1


Das integrierte Bluetoothmodul erlaubt komfortables Freisprechen in guter Qualität, Import von 1000 Kontakten, Favoriten- Schnellwahlfunktion, Suchfunktion etc. Beim drahtlosen Musikstreaming via A2DP wird die Anzeige von iD3-Tags unterstützt. Zur Optimierung der Klangqualität verfügt der Z-E1010 verfügt über einen 32-Bit-D/A-Wandler, 3-Band-Equalizer und eine 24 dB/Okt.-Frequenzweiche mit wählbaren Trennfrequenzen für den Aktivsubwoofer-Line-out.    


Bedienung


Auch das Core bietet die von Zenec bekannte aufgeräumte Benutzeroberfläche. Die enorme Größe des gut reagierenden Touchscreens ermöglicht die großzügige Darstellung aller Bedienelemente, was einer sicheren Nutzung auch während der Fahrt entgegenkommt. Zudem schalten sich die Radio-Quellen FM und DAB+ sowie der MediaPlayer nach ca. 10 Sekunden in den Easy Drive Mode. Easy Drive stellt dann Radiostations-Icons, Programminfos und weitere Inhalte mit den benötigten Bedienelementen vergrößert dar und ermöglicht eine nochmals vereinfachte Bedienung.     

Fazit

Das E>GO Core ist ein absolut durchdachtes Konzept. Neben den von Zenec gewohnten umfangreichen Multimedia-Funktionen bietet es eine enorm tiefe Integration in die Fahrzeugelektronik und empfiehlt sich damit als ideale Nachrüstmöglichkeit für neuere Volkswagen-Modelle.

Preis: um 530 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Naviceiver

Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

03/2020 - Dipl.-Phys. Guido Randerath

 
Bewertung 
Klang 15%

Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15%

Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15%

Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02%

USB 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40%

Bedienung 10%

Empfangstest 5%

Verarbeitung 5%

Ausstattung 20%

Klang 15%

Bild 15%

Navigation 15%

Labor 15.02%

Praxis 40%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb ACR, CH-Bad Zurzach 
Hotline info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Technische Daten
Verstärkerleistung/W 15 
Ausgangsspannung/V 2,4 
Ausgangsimpedanz/Ohm 1210 
USB
THD+N (%) 0,086 
SNR (A) 86 
Tuner
THD+N (%) 0.044 
SNR (A) 53 
Übersprechen (dB) 49 
Monitorgröße 10,1 
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen TP 
Pre-outs
AV-in ja 
Video-out ja 
Anschluss Kamera ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Ja 
USB / iPod
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Nein 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Nein / Nein 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges DAB+, Smartlink, Realdash 
Klasse Oberklasse 
Kommentar Geniales Konzept mit tiefer Fahrzeugintegration 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 26.03.2020, 11:11 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.