Kategorie: Notebooks und Ultrabooks

Einzeltest: Wortmann Terra Mobile 360-15


Ausgereizt

Notebooks und Ultrabooks Wortmann Terra Mobile 360-15 im Test, Bild 1
13752

Manchmal muss es einfach größer sein. Gerade bei Arbeiten, bei denen viele Fenster gleichzeitig geöffnet sind und auch bearbeitet werden sollen, stößt das leichte, kompakte 11- oder 13 Zoll-Gerät schnell an seine Grenzen. Damit möglichst viele Fenster gleichzeitig sichtbar sind und das Hin- und Herklicken aus der Taskleiste ein Ende hat, hat Wortmann mit dem Terra Mobile 360-15 das Thema Convertible Notebook nach oben hin ausgereizt, seitens der Display-Größe und von der Leistungsfähigkeit. Der Preis, so viel vorweg, ist dabei sympathisch schlank geblieben.

Der Name ist, wie bei Wortmann  üblich, schon Programm; die 360  steht für das rundum schwenkbare  Display, die angehängte 15 ist die Diagonale  desselben in Zoll. Genau genommen hat das 360-15 sogar einen Bildschirm von 15,6 Zoll, was fast  stattliche 40 Zentimeter ausmacht.

Notebooks und Ultrabooks Wortmann Terra Mobile 360-15 im Test, Bild 2Notebooks und Ultrabooks Wortmann Terra Mobile 360-15 im Test, Bild 3Notebooks und Ultrabooks Wortmann Terra Mobile 360-15 im Test, Bild 4
Damit lässt sich  schon prima arbeiten, wenngleich das Terra Mobile 360-15 tatsächlich besser auf dem Schreibtisch als auf dem  Schoß platziert wird. In der Bahn sollte man also einen Sitzplatz mit Tisch buchen, wenn man während der Fahrt arbeiten  will. Und selbst dann kann es unter Umständen eng werden, die  Displaygröße von fast 40 Zentimetern ist für den Einsatz unterwegs  also tatsächlich grenzwertig, es sei denn, man nutzt es einmal  rundumgeklappt wie ein Tablet.

Rundum

Klappt man das Terra Mobile zum ersten Mal auf, findet man  zwei weiche Tücher zwischen Tastatur und Display, die freundlich darauf hinweisen, man möge sie doch im zusammengeklappten Ruhezustand wieder an ihren Platz legen, um  Schäden an Tastatur und Display wirksam zu vermeiden.  Dabei hat man diesbezüglich konstruktiv schon einige   Register gezogen. Einerseits ist die Tastatur leicht abgesenkt, so dass perse nur wenige Berührungspunkte  bestehen. Zudem ist der Gehäuserahmen um etwa  einen Millimeter hochgezogen, so dass der Rahmen  des Displays im zugeklappten Zustand darauf zu  liegen kommt. Diese Maßnahme erschwert dann  zwar die Reinigung der Oberfläche, aber das  Display ist auch gut geschützt, wenns mal schnell gehen muss und man etwas  weniger vorsichtig beim Zuklappen ist.

Schnell unterwegs

An zwei soliden Bandscharnieren lässt  sich das Display einmal umdrehen, so dass es im Extremfall Rücken an  Rücken  mit der Tastatur steht. Dank der Dreh- freudigkeit der Windows-10-Oberfläche  ist das Notebook in allen Lebenslagen  bedienbar. Selbst in Brückenstellung, in  der die Tastatur als Stütze  fungiert, kann das Mobile  360-15 als ergonomischer  Touchscreen dienen oder  schlicht zur Präsentation  in überschaubaren Meetings. Für die ganz große Präsentation steht dann ein HDMI-Ausgang in  Standardgröße zur Verfügung, anders  als bei den meisten Tablets muss hier  also nicht mit einem Adapter gearbeitet  werden. Dass der HDMI-Ausgang Full- HD-Auflösung ausgibt, muss wohl nicht  gesondert erwähnt werden, schließlich  werkelt im Mobile 360-15 ein GeForce  940M als Grafik-Chip, dieser wird von  2 GB Grafikspeicher unterstützt und  muss sich nicht wie bei manchen On-Chip-Lösungen am Arbeitsspeicher abzwacken. Derart potent ausgestattet lässt sich  auch ein Dual-Display Betrieb realisieren; Sie können locker flockig auf dem  Touchscreen Entwürfe erstellen, und  diese parallel über Beamer oder externes Display den übrigen Teilnehmern  des Meetings zur Verfügung stellen.  Um den passenden dazugehörigen Ton  müssen Sie sich übrigens nicht bemühen, das Notebook verfügt über ein  ausgezeichnetes Audio-Setup; unterstützt vom Know-how des Audiospezialisten JBL kann das Terra Mobile nicht  nur laut, sondern klingt dabei auch  noch gut. Gerade in puncto Sprachverständlichkeit hat das 360-15 so manch  anderem Notebook einen guten Schritt  voraus. Die Lautsprecher strahlen  nach unten aus dem gewölbten Boden  ab, und nutzen geschickt den Stellplatz  als Reflexionsfläche für einen klaren  Sound mit breiter Richtwirkung. Das  rundet das Terra Mobile als perfekte  Präsentations-Maschine auch seitens  des Sounds ab.

Fazit

Fürs Arbeiten unterwegs auf dem   Autorücksitz oder in der Bahn ist das  Terra Mobile 360-15 eigentlich schon  zu groß. Als transportables Arbeitsgerät zum Einsatz an verschiedenen   Locations ist das Gerät auch aufgrund  seiner Anschlussfreudigkeit perfekt   geeignet.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Notebooks und Ultrabooks

Wortmann Terra Mobile 360-15

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2017 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Qualität: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 1.000 Euro 
Vertrieb: Wortmann, Hüllhorst 
Telefon: 05744 944-440 
Internet: www.wortmann.de 
Ausstattung:
Abmessungen (BxHxT): 382 x 22 x 258 mm 
Gewicht: ca. 2.200 Gramm 
Rechenleistung: Dual-Core-i5-6200U-Prozessor bis 2,8 GHz mit 8 GB RAM 
Kommunikation: Gigabit Ethernet, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth, 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, HDMI, Headset 
Verfügbarer Speicher: intern 240 GB SSD, SD-Karte bis 32 GB 
Kameras: Front 2 MP 
Versorgung: interner Akku Li-Ion mit 4.050 mAh 
Videoformate: AVI, AVCHD 50p, MOV, MP4 H.264, WMV, MKV 
Audioformate: MP3, AAC, WMA, WMA lossless, WAV, FLAC 
Fotos JPG, PNG, GIF, BMP, TIFF 
Stamina: ca. 9 Std. 
Bootzeit: ca. 15 Sek. 
Kurz und Knapp:
+ solider Klappmechanismus 
+ super Audio-Ausgabe 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 30.05.2017, 14:56 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik