Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: Pure Dynamics KISS


Dreigestirn

20252

Mit ruhiger Hand agieren, das ist immer ein guter Plan. Und auch, wenn es ein bisschen langweilig klingt: Die Hersteller, die nur alle paar Jahre mal ein neues Gerät auf den Markt bringen, sind oft diejenigen, die am besten wissen, was sie tun

Hier geht‘s um das neue Elektronik- Setup der österreichischen Manufaktur Pure Dynamics, die Ihnen als LP-Leser durchaus bekannt vorkommen könnte, haben wir doch schon einmal vor gut 4 Jahren eine kleine Phonovorstufe aus diesem Hause getestet. Lesern unserer Schwesternzeitschrift Klang+Ton hingegen ist der Name geläufiger: Georg Ruppert, der Macher hinter Pure Dynamics, zeigt mit seinen vorzüglichen Lautsprecher- und Verstärkerbausätzen, dass es auch im DIY-Bereich qualitativ sehr hochwertig zugehen kann. Heute wollen wir uns auf die Fertigprodukte konzentrieren, namentlich auf die auf den schönen Namen „KISS“ getauften Vorverstärker samt Akkunetzteil, die in soliden Formkoffern angeliefert wurden. Das Format der Verpackung täuscht ein bisschen über das der Geräte: Netzteil, Phono- und Line-Vorstufe sind äußerst kompakt und alle gleich groß: Auf einer Grundfläche von nicht einmal 20 x 20 Zentimetern gibt es ein geballtes Maß an Technik, aber eben auch keinen Overkill. Denn die Serienbezeichnung „kiss“ steht für „Keep It Simple and Smart“, nicht etwa für den etwas despektierlichen und weiter verbreiteten Satz „keep it simple, stupid“. Oder, um es mit Georg Rupperts eigenen Worten zu formulieren: „High-End war immer schon mit der Reduktion der Geräte auf das Wesentliche verknüpft, besonders was Röhrenverstärker betrifft.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

„KISS“ bedeutet nicht nur, dass zum Beispiel Klangregelnetzwerke keinen Platz haben, sondern dass jeder einzelne Schaltungsteil, jede Verstärkungsstufe und auch das Netzteil analysiert werden, ob deren Aufgabe nicht auch einfacher, mit weniger Transistoren, ohne Operationsverstärker oder auch durch weniger Verstärkerstufen ähnlich gut oder sogar besser zu realisieren ist.“ Um noch ein bisschen zu zitieren: „Reduce to the max“. Das bedeutet in der Praxis, dass die Phonovorstufe mit ganzen vier Transistoren auskommt, die Line-Vorstufe sogar mit nur zwei. Was im Gegenzug nicht etwa bedeutet, dass der Konstrukteur hier mit einer komplett simplen Schaltung aus irgendeinem Elektronik-Lehrbuch aufwartet, sondern sich im Gegenteil sehr genau überlegen muss, wie er die Peripherie der einfachen Verstärkerschaltung gestaltet, um technisch und damit auch klanglich das Beste herauszuholen. Und genau dieser Prozess führt zu der oben schon erwähnten langen Entwicklungszeit. Der Vorteil: Man kann sich hier als Kunde sicher sein, dass man etwas Nachhaltiges, zu Ende Entwickeltes in der Hand hat – und das ist ja schon einmal ein sehr gutes Gefühl. Die gesamte KISS-Serie besteht übrigens noch aus mehr Geräten, als wir im Rahmen dieses Artikels vorstellen: Zusätzlich existiert noch ein Streamer, wahlweise mit Wandler oder mit nur digitalen Ausgängen.

Preis: um 999 Euro

Pure Dynamics KISS


-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 18.01.2021, 09:57 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH