Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Acoustic Solid Classic Wood MPX Midi


The Missing Link

13512

Eine meiner ersten Begegnungen mit einem Acoustic-Solid-Plattenspieler  war ein echter Klotz: Gefühlte 10 Zentimeter Multiplex und ein ebenso  dicker Teller waren buchstäblich eine Wucht. Die dynamischen Fähigkeiten  des einfach „Wood“ betitelten Laufwerks auf ein kleineres Format zu  übertragen, ist jetzt gelungen

Zum 20. Jubiläum hat man sich bei Acoustic Solid selbst ein Geschenk gemacht: Den auf 50 Exemplare limitierten Classic Wood MPX Midi. Hier wird der Bogen geschlagen von den in letzter Zeit in verschiedenen Materialvarianten 111er-Modellen zum schwergewichtigen Klassiker.  Das Aussehen hat er eher vom 111 Wood, der in der Preisklasse von knapp über 1000 Euro für einen kompletten Plattenspieler inklusive hochwertigem Tonabnehmersystem (!) qualitativ herausragend war und ist. Und auch die Ausstattung kann sich sehen lassen: Mehr Plattenspieler fürs Geld bekommt man in der Regel nur gebraucht.  Die furnierte Platte des 111 ist beim Classic Wood MPX – der Name verrät es – einer gebeizten Multiplexplatte gewichen – der gedrehte Aluminiumteller ist dagegen geblieben, wenn auch in einer etwas höheren Gewichtsklasse - das hier sieht immer noch elegant und gut aus.  Ein bisschen problematisch ist die Stufe im Teller – je nach Aufstellungsvariante kann das dem Riemen etwas im Weg sein – namentlich, wenn das Laufwerk nur auf den Spikes steht, liegt der Silikonriemen etwas unglücklich genau auf der Stufe. Zum Riemen selbst möchte ich einmal einen Aufruf starten: Diese Art von Silikonriemen – das gilt übrigens nicht nur für Acoustic Solid, sondern auch für eine Menge anderer Hersteller – läuft niemals ganz ruhig, sondern führt auch unter optimalen Arbeitsbedingungen ein Eigenleben.

Mein Appell: Hier ein paar Cent in bessere Qualität beim Zulieferer investieren oder gleich zu einem geschliffenen Gummiriemen wechseln.  In der Mitte des Tellers sitzt der Dorn des Lagers aus gehärtetem Edelstahl mit eingepresster Keramikkugel als Spitze. Die Lagerbuchse aus Messing ist in der Zarge eingelassen und steht trotz der dickeren Zarge immer noch ein gutes Stück über. Deswegen auch die hohen Füße, die der Midi MPX mit den schlankeren Acoustic Solid Modellen gemein hat. Die Keramikkugel dreht sich auf einer Scheibe aus Teflon – das hat sich im Laufe der Jahre einfach bewährt. Der Tonarmschaft sitzt in einer aufgesetzten Metall-Tonarmbasis, die problemlos getauscht werden kann. Den im Basis-Set montierten OEM-Rega kennen wir inzwischen ebenfalls recht gut, ein etwas vereinfachter Abkömmling des Urvaters RB250. Mit der dreizackigen Kunststoff-Befestigung hat man sich inzwischen auch bei Acoustic Solid arrangiert: Statt diese auszustanzen, hat man sie lieber mit einem Metallzylinder verschraubt, der wiederum in der Basis eingespannt ist – so geht das auch mit der Höhenverstellung recht einfach und komfortabel.  Das montierte System ist ein Nagaoka MP-100 – der neue Lieblingstonabnehmer von Karl Wirth, was man auch gut verstehen kann. Gegen den schmalen Aufpreis von 90 Euro kann man im Set auf das MC Ortofon Quintet Red upgraden.

Preis: um 1180 Euro

Acoustic Solid Classic Wood MPX Midi


-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 16.03.2017, 09:59 Uhr